30.04.12 - Schlaflos @ Capitol, Halle/Saale

Das Review Forum zum Tanzveranstaltungskalender, also bitte nur Partyreviews!
Antworten
Benutzeravatar
kaossfreak
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9851
Registriert: 25.08.05 - 18:50
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

30.04.12 - Schlaflos @ Capitol, Halle/Saale

Beitrag von kaossfreak » 01.05.12 - 13:11

Oh je...wo fang ich nur an?
Am besten der Reihe nach am Anfang...

Sind etwa gegen 0.15 Uhr rein.
Das letzte mal Capitol liegt locker schon im 2 stelligen Jahresbereich,
deswegen wusste ich auch nicht mehr was mich erwartet.

Für alle die das Capitol nicht kennen,
es ist ein altes Kino, welches Mann seit letzten Jahres mieten kann.
1x monatlich finden hier Ü30 und Ü45 Partys statt, dementsprechend war auch an vereinzelten Stellen das Publikum vertreten.

Im Capitol angekommen, machten wir einen kleinen Rundgang im Erdgeschoss.
Der House/ Elektrofloor, war in dem alten Kinosaal, somit auch der größere.
Das DJ-Pult war in einem alten Auto, hinten am Rücksitz und Kofferraum.
An sich eine sehr gute Idee, wer jedoch zu weit vom Pult weg stande fragte sich bestimmt wo der DJ steht.

Weiter im Rundgang bzw. allgemeiner Gang zum Klo:
Die Toiletten waren sehr sauber, obs im späterem Verlauf immer noch der Fall war, kann ich nicht sagen.

Weiter gehts zur Garderobe:
Meine beiden Begleiterinnen, wollten ihre Jacken abgeben und zahlten jeweills 1€.
Jedes weitere Stück kostete ebenfalls 1€.
Etwas viel, da ich andere Preise kenne, aber ok es gibt sicher schlimmeres.

Nun gehts hoch ins Obergeschoss:
Wie glaube üblich an alten Kino´s waren die roten Teppiche, welche hier auf der Treppe verlegt waren.
Oben war ein Sitzbereich mit Bar.
Von der Ambiente eigentlich sehr gut, aber für eine House/ Elektro/ Techno Party eher unpassend.

Der Technofloor, natürlich kleiner aber recht ok.
Es spielten Para Siempre Vs. N/A mit etwas Verlängerung.
Mein Fall wars nicht, aber ich war eh nur wegen den 3 Stunden Kratzer Vs. Recall 8 da.
Diese spielten auch soweit ein recht gutes Set, aber irgendetwas nervte schon die ganze Zeit wo wir da waren
und das war die Anlage

Liebes Veranstalterteam, hier ein guter Rat:
Ein Kumpel meinte, die Anlage war zu einer anderen Party auch schon, deshalb kann sie nicht von euch sein,
aber habt ihr mal einen Soundcheck gemacht?
Der Sound klang teilweise wie ein Handy-Rip, hinzu kommt das man sich unterhalten konnte.
Die Anlage war nicht drückend, hatte einen schlechten Klang.
Drehte man mehr auf klang es einfach nur übersteuert.
Selbst bei übersteuert gibt es noch Unterschiede zwischen gut übersteuert und schlecht übersteuert.
Hier war natürlich zweiteres der Fall.
Für den Preis vom Capitol gibt es sicher billigere und vor allem bessere Objekte in Halle zwar ohne Anlage,
aber das ist eine andere Geschichte...

Kumpel meinte, er war mal vorn am Pult hat sich das dort angehört,
kam zurück und meinte das selbst die Monitorboxen lauter waren wie die ganze Anlage.

Im Techno und Housefloor war Raucherverbot, wo natürlich die Securityjungs gut hinterher waren
und kontrollierten selbst die Toiletten.
Da ich Nichtraucher bin, freute mich das sehr.

Zur Bar:
Meine Frau bestellte ein Vodka-Cola.
Der Preis hierfür war 4,50€, hinzu kamen 0,50€ Pfand fürs 0,3er Glas
Selbst wer schlecht in Mathe ist und gut mit seinen Fingern kann, kommt auf 5€
Der Herr wollte 6€, erwähnte weder wieviel Pfand es aufs Glas gab noch das es überhaupt Pfand gibt.
Moment...6€...ääähhh....Meister, wofür 6€ bitte???
Ist der 1€ für deine Rechenleistung/ GEMA oder Soforthilfe für Grichenland???
Das Rechengenie war zudem ansich etwas überfordert und es war nicht einmal voll an der Bar.

Gut wieder rein, in den Technofloor.
Es wurde neblich, stickig, man schwitzte nur vom stehen und es war trotz rauchfrei schlechte Luft.

Auf Anfrage vom Kumpel der schon das mit der Monitorbox meinte,
fragte er ob man etwas die Tür vom Technfloor zwecks frischer Luft offen lassen könnte?
Daraufhin der Kollege: Leider nein zwecks Anwohnerstress und der Lautstärke!
Moment...Lautstärke???....ääähhhh...man hörte im Technofloor an leisen Stellen den Sound vom Housefloor
und von Lautstärke konnte man im Technofloor eh nicht reden.
Selbst vor der Location hörte man nichts, also wie kann es Anwohnerstress geben???

Zur Raucher Lounge:
Als Nichtraucher geht man ja freundlicherweise doch mal mit um seine Freundin nicht allein stehen zu lassen.
Leute, ich hab ja schon viel erlebt, aber hier konnte man nur noch mit der weißen Flagge schwenken wegen frischer Luft und das meinte selbst sie.

Frage?
Wofür waren eigentlich die tollen orangenen Bändchen, wenn man nicht raus durfte???

Fazit:
Eine Wiedersehen wird es von meiner Seite her nicht geben.
http://discoschrottplatz.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

28.07.18 Rhythm Machine Meets DistractAir
https://www.facebook.com/events/1019426484891036/

19.10.18 Technottic @ Radio Corax
coming soon

Benutzeravatar
kaossfreak
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9851
Registriert: 25.08.05 - 18:50
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Beitrag von kaossfreak » 02.05.12 - 19:10

Noch hinzuzufügen wäre:
Das Rechengenie, welches meiner Freundin den Vodka-Cola machte,
fragte sie nach 2 oder 4cl.
Sie wählte 4cl.

Ergebnis:
Sie schmeckte weder 4 noch annähernd 2cl.
Die ganze Plörre schmeckte nur nach Cola mit sehr viel Eis :?

Vielleicht war seine Frage: Möchtest du 2 oder 4cl Eis?
http://discoschrottplatz.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

28.07.18 Rhythm Machine Meets DistractAir
https://www.facebook.com/events/1019426484891036/

19.10.18 Technottic @ Radio Corax
coming soon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste