21.07.12 - Global Space Odyssey - Rückblick

Das Review Forum zum Tanzveranstaltungskalender, also bitte nur Partyreviews!
Antworten
FensterZumHof
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 306
Registriert: 21.09.10 - 17:07

21.07.12 - Global Space Odyssey - Rückblick

Beitrag von FensterZumHof » 27.07.12 - 19:43

Video by Arvid Wünsch:
https://www.youtube.com/watch?v=Ps9xJD88J2c" onclick="window.open(this.href);return false;

In den letzten Tagen ist es um die GSO etwas stiller geworden. Wir waren einerseits mit den Nachbereitungen beschäftigt und brauchten vor allem etwas Zeit zum Reflektieren. In der Zwischenzeit hat Arvid Wu Großartiges geleistet und den Tag für uns nochmal im laufenden Bildformat zusammen geschnipselt.
Das ist für uns als Orga-Team doppelt toll, hatten wir doch am 21. Juli meist viele andere Sachen zu tun als den Tag wirklich entspannt genießen zu können. An der Stelle möchten wir uns bei über 3500 Demoteilnehmern, allen Wagen, den fünf Aftershow Locations, allen Helfern sowie der Polizei und dem Ordnungsamt für diesen wundervollen Tag bedanken! Wir haben uns sehr über die zahlreichen Plakate und Transparente auf der Straße und an den Wagen gefreut. Unsere Anliegen konnten so mit Euch zusammen wieder gut transportiert werden und wir würden uns sehr freuen, wenn es 2013 noch mehr werden.
Die Wahl der Route durch den Osten war uns eine Herzensangelegenheit und so haben wir uns sehr über die Offenheit gefreut, mit der wir empfangen worden sind. Wie auch während der gesamten Demo fanden hier Jung und Alt zueinander, kamen über die verteilten Broschüren ins Reden und hier und da konnte man am Ende des Gesprächs auch eine herzliche Umarmung festhalten. Dank solcher Szenen und auch dem gesteigerten Interesse seitens der Presse haben wir auch dieses Jahr sicher wieder mehr Leute auf unsere/Eure Probleme und Forderungen aufmerksam machen können und sind stolz darauf, dass die GSO immer öfter wahr- und auch ernst genommen wird.
Leider kann nicht immer alles so verlaufen, wie man es sich im Vorfeld ausdenkt und so gibt es auch ein paar negative Punkte anzusprechen. Der vermehrte Alkoholkonsum und auch die zahlreichen Glasflaschen bzw. der Müll haben uns dieses Jahr wieder vor etwas größere Probleme gestellt. Hier müssen wir gemeinsam mit Euch für 2013 an Lösungen arbeiten und sind guter Dinge, das im positiven Sinne lösen zu können.
Als Orga-Team sind wir zudem auf EUER konstruktives FEEDBACK angewiesen. Ihr könnt das an dieser Stelle gerne als Kommentar äußern oder uns eine Mail an gso-leipzig@gmx.de senden.
Zum Schluss wollen wir auch nochmal eine großes Dankeschön an die neuen Teammitglieder aussprechen, die viel geleistet und neue Ideen eingebracht haben.
Wenn Ihr ebenfalls zum Team dazustoßen möchtet, schickt uns einfach eine Mail an die genannte Adresse. Wir würden uns sehr freuen, noch mehr neue Gesichter und Sichtweisen begrüßen zu dürfen.
Bis zur nächsten GSO wird es in der Zwischenzeit aber nicht still bleiben, sondern wie immer: Kritisch, bunt und laut!
Euer GSO-Team 2012

Benutzeravatar
Anthrax
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 7225
Registriert: 27.12.08 - 17:00
Wohnort: im exil
Kontaktdaten:

Beitrag von Anthrax » 27.07.12 - 20:29

es war eine runde sache... das einizge was wirklich gestört hatt , im nachinein, war das es sich ausschliesslich leute aus der elektronischen szene aufgerufen fühlten, da doch aber auch für mehr bandräume demonstriert wird/wurde wäre es vielleicht kuhl wenns nächstes jahr nochn g16/zoro/hand-gemachtes-zeuch-halt wagen gäbe dann wären vielleicht auchnoch mehr besucher/demonstranten zu bekommen ;)...

der vermehrte alkoholkonsum ist wirklich scheiße, ich mein klar isses unmöglich bei sovielen leuten den überblick zu bewaren aber man(n) sollte wenn man schon gegen die auflage verstößt sich doch noch unter kontrolle halten und es als das nehmen als was es gedacht war, nämlich als genussmittel ;) auch an mir ging der "eistee" mehrmals vorbei und auch ich konnte mich dem verlangen nicht erwehren^^... aber man sollte es nicht übertreiben...

nochn wort zur aftershow in der villa: musik in einem floor top die anderen beiden solala dennoch hörbar ;)


in diesem sinne "wir sind bunt und wir sind laut", ahuuu...
entschuldigung haben sie zufällig ein gemälde von unzufridenen eulen


"we learn more from losing than we do from from winning"
"i guess that makes me the smartest person alive"

Benutzeravatar
FreddyLE
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5213
Registriert: 18.01.07 - 19:18
Wohnort: L.E.

Beitrag von FreddyLE » 30.07.12 - 19:48

Ein Metal-Wagen wäre mal cool 8)


Und wieso ist Alkoholkonsum Scheiße ? Ich finde eher diese sinnfreie Auflage der Stadt Leipzig Scheiße. Mal offen gesagt.

War ne`schöne bunte, lustige und dennoch tiefsinnige Veranstaltung übrigens. Prima :D
Nulla vita sine musica

Benutzeravatar
Erzmongo
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1744
Registriert: 11.09.10 - 07:53
Wohnort: LPZG

Beitrag von Erzmongo » 30.07.12 - 21:12

Arbeitsbedingt konnte ich leider an der Demo an sich nicht teilnehmen, waren dann aber ab halb 1 noch für ein paar Stunden im 4Rooms zur Afterhour. Das erste und sicherlich nicht letzte Mal dass ich dort gewesen bin. Stunde für Stunde verging mit einem breiten Grinsen im Gesicht. Es lief den ganzen Abend über Drum'n'Bass und Dubstep vom allerfeinsten. Ich respektiere die Acts die das beherrschen und mixen können. Ist halt ne andere Dimension, da verzeiht man auch schon Mal den ein oder anderen verrissenen Übergang. Coole Leute, faire Barpreise und einfach mal ein Buch in die Hand nehmen und sich auf die Couch fleetzen sorgt für 'n entspanntes Flair. Wir kommen wieder !

Benutzeravatar
Anthrax
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 7225
Registriert: 27.12.08 - 17:00
Wohnort: im exil
Kontaktdaten:

Beitrag von Anthrax » 30.07.12 - 23:32

FreddyLE hat geschrieben:Ein Metal-Wagen wäre mal cool 8)
dann kümmer dich drum :mrgreen:
FreddyLE hat geschrieben: Und wieso ist Alkoholkonsum Scheiße ? Ich finde eher diese sinnfreie Auflage der Stadt Leipzig Scheiße. Mal offen gesagt.

"shice auflage" hin oder her wenns gemacht werden muss um das es nächstes jahr zu einer wiederholung des ganzen kommen kann dann sollte man es einfach machen... ;) denen gar nicht erst angriffsfläche geben das ist wie das mit dem 1,50 abstand zur box halten klar ist das nicht immer möglich aber man sollte versuchen nicht unnötig zu provozieren...
entschuldigung haben sie zufällig ein gemälde von unzufridenen eulen


"we learn more from losing than we do from from winning"
"i guess that makes me the smartest person alive"

Benutzeravatar
deo
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5191
Registriert: 01.05.08 - 09:10
Wohnort: Berlinettenstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von deo » 31.07.12 - 06:28

ich fands toll... die minuten die ich so mitbekommen hab :lol:
CrazySpiderPig ----- ♥ IRUKANDJI ♥
Sebbel hat geschrieben:"Promoset for driving people for finding the way of society unemployment."
jens hat geschrieben:ein promoset für leute die fahren, um die art der gesellschaft arbeitslosigkeit zu finden??

Benutzeravatar
BIBER
Genosse
Genosse
Beiträge: 3159
Registriert: 15.09.07 - 12:14
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Beitrag von BIBER » 31.07.12 - 15:13

war ja meine erste gso wo ich von anfang an dabei war. :D
noch fix im rewe am kreuz "verpflegung" geordert und dann konnte es auch schon losgehen. die gesamte demo verbrachte ich eigentlich konstant hinterm päng!mobil welches aüßerst hübsch hergerichtet wurde und sich somit durchaus sehen lassen konnte :good: aber natürlich auch alle anderen wagen waren bis ins kleinste detail und mit viel liebe aber eben auch mit den nötigen bzw. wichtigen (protest)botschaften gestaltet. so viele lustige, bunte, freundliche, tanzende, kleine, große, dünne, dicke, junge & alte menschen gesehen 8) sehr kuhl! das zeichnet halt diese wie ich finde spezielle (und einmalige?) demonstration einfach aus, eben halt nicht 0815 ! :wink: nu ja klar so gewisse spielregeln müssen halt einfach sein (auch wenn die ein oder andere auch sehr übertrieben auf mich wirkt) aber gebe es die nicht wäre mit großer sicherheit schnell unkontrolliertes rambazamba auf der straße :lol: ich hoffe und wünsche mir natürlich sehr das die gso uns noch viele jahre, jahr für jahr begleiten wird :) deswegen auch ein großes lob und :respekt: an die veranstalter / wagenbauer und alle anderen die mit der organisation / durchführung vertraut sind.
ach ja das offizielle gso 2012 video ist echt schick geworden.

da mein selbstgebasteltes protestplakat auf der demo selbst und auch im nachhinein wie ich hörte (es soll da wo in diesem internet eine große menschendatenbank geben :P ) auf große positive resonanz gesoßen ist, worüber ich mich natürlich sehr freue :oops: und auch zugeben muß das ich dieses lob für das plakat auch mehr als verdient habe :lol:
möchte ich es natürlich für jeder man zum selber nachbasteln als pdf-datei anbieten. ja so bin ich :lol:
also wer will klickt hier drauf :wink:
IRUKANDJI

Benutzeravatar
Famys
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1761
Registriert: 23.01.06 - 00:51
Wohnort: Bad Schmiedeberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Famys » 17.08.12 - 08:42

FreddyLE hat geschrieben:Ein Metal-Wagen wäre mal cool 8)


Und wieso ist Alkoholkonsum Scheiße ? Ich finde eher diese sinnfreie Auflage der Stadt Leipzig Scheiße. Mal offen gesagt.

War ne`schöne bunte, lustige und dennoch tiefsinnige Veranstaltung übrigens. Prima :D
:good: top idee , metal wagen wäre echt ma fett :P

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste