29.10.11 - TRAUMA @ Uhrenwerk, Halle/Saale

Das Review Forum zum Tanzveranstaltungskalender, also bitte nur Partyreviews!
Antworten
Benutzeravatar
kaossfreak
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9848
Registriert: 25.08.05 - 18:50
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

29.10.11 - TRAUMA @ Uhrenwerk, Halle/Saale

Beitrag von kaossfreak » 31.10.11 - 00:07

Die Zirkus war wieder in der Stadt..nein die Rede ist nicht von Zirkuskind,
sondern viel mehr von den Herren von White Fear.
Geplant war ein Battle zwischen White Fear und Paranoia, aber beide spielten dann doch relativ einzeln.
Ich würde mir schon einmal Gedanken machen, wenn bei Paranoia mehr Stimmung war
wie bei Hartz IV :wink:
Soll das bei denen eigentlich eine Show sein?
Der eine versucht vergebens Musik zu machen und der andere geistert irgendwo aufm Floor rum,
sitzt dabei in irgendwelchen Ecken oder Treppen und lässt sich fotografieren :shakehead: :nonono: :uuh:
Jungs, wenn ihr euch beeilt, Bohlen sucht immer noch das Supertalent.
Thomas Baar meinte nur zu mir: "Das ist ja mal so schlecht, da muss ich gleich noch mal an die Bar um mir ein Bier zu holn." :good: :mrgreen:
Von 2.00 - 5.00 Uhr musst ich mir das Kasperle-Theater geben.
Aus meinen Ohren kamen schon die weißen Flaggen fürs Erbarmen nach wenigen Minuten,
aber 3 Stunden kommen einen vor wie ein 8 Stunden Summerset in Endlosschleife.
Ich bekomm ja echt selten schlechte Laune, aber da mach ich schon ma ne Ausnahme.

Vorm Flohzirkus spielten noch Maroe sowie Thomas Baar

Maroe machte den Anfang und ich muss sagen, er hatte viel Spaß bei seinem Set.
Nach langer Zeit war das mal wieder richtig gut.
Leider wurde der Spaß von einen seiner Mitstreiter getrübt als dieser sich am DJ Pult festhielt, den halt verlor und alles runter riss
somit mussten ca. 45 Minuten vergehen bis Thomas Baar beginnen konnte.
Trotz der Probleme mit beiden Systemen machte er das beste aus seinem Set.
Ab und an, wars etwas zu bunt durchgewürfelt, sonst aber auch gut.

Psycho Devil(s): Das s nur in Klammern, da nur einer da war.
Musikalisch wars für mich eine Premiere, denn ich hatte zuvor noch nichts von denen gehört somit waren die Erwartungen auch nicht hoch, das wurde natürlich auch wieder bestätigt.
Zwar besser wie die Kasper, aber neue Meisterleistungen wurden auch nicht vollbracht.
Was soll eigentlich der Schwachsinn mit der Hockeymaske?
Ich dachte, der bringt jetzt hier auch noch ne tolle Show :roll: aber der Herr leierte lediglich
seine Mukke runter und das dazu noch sichtlich gelangweilt :shakehead:

Nach fast 5 geschlagenen Stunden, totaler Taubheit von schlechter Musik,
dann zum Schluss noch ein Highlight, welches Kollege Mellow ablieferte.
Cooles Set, schönes Tempo. :good: :beammeup: :bussi:
Leider sind die Aufnahmen nicht zu gebrauchen :?
http://discoschrottplatz.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

28.07.18 Rhythm Machine Meets DistractAir
https://www.facebook.com/events/1019426484891036/

19.10.18 Technottic @ Radio Corax
coming soon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste