24.08.12 - 27.08.12 Vuuv 2012 Putlitz

Das Review Forum zum Tanzveranstaltungskalender, also bitte nur Partyreviews!
Antworten
Benutzeravatar
FreddyLE
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5213
Registriert: 18.01.07 - 19:18
Wohnort: L.E.

24.08.12 - 27.08.12 Vuuv 2012 Putlitz

Beitrag von FreddyLE » 28.08.12 - 20:13

Also man muss natürlich Goa mögen - sonst sollte man es lassen dahin zu fahren :lol:


Und ich mag Goa. JAAAA !!!


Ein wirklich wunderschönes Festival. Das Gelände ist einfach riesig und für gut 10 000 Besucher ausgelegt. Zum Glück waren nicht soviele da (ca. 4 000 laut örtlicher Presse) - und somit war viel Platz zum tanzen, Auf dem Zeltplatz ging es super super entspannt zu und Anstehen bei Speis (viel veganes Essen !) und Trank ( Cocktails und Bierchen zu moderaten Preisen ) war ein Fremdwort. Dazu hat mir die friedfertige Art der Teilnehmer sehr gefallen - inklusive der Alterspanne. Von 16 bis 70 war wirklich alles dabei 8) Natürlich war`n auch ein paar Leute mächtig raus. Aber ich finde, das auch das zu Psychedelic Trance irgendwie dazugehört.

Also voll chillig vom Umfeld her. Anreise schon ab Donnerstag 08:00 Uhr früh möglich - und wenn man Zeit hat, kann man sich mit der Abreise bis Dienstag 16:00 Uhr Zeit lassen.

Es gab zwei Floors --> auf der Mainstage ging es am Freitagabend um 22:45 Uhr mit nem`fulminanten Auftakt los (Feuerwerk und Show) und dann ab 23:00 Uhr eröffneten SUN Project mit nem`schönen gitarrenlastigen Set.

Überhaupt war die Mainstage immer ansteuerbar. Von Freitag abend um elf bis Montagmorgen um sieben durchweg Mukke. Das ganze auf einer wirklich fetten Anlage mit Rundum - Beschallung und des Nächtens mit genialen Lasereffekten und Nebel, Seifenblasen und allem was so dazugehört. Voll goil.

--> hier was von meinem Youtubekanal:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=YMtkafnWGVc[/youtube]

Zum Abhängen und gemütlich bewegen konnte man darüber hinaus jederzeit auf den Alternative-Floor gehen. Außer Sonntag - ab Mitternacht gabs dort bis früh um acht Darkpsy auf die Ohren - welchem ich natürlich größtenteils beiwohnte :mrgreen:



Meine persönlichen Highlights des Festivals:


Chromatone (Samstagfrüh von 03:00 - 04:00) - schön goiler Psytrance.

Bim (Samstagfrüh 05:00 - 07:00) - schon recht Proggymäßig, aber dennoch flott und richtig wummrig. Der Typ is`eigentlich so`n dicker alter Mann mit Halbglatze (wie ich halt :lol: ) - dem sieht man gar nicht an, das der so Mukke machen kann. Sehr sympathisch :D

Creator (Samstagmittag 12:00 - 14:00) - genau richtig bei Tageslicht ! Schöner Progressiv-Trance. Zum Abzappeln und Grinsen.

Aphid Moon (Sonntagfrüh 00:00 - 01:00) - das ging schon sehr in Richtung Darkpsy. Auf alle Fälle schön schnell und kantig.

Ilse (Sonntagfrüh 01:00 - 03:00) - echter astreiner Dark. Sehr sehr schick.

Tenka (Sonntagnachmittag 13:00 - 14:00) - melodischer Psy/Proggy. Für die Uhrzeit perfekt. Das war schon ne`bunte Truppe, die dazu abfeierte :mrgreen:

Justin Chaos (Montagfrüh 02:00 - 04:00) - der Typ hatte einfach nur Spaß an seinen schnellen Beats, die er da fabrizierte. Hat sich selbst bissel arg gefeiert - aber okay. War ja auch fein. Schneller Psytrance wie ich ihn mag

Scotty (Montagfrüh 05:00 - 07:00) . Jaaaa, den musste ich mir natürlich einfach noch geben. Und mit mir noch gut und gerne zweihundert andere Verrückte, die kein Ende finden konnten :shock:


Wir waren ne`lustige Dreierrunde und haben beschlossen: nächstes Jahr wieder ! Einmal im Jahr Goa in allen erdenklichen Facetten und das drei Tage lang am Stück muss sein ! :lol: Ich ahne mal, das noch paar Leute mehr zu unserer Reisegruppe gehören werden nächstes Jahr 8)

Bild
Bild
Bild
Bild
Nulla vita sine musica

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste