05.11.10 - Into The Haze @Hellraiser Leipzig

Das Review Forum zum Tanzveranstaltungskalender, also bitte nur Partyreviews!
S.ofT
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 86
Registriert: 28.04.09 - 18:04
Kontaktdaten:

Into The Haze @Hellraiser Leipzig

Beitrag von S.ofT » 07.11.10 - 14:57

Im großen und ganzen war es ne sehr gelungene Party.
So nen paar kleine Dinge kann hat man leider immer.

An dieser stelle muss ich auch einmal das Sicherheitspersonal verteidigen. In Deutschland herrscht eine Ausweis Pflicht. das Bedeutet jeder Bürger muss sein Ausweis, Führerschein oder Geburtsurkunde bei sich führen.
Und der Konsum von Drogen ist in Deutschland zwar erlaubt aber der Besitz und das Handeln sind verboten. Daher muss man halt damit rechnen das wen man in einen Club geht Kontrolliert wird.
Wenn es zu einer Razia Kommen würde, wäre die erste Reaktion von den Meisten ihre Drogen in die nächste ecke zu schmeißen, somit würde der Besitzer des Gebäudes auf den Straffen hängen bleiben.

Mal weiter zur Party Ich fand Anlagen, Musik und alles drum herum wider mal ganz gelungen. Viele Nette Leute getroffen und jede menge Stress und Spaß gehabt jor war Fett.

Meinungen und Kritiken würden mich brennend interessieren.
vor allen was Deko und Licht betrifft.



[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=TiEOv5sN ... r_embedded[/youtube]


[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Phnnuc5Y ... r_embedded[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=V92HDpCg ... r_embedded[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=4PIUXfZu ... r_embedded[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=oapmZ3uq ... r_embedded[/youtube]


[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=2C10n_be ... r_embedded[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=8R0YVEx1 ... r_embedded[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=JYJB0ybg ... r_embedded[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=uzSIvrWq ... r_embedded[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=RvM3Pqvm ... r_embedded[/youtube]
Zuletzt geändert von S.ofT am 10.11.10 - 13:42, insgesamt 1-mal geändert.

iGoA
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 173
Registriert: 17.11.08 - 21:21

Beitrag von iGoA » 07.11.10 - 15:09

Ich fand den Abend cool! Die Anlagen waren gudi und die Mucke auch. Nebel+Strobo war genug. Das Licht vom Gang war mal an mal aus. Konnte man auch gut mit leben. Nette Leute getroffen, viel gequatscht, aber auch viel getanzt. Herrlicher Abend.

Benutzeravatar
Corenelius
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1582
Registriert: 26.03.05 - 18:28
Wohnort: Menschendeponie
Kontaktdaten:

Beitrag von Corenelius » 07.11.10 - 15:30

corekte party:
durchweg gute bis sehr gute musik,
nette leute - freundlich und friedlich,
spitzen technik - monitorbox auf dem corefloor war etwas zu laut eingestellt, ansonsten licht, strobo und nebel - alles wie es sein soll!nicht zu viel und nicht zu wenig.
grüße an alle, bin auf fotos und mitschnitte gespannt.
PEACE
[url=http://soundcloud.com/corenelius]Corenelius @ Soundcloud[/url] & [url=http://soundcloud.com/groups/ostcode]OSTCODE SOUNDCLOUD GRUPPE :-)[/url]

Benutzeravatar
HaRdCoReEisWuErFeL
Genosse
Genosse
Beiträge: 3165
Registriert: 13.06.04 - 12:39
Wohnort: nicht dort wo du wohnst..
Kontaktdaten:

Beitrag von HaRdCoReEisWuErFeL » 07.11.10 - 15:32

S.ofT hat geschrieben: In Deutschland herrscht eine Ausweis Pflicht. das Bedeutet jeder Bürger muss sein Ausweis, Führerschein oder Geburtsurkunde bei sich führen.
blödsinn!
ausweispflicht bedeutet nur, dass jeder bürger einen gültigen pass oder ausweis besitzen muss und ihn berechtigten behörden auf verlangen vorzulegen
eine mitführpflicht besteht allerdings nicht.
"Es gibt nur eine Sache auf der Welt die teurer ist als Bildung: Keine Bildung!" - John F. Kennedy

S.ofT
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 86
Registriert: 28.04.09 - 18:04
Kontaktdaten:

Beitrag von S.ofT » 07.11.10 - 15:43

Die Polizei hat das recht dich bei nicht Mitführen des Ausweises mit auf die Wache zu nehmen um deine Personalien fest zu stehlen.

Eine Straffe gibt es dafür allerdings nicht!

Benutzeravatar
atze-gille
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 96
Registriert: 23.04.10 - 21:17
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von atze-gille » 07.11.10 - 15:47

ich hab spass gehabt, mir hat die mukke gefallen, ich hab die selben "larven" wie immer gesehen, ich musste kein ausweis zeigen (der grüne batman hat immer gereicht) und mit drogen hab ich nichts am hut... soll bedeuten: Ich hatte Spass und Druck aufm Ohr, hab Leute von der Tanzfläche getragen die dann mit Bier überschüttet wurden, rofl. Mein blaues Band hab ich immer noch drum, was bedeutet "geistig" warte ich noch das wir wieder reingehen.

Die Securities kann ich auch nur in Schutz nehmen, auch wenn die Größtenteils ne Klatsche haben (vorallem die Tusse da^^)....Wer klaut und dann noch diskutiert bekommt aufs Maul, wer gesagt bekomt es geht net mehr rein und trotzdem reingeht muss damit rechnen das er dann sofort 2 von denem im Schlepptau hat...Genau wie Kippe, wer das net versteht, naja...egal

WAR FETT.
.............es grüsst dich aus der Ferne deine alte Stahllaterne!

S.ofT
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 86
Registriert: 28.04.09 - 18:04
Kontaktdaten:

Beitrag von S.ofT » 07.11.10 - 15:53


floraux
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 138
Registriert: 08.06.05 - 11:30

Beitrag von floraux » 07.11.10 - 16:09

S.ofT hat geschrieben:
An dieser stelle muss ich auch einmal das Sicherheitspersonal verteidigen. In Deutschland herrscht eine Ausweis Pflicht. das Bedeutet jeder Bürger muss sein Ausweis, Führerschein oder Geburtsurkunde bei sich führen.
ich habe schon wirklich viel sicherheitspersonal erlebt aber das vom hellraiser stellt alles in den schatten. wenn ich als act für eine veranstaltung gebucht bin, gehe ich davon aus, dass ich-sowie meine begleitperson-ohne probleme am sicherheitspersonal vorbeikommen. stattdessen wurde meine begleitung schikaniert, ich beleidigt und zu guter letzt noch "freundlich" aus dem eingangsbereich entfernt! warum? weil meine begleitung ihren ausweis nicht bei sich trug. diese art von kompetenzüberschreitung ist nicht zu rechtfertigen. für mich das letzte mal, dass ich im hellraisier gespielt habe. unter normalen umständen wäre ich auch sofort wieder gefahren-aber da die security zur lokalität gehört, kann der veranstalter nichts für deren verhalten.

zur party: diese war, wie erwartet, wirklich angenehm. wie immer eine sehr nette crew, gute anlage und das publikum war feierfreudig!

mfg, die petra

S.ofT
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 86
Registriert: 28.04.09 - 18:04
Kontaktdaten:

Beitrag von S.ofT » 07.11.10 - 17:03

Was die Freundlichkeit betrifft da werde ich nochmal ein Gespräch mit den Chef führen.

Des Weiteren ist das Sicherheitspersonal das Selbe wie im Zb. im Skyclub.

Natürlich entschuldige ich mich nochmal für diesen Vorfall.

Aber vielleicht das Nächste mal einfach Ausweis oder Führerschein einstecken.


Nächstes Jahr machen wir auch wider Mehr Partys in anderen Lokalitäten. Ich hoffe natürlich das du dann das eine oder andere mal auch wider mit dabei bist.

JigSaw
Wessi
Wessi
Beiträge: 15
Registriert: 15.02.10 - 15:30
Wohnort: Dessau-Roßlau
Kontaktdaten:

Beitrag von JigSaw » 07.11.10 - 17:24

floraux hat geschrieben:
S.ofT hat geschrieben:
An dieser stelle muss ich auch einmal das Sicherheitspersonal verteidigen. In Deutschland herrscht eine Ausweis Pflicht. das Bedeutet jeder Bürger muss sein Ausweis, Führerschein oder Geburtsurkunde bei sich führen.
ich habe schon wirklich viel sicherheitspersonal erlebt aber das vom hellraiser stellt alles in den schatten. wenn ich als act für eine veranstaltung gebucht bin, gehe ich davon aus, dass ich-sowie meine begleitperson-ohne probleme am sicherheitspersonal vorbeikommen. stattdessen wurde meine begleitung schikaniert, ich beleidigt und zu guter letzt noch "freundlich" aus dem eingangsbereich entfernt! warum? weil meine begleitung ihren ausweis nicht bei sich trug. diese art von kompetenzüberschreitung ist nicht zu rechtfertigen. für mich das letzte mal, dass ich im hellraisier gespielt habe. unter normalen umständen wäre ich auch sofort wieder gefahren-aber da die security zur lokalität gehört, kann der veranstalter nichts für deren verhalten.

zur party: diese war, wie erwartet, wirklich angenehm. wie immer eine sehr nette crew, gute anlage und das publikum war feierfreudig!

mfg, die petra
Und hoch durfte man auch nicht als Begleitperson. Ausweis wurde bei mir überraschenderweise nicht verlangt. Dennoch is es mir dann vergangen. Das war echt Stückchen strange da...

Benutzeravatar
V136
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1904
Registriert: 18.10.04 - 13:16
Wohnort: Köln/Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von V136 » 07.11.10 - 17:26

hat spass gemacht bei euch :-) jederzeit wieder

grüsse
http://www.myspace.com/virus136

Kommerz ist's wenn Undergrounder sagen es wäre Kommerz

S.ofT
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 86
Registriert: 28.04.09 - 18:04
Kontaktdaten:

Beitrag von S.ofT » 07.11.10 - 17:34

JigSaw hat geschrieben:
floraux hat geschrieben:
S.ofT hat geschrieben:
An dieser stelle muss ich auch einmal das Sicherheitspersonal verteidigen. In Deutschland herrscht eine Ausweis Pflicht. das Bedeutet jeder Bürger muss sein Ausweis, Führerschein oder Geburtsurkunde bei sich führen.
ich habe schon wirklich viel sicherheitspersonal erlebt aber das vom hellraiser stellt alles in den schatten. wenn ich als act für eine veranstaltung gebucht bin, gehe ich davon aus, dass ich-sowie meine begleitperson-ohne probleme am sicherheitspersonal vorbeikommen. stattdessen wurde meine begleitung schikaniert, ich beleidigt und zu guter letzt noch "freundlich" aus dem eingangsbereich entfernt! warum? weil meine begleitung ihren ausweis nicht bei sich trug. diese art von kompetenzüberschreitung ist nicht zu rechtfertigen. für mich das letzte mal, dass ich im hellraisier gespielt habe. unter normalen umständen wäre ich auch sofort wieder gefahren-aber da die security zur lokalität gehört, kann der veranstalter nichts für deren verhalten.

zur party: diese war, wie erwartet, wirklich angenehm. wie immer eine sehr nette crew, gute anlage und das publikum war feierfreudig!

mfg, die petra
Und hoch durfte man auch nicht als Begleitperson. Ausweis wurde bei mir überraschenderweise nicht verlangt. Dennoch is es mir dann vergangen. Das war echt Stückchen strange da...

Das sind opfer die ein Reibungsloser Ablauf fordert.
Man kann es Leider nicht jeden recht machen aber ich kann es mir auch net Leisten noch mehr Security einzustellen bzw jedes mal dann Zeug zu bezahlen was weg kommt.

Ich bin schon am Überlegen wie man das mit dem VIP besser hin bekommt.

Benutzeravatar
V136
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1904
Registriert: 18.10.04 - 13:16
Wohnort: Köln/Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von V136 » 07.11.10 - 17:39

VIP weglassen .... Getränkekarte für die Bar

VIP is sowieso gay
http://www.myspace.com/virus136

Kommerz ist's wenn Undergrounder sagen es wäre Kommerz

S.ofT
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 86
Registriert: 28.04.09 - 18:04
Kontaktdaten:

Beitrag von S.ofT » 07.11.10 - 17:43

Sehe ich auch so Vip ist an sich nur für Personal/ Acts um sich mal auszuruhen oder Zeug abzustellen.
Mit Getränke Karte ist an sich zwar Möglich aber bringt ein Paar Probleme mit sich weil die Bar ja vom Helli ist und wir unsere Getränke extra mitbringen daher auch andere Getränke haben als an der Bar.

Benutzeravatar
deine mutti
Genosse
Genosse
Beiträge: 3430
Registriert: 07.05.04 - 21:41
Wohnort: karaokebar

Beitrag von deine mutti » 07.11.10 - 17:43

ihr seid echt doof
Heidi Pršblybzçka:
"Ich sah eine Blume. Da war ich froh!"
"Heute präsentiert uns Wusuf Prada seine große Samstagabendshow TESTBILD. Heute zu Gast: Braun!"

S.ofT
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 86
Registriert: 28.04.09 - 18:04
Kontaktdaten:

Beitrag von S.ofT » 07.11.10 - 17:44

sorry
Zuletzt geändert von S.ofT am 07.11.10 - 17:45, insgesamt 1-mal geändert.

S.ofT
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 86
Registriert: 28.04.09 - 18:04
Kontaktdaten:

Beitrag von S.ofT » 07.11.10 - 17:44

deine mutti hat geschrieben:ihr seid echt doof
Begründung?

Benutzeravatar
Corenelius
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1582
Registriert: 26.03.05 - 18:28
Wohnort: Menschendeponie
Kontaktdaten:

Beitrag von Corenelius » 07.11.10 - 18:16

S.ofT hat geschrieben:
deine mutti hat geschrieben:ihr seid echt doof
Begründung?
joa, was hat mutti nicht gefallen? :lol:
[url=http://soundcloud.com/corenelius]Corenelius @ Soundcloud[/url] & [url=http://soundcloud.com/groups/ostcode]OSTCODE SOUNDCLOUD GRUPPE :-)[/url]

floraux
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 138
Registriert: 08.06.05 - 11:30

Beitrag von floraux » 07.11.10 - 18:17

S.ofT hat geschrieben:Was die Freundlichkeit betrifft da werde ich nochmal ein Gespräch mit den Chef führen.

Des Weiteren ist das Sicherheitspersonal das Selbe wie im Zb. im Skyclub.

Natürlich entschuldige ich mich nochmal für diesen Vorfall.

Aber vielleicht das Nächste mal einfach Ausweis oder Führerschein einstecken.


Nächstes Jahr machen wir auch wider Mehr Partys in anderen Lokalitäten. Ich hoffe natürlich das du dann das eine oder andere mal auch wider mit dabei bist.
für mich hatte dieser vorfall weniger mit dem mangel an freundlichkeit zu tun als viel mehr mit dem ausspielen einer position und schikane! meine begleitung und ich haben die 16 lange hinter uns gelassen und sehen mit sicherheit auch nicht danach aus. aber, wenn genau das als argument für die kontrolle angegeben wird-und zwar, dass keine 16 jährigen in den club dürfen-verschlägts mir die sprache. und dann noch in einer art und weise..."patzig" trifft es nicht einmal ansatzweise. glücklicherweise hatte meine freundin ihren ausweis im auto-aber was wäre gewesen, wenn nicht? dann hätte sie wohl draußen warten müssen? komischerweise wurde dann aber auch nicht aufs geburtsdatum geschaut als sie ihn im vorbeigehen hoch hielt. mir gehts da einfach ums prinzip-so möchte ich nicht behandelt werden, weder als gast noch als act! egal-ich habe mich lange genug darüber geärgert. wie gesagt, könnt ihr als veranstalter dafür nichts und wenn ihr in eine andere location geht, spiele ich auch sehr gern wieder bei euch.

JigSaw
Wessi
Wessi
Beiträge: 15
Registriert: 15.02.10 - 15:30
Wohnort: Dessau-Roßlau
Kontaktdaten:

Beitrag von JigSaw » 07.11.10 - 18:56

S.ofT hat geschrieben:
JigSaw hat geschrieben:
floraux hat geschrieben: ich habe schon wirklich viel sicherheitspersonal erlebt aber das vom hellraiser stellt alles in den schatten. wenn ich als act für eine veranstaltung gebucht bin, gehe ich davon aus, dass ich-sowie meine begleitperson-ohne probleme am sicherheitspersonal vorbeikommen. stattdessen wurde meine begleitung schikaniert, ich beleidigt und zu guter letzt noch "freundlich" aus dem eingangsbereich entfernt! warum? weil meine begleitung ihren ausweis nicht bei sich trug. diese art von kompetenzüberschreitung ist nicht zu rechtfertigen. für mich das letzte mal, dass ich im hellraisier gespielt habe. unter normalen umständen wäre ich auch sofort wieder gefahren-aber da die security zur lokalität gehört, kann der veranstalter nichts für deren verhalten.

zur party: diese war, wie erwartet, wirklich angenehm. wie immer eine sehr nette crew, gute anlage und das publikum war feierfreudig!

mfg, die petra
Und hoch durfte man auch nicht als Begleitperson. Ausweis wurde bei mir überraschenderweise nicht verlangt. Dennoch is es mir dann vergangen. Das war echt Stückchen strange da...

Das sind opfer die ein Reibungsloser Ablauf fordert.
Man kann es Leider nicht jeden recht machen aber ich kann es mir auch net Leisten noch mehr Security einzustellen bzw jedes mal dann Zeug zu bezahlen was weg kommt.

Ich bin schon am Überlegen wie man das mit dem VIP besser hin bekommt.
Das sind opfer die ein Reibungsloser Ablauf fordert.

Ja, mag sein, ist auch alles richtig...aber reibungslos ist nicht, wenn Begleitpersonen wie räudige Hunde verscheucht werden. Das ist ne Frechheit seitens des Personals. Das Personal stand auch oftmals im Weg genau im Eingangsbereich, so dass man nicht ohne Mühe dran vorbeikam. Im Besten Fall kam noch nen blöder Spruch hinterher.

Um zu vermeiden, das Hinz und Kunz da oben rumspringen wäre es ne Idee, dass DJ + Begleitperson eben nen anderes Bändchen kriegen als andere. Fertig ist. Und wenn so viel geklaut wird muss eben - bevor der DJ der gespielt hat Heim fährt - kontrolliert werden ob alles noch da ist. Gerade wenn der Act mit nur einer Person kommt muss die Person da schon mit hoch dürfen. und erst recht, wenn die Begleitperson die Freundin vom DJ ist. Da hätte man schon etwas entgegenkommen können.

Kritik soll ja geäußert werden, wenn sie angebracht ist. Ich denke mir nur, dass nicht jeder DJ so kulant reagiert hätte wie Petra. Andere wären sicher wieder gefahren, wenn so etwas vorgefallen wäre. Deswegen würde ich es schon sinnvoll finden darüber nachzudenken, dass es beim nächsten mal anders geregelt ist.

Ist ja nu nicht böse gemeint, als Veranstalter ist man eh oft der A**** und hat es schwer es allen Recht zu machen. Nur das wäre - meiner Meinung nach - nen Punkt gewesen den man leicht hätte klären können.

JK
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 101
Registriert: 10.02.10 - 16:14
Wohnort: Altenburg/Leipzig

Beitrag von JK » 07.11.10 - 19:18

also ich muss auch sagen, dass das sicherheitspersonal im hellraiser immer grund zum ärgern gibt. auch wenn es das selbe vom sky ist, auffällig ist es trotzdem, dass ich mich bei jeder veranstaltung erneut unzufrieden bin. und das was ich gerade gelesen hab, ist wirklich ne große nummer zu heftig. da sollten sich die veranstalter schnellstens was einfallen lassen, damit es nicht in zukunft noch mehr eskaliert...
ansonsten fand ich es leider mal wieder etwas enttäuschend. schonmal zu beginn der eintrittspreis, wo ich eigentlich schon gar keine lust mehr hatte. 12 euro sind wirklich heftig, klar hattet ihr viele acts aber würdet ihr, als veranstalter, bei einer anderen party derartig viel eintritt zahlen?! ich denke wohl eher nicht... da komm ich mir jedesmal ein bisschen abgezogen vor, ich sehe es ein zu besonderen veranstaltungen, wie z.b. silvester oder 2 jahre ds ein wenig mehr als sonst zu bezahlen, aber so viele acts waren es diesmal nun auch wieder nicht, dass man ohne zu murren diesen preis zahlt.
musik im core fand ich durchweg super, vor allem IGOA und VIRUZ am schluss hat nochma richtig gefetzt und auch deko und strobo waren geil.
im techno dagegen fand ich es nicht ganz so gut. das vs. von zahni und marö irgendwie enttäuschend. hab mir da mehr erhofft... war irgendwie nichts halbes und nichts ganzes.
aber autonoma und hirntod haben nochmal nen tollen abschluss geliefert :)
abschließend muss ich jedoch leider feststellen, dass die veranstaltungen nicht mehr wirklich im niveau wachsen. eine riesen fete war die veranstaltung zu 2 jahre ds. dass man sowas nicht immer an den tag legt ist mir vollkommen klar, aber ich für meinen teil musste in den letzten monaten feststellen, dass es mir einfach (leider leider) nicht mehr richtig gefällt. die meinung muss ja auch nicht jeder teilen, aber so empfinde ich das eben.

S.ofT
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 86
Registriert: 28.04.09 - 18:04
Kontaktdaten:

Beitrag von S.ofT » 07.11.10 - 20:03

Also ich find den Preis nicht zu hoch da wir keine Bar haben, für euch schon die Getränke Preise runter gehandelt haben und man bei Vergleichbaren Va's auch net weniger Zahlt.

Ich gehe fast jedes we selber Feiern und da bezahle ich meist für 1 Floor schon 7 bis 10 € Eintritt.
und wenn ich im Westen Feiern gehe Zahle ich manchmal zischen 15 und 25 € für kleinere Partys.

Wenn mehr Leute kommen würden könnten wir auch weniger nehmen immerhin passen in die Loka nochmal doppelt bis 3 mal so viele Leute rein.

JigSaw
Wessi
Wessi
Beiträge: 15
Registriert: 15.02.10 - 15:30
Wohnort: Dessau-Roßlau
Kontaktdaten:

Beitrag von JigSaw » 07.11.10 - 20:15

S.ofT hat geschrieben:Also ich find den Preis nicht zu hoch da wir keine Bar haben, für euch schon die Getränke Preise runter gehandelt haben und man bei Vergleichbaren Va's auch net weniger Zahlt.

Ich gehe fast jedes we selber Feiern und da bezahle ich meist für 1 Floor schon 7 bis 10 € Eintritt.
und wenn ich im Westen Feiern gehe Zahle ich manchmal zischen 15 und 25 € für kleinere Partys.

Wenn mehr Leute kommen würden könnten wir auch weniger nehmen immerhin passen in die Loka nochmal doppelt bis 3 mal so viele Leute rein.
Preise runter gehandelt? Dann will ich nich wissen, was das vorher gekostet hat...

Und "würden mehr kommen, würden wir weniger nehmen"..Blöd nur, dass man nicht mitten am Abend die Preise einfach ändern kann. Von daher is die Aussage schon bisschen komisch. Dann macht Preise wie von 22- 24 Uhr soviel und ab 24 Uhr nen anderen Preis. Mit nem hohen Eintrittspreis am Anfang...das schreckt ab.

Benutzeravatar
Corenelius
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1582
Registriert: 26.03.05 - 18:28
Wohnort: Menschendeponie
Kontaktdaten:

Beitrag von Corenelius » 07.11.10 - 20:17

preise sind vollkommen in ordnung, so bleiben zumindest die ganzen "victims" schon mal zuhause. und auch die security-kritiken kann ich nicht nachvollziehen,überhaupt keine probleme gehabt und auch zeit für einwenig smalltalk mit der hübschen frau war da...hm?was mache ich falsch?

noch mals zur preispolitik: kauft doch weniger medizin, dann klappts auch mit dem eintrittsgeld! :P
[url=http://soundcloud.com/corenelius]Corenelius @ Soundcloud[/url] & [url=http://soundcloud.com/groups/ostcode]OSTCODE SOUNDCLOUD GRUPPE :-)[/url]

JK
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 101
Registriert: 10.02.10 - 16:14
Wohnort: Altenburg/Leipzig

Beitrag von JK » 07.11.10 - 20:35

noch mals zur preispolitik: kauft doch weniger medizin, dann klappts auch mit dem eintrittsgeld! Razz

super tipp!
is das euer motto beim preisefestlegen? "wenn die leute geld für medizin haben, dann haben sie auch geld nen hohen eintrittpreis zu bezahlen" ????



:wallbash: :wallbash: :wallbash:

alle über einen kamm scheren find ich nicht besonders seriös und rücksichtvoll.

Benutzeravatar
Corenelius
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1582
Registriert: 26.03.05 - 18:28
Wohnort: Menschendeponie
Kontaktdaten:

Beitrag von Corenelius » 07.11.10 - 20:45

ich bin rücksichtsvoll und seriös, die leute verkonsumieren das hundertfache monatlich, selbst fucking zigaretten sind verdammt teuer. bedenkt bitte dass im kapitalismus nichts geschenkt wird und miete und personalkosten sind unfair. die jahreszeit erlaubt es leider nicht irgendwas im wald oder so zu veranstalten ;-)
[url=http://soundcloud.com/corenelius]Corenelius @ Soundcloud[/url] & [url=http://soundcloud.com/groups/ostcode]OSTCODE SOUNDCLOUD GRUPPE :-)[/url]

S.ofT
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 86
Registriert: 28.04.09 - 18:04
Kontaktdaten:

Beitrag von S.ofT » 07.11.10 - 21:04

Also noch zum Abschluss was das Geld betrifft!

Ich hab dieses Jahr mehr im Helli gelassen als manch einer im Jahr verdient.

Und Die Leute sind durch aus bereit die Preise zu bezahlen um die Party am laufen zu halten.

ich verweise nur auf andere Partys wo die Preise nicht billiger sind und trotzdem 2000 Leute am Abend kommen.

Jeder muss wissen ob es ihm wert ist eine Coole Party mit Lauter netten Leuten, guten Acts und so weiter zu Feiern, er lieber in ein Kommerz schuppen rennt wo er nur nen 5er bezahlt oder dann doch zu Hause bleibt und sein Geld für andere Dinge raus schmeißt.

Und es waren über 200 Leute bereit die 12 € zu bezahlen und die Meisten haben erst mal geschluckt aber waren mit der Party so zufrieden das sie es gerne bezahlt haben und auch wider bezahlen würden.

Des weiteren verweise ich auf den VVK, der nur 7.70€ gekostet hat und der in allen VVK-Stellen, bei www.culton.de, in allen Culton VVK Stellen, bei mir und an noch vielen anderen stellen zu haben waren.

Den allerdings nur 2 Leute genutzt haben.

Benutzeravatar
diputs
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1842
Registriert: 17.09.05 - 15:35

Beitrag von diputs » 07.11.10 - 23:00

die rechtfertigung hinkt etwas.
in dem schuppen gabs schon partys mit mehr aufwand,und die haben nicht mal die hälfte eures eintrittspreises verlangt. :wink:

und "andergraund" is also nur was für die dicke brieftasche?
gut zu wissen. dann bietet das nächste mal bei eurem vorverkauf auch vip-bändchen an. soll grad groß mode sein im andergraund-business.

keep it real!

Benutzeravatar
atze-gille
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 96
Registriert: 23.04.10 - 21:17
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von atze-gille » 08.11.10 - 03:42

es waren sogar welche dabei die haben 15 gegeben und wollten kein wechselgeld. die anderen standen auf der gästeliste und haben trotzdem bezahlt. ^^ wie ich z.B. 12€ is zwar für nen eintrittspreis viel, aber dafür bekomm ich auch mehr....und die 2-4-6 euro, trink ich halt einwas weniger und gut.

zu den secirities und der ausweisgeschicht....: in der welt gib es soviele opfer, die auch feiern gehen, die man auch nicht von den "nicht-opfern" unterscheiden kann auf anhieb...somit. vorsicht. auch wenn die manchma auf die kacke haun, müssen sie, sind halt türsteher^^ naja. PARTY = FETT.
.............es grüsst dich aus der Ferne deine alte Stahllaterne!

Benutzeravatar
deine mutti
Genosse
Genosse
Beiträge: 3430
Registriert: 07.05.04 - 21:41
Wohnort: karaokebar

Beitrag von deine mutti » 08.11.10 - 03:58

ich seh das so: wer sich rechtfertigt, ist nicht weiter als seine gäste.
wie weit die gäste sind, sieht man an den fragen.
wer sich als nicht-opfer bezeichnet, ist vermutlich ein wichser.
die türsteher dortn sind tatsächlich sehr unfreundlich und inkompetent.
deko habt ihr keine.
preisargumentation überflüssig und schwach vorgetragen.
corenelius kann nich mixen.
aber die tracks sind ganz kuhlk.
die letzte VA von euch, auf der muttern war, war richtig schlecht.
viel erfolg!
Heidi Pršblybzçka:
"Ich sah eine Blume. Da war ich froh!"
"Heute präsentiert uns Wusuf Prada seine große Samstagabendshow TESTBILD. Heute zu Gast: Braun!"

Gesperrt