Euer Vorbild in Sachen Mixing

Alles mögliche was mit Producing oder Auflegen zu tun hat.
Benutzeravatar
2Face
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 7248
Registriert: 12.06.02 - 08:08
Wohnort: Frankfurt/Main
Kontaktdaten:

Beitrag von 2Face » 01.04.05 - 20:03

MiPe hat geschrieben: Ich weiß es leider nicht. Wen ich gerne spielen hör allein
vom technischen ist der Steve K.
den alten Sack... :nonono: :weglol:

ne ne! passt schon, er hat´s definitiv drauf
nich umsonst einer meiner Helden :!:
www.ostcoderockerz.de
www.its-booking.de
http://www.facebook.com/kai.moehring1

Benutzeravatar
Chip_Tronic
Genosse
Genosse
Beiträge: 3413
Registriert: 25.09.03 - 16:22
Kontaktdaten:

Beitrag von Chip_Tronic » 01.04.05 - 21:01

dj hell
Diese Momente werden NICHT verloren sein wie Tränen im Regen

Benutzeravatar
subelectric
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1904
Registriert: 09.08.05 - 11:28
Wohnort: Markkleeberg
Kontaktdaten:

Beitrag von subelectric » 24.09.05 - 23:29

Narayan hat geschrieben:jeff mills darfich nicht vergessen
würde ich auch so sagen, zumindest bis zum jahr 1998 :D :good:
danach eher :roll:

koyaanisqatsi
Genosse
Genosse
Beiträge: 2376
Registriert: 01.07.04 - 13:18
Wohnort: ~~~

Beitrag von koyaanisqatsi » 24.09.05 - 23:35

jerome hill

Benutzeravatar
weishaupt
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1428
Registriert: 09.06.04 - 07:59
Wohnort: berlin/f-hain
Kontaktdaten:

Beitrag von weishaupt » 25.09.05 - 00:07

sven väth

Benutzeravatar
HötscHE
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5800
Registriert: 24.11.04 - 12:57
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von HötscHE » 25.09.05 - 00:09

weishaupt hat geschrieben:sven väth
is nich dein ernst ? :shock:

Benutzeravatar
weishaupt
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1428
Registriert: 09.06.04 - 07:59
Wohnort: berlin/f-hain
Kontaktdaten:

Beitrag von weishaupt » 25.09.05 - 00:22

*lach

nee

Benutzeravatar
pripad
Wessi
Wessi
Beiträge: 16
Registriert: 11.04.05 - 14:52
Wohnort: haus der lüge
Kontaktdaten:

Beitrag von pripad » 25.09.05 - 10:23

es gibt einige gute, väth zählt auf alle fälle bei mir nicht dazu. mag sein das er ein gutes gespür hat, was er wann und wo spielt, aber da hat er es auch leicht- fast keiner wird an diesem denkmal rütteln. seine skills = null komma nix->gleicht einer jukebox<- aller 5 minuten ein mix, dazwischen feiert er sich erstmal selbst- extrem boring!!! ich kenne wenige leute die schlechter mixen wie er. es lebe der mythos..

Benutzeravatar
pripad
Wessi
Wessi
Beiträge: 16
Registriert: 11.04.05 - 14:52
Wohnort: haus der lüge
Kontaktdaten:

Beitrag von pripad » 25.09.05 - 10:55

oscar mulero

die letzen produktionen waren zwar gülle, aber es geht ja ums djing.

das erste mal live bei der dynamix night im tresor gehört.. sehr präzise an 3 tt, keine einzige scheibe lief solo, klang wie ein digital bearbeitetes studio-set.. beeindruckend!! und das equipment war in den letzten monaten, laut eines residents, angeblich mittlerweile nicht mehr so der burner.

ben sims
habe viel gutes über seine fähigkeiten gehört, musikalisch naja.. soll aber ziemlich viel auf'n kasten haben.. hat übrigens sein erstes turntable set im alter von 10 jahren vor sich stehen gehabt.

toky&dalo (rumenige feat. loktibrada)
hier stimmt alles

Benutzeravatar
das zirkuskind
Genosse
Genosse
Beiträge: 3803
Registriert: 02.09.04 - 16:02
Wohnort: mitten in der manege...lissabon
Kontaktdaten:

Beitrag von das zirkuskind » 27.09.05 - 14:56

2Face hat geschrieben:
Dextro Energy hat geschrieben:Naja, aber wenn die Mugge so verstrahlt und breakig ist
das man den Takt fast nimmer raushört isses genauso schwierig...
naja, sag ja nich das es nich auch schwierig is Breakcore zu legen!
ich weiss des aus persönlicher Erfahrung (mit beiden Stilen :wink: )
nur im Breakcore oder HardTek etc. gibt´s keine Minutenlangen Übergänge und es fällt auch nich sofort auf wenn de ma en Scheibchen während des Üblergang´s leicht anschubsen musst. ...
das stimmt nich ganz.
es gibt genug breakcore zeug das ziemlich sauber und nich verkratzt oder bis zum geht nich mehr zerhackt is.breakcore is nich gleich noise oder immer gleich VS-platten.
Minutenlange Übergänge sind schon möglich und gerade wenn es zu den platten passt und jemand das hinbekommt zieh ich den hut vor demjenigen.

btw:
nofuture999 hat geschrieben:cora s legt hammer auf
aber nur wenn sie nich betrunken is wahrscheinlich :lol:
hab sie bisher nur so erlebt und es war ...
sie hat sich aber danach immer entschuldigt.

Benutzeravatar
squear
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 395
Registriert: 12.05.05 - 16:26
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von squear » 27.09.05 - 17:38

Denard Henry

Benutzeravatar
weishaupt
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1428
Registriert: 09.06.04 - 07:59
Wohnort: berlin/f-hain
Kontaktdaten:

Beitrag von weishaupt » 27.09.05 - 17:42

claude young

Benutzeravatar
leinad
Genosse
Genosse
Beiträge: 3633
Registriert: 25.03.04 - 16:45
Wohnort: Leipziger Tieflandsbucht

Beitrag von leinad » 27.09.05 - 17:59

weishaupt hat geschrieben:claude young
jo...crossfader mit zunge und nase bewegen, sowie 2 gleiche platten versetzt laufen lassen.

Benutzeravatar
subelectric
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1904
Registriert: 09.08.05 - 11:28
Wohnort: Markkleeberg
Kontaktdaten:

Beitrag von subelectric » 27.09.05 - 19:30

weishaupt hat geschrieben:claude young
macht claude young nicht gerade so etwas wie eine "kreative pause" vom auflegen :?:

Benutzeravatar
daniel_b
FDJ'ler
FDJ'ler
Beiträge: 585
Registriert: 25.04.04 - 21:41
Wohnort: hannover / berlin / eisenhüttenstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von daniel_b » 27.09.05 - 19:43

leinad hat geschrieben:
weishaupt hat geschrieben:claude young
jo...crossfader mit zunge und nase bewegen, sowie 2 gleiche platten versetzt laufen lassen.
Hat jemand von dem ein Video wo er live in Aktion ist? Falls ja mal bitte per pm melden, thx!
[url]http://www.facebook.com/danielbriegert[/url]
[url]http://www.briegert.net[/url]

Benutzeravatar
raver
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 11603
Registriert: 16.06.04 - 07:32
Wohnort: halle
Kontaktdaten:

Beitrag von raver » 28.09.05 - 00:28

mein absolutes vorbild in sachen mixing ist der herr WOLFFERSDORFF :good: :respekt:
discoschrottplatz.de

Benutzeravatar
DITTE
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1110
Registriert: 27.03.05 - 13:44
Kontaktdaten:

Beitrag von DITTE » 29.09.05 - 02:47

A.I.P. hat geschrieben:ditte :mrgreen:
:oops:

freut mich, danke dir.
www.soundcloud.com/michaeldietze

www.mixcloud.com/michael-dietze/

deratul
FDJ'ler
FDJ'ler
Beiträge: 497
Registriert: 17.03.05 - 20:29
Wohnort: leipzig

Beitrag von deratul » 29.09.05 - 09:52

steve k ist was das mixing, die abwechslung und die plattenwahl betrifft
mein favorit...immer wieder schön und immer wieder anders...!!!

Benutzeravatar
Roh
Genosse
Genosse
Beiträge: 3343
Registriert: 13.10.05 - 17:56
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Roh » 13.10.05 - 23:15

Frequenzkiller hat geschrieben:vorbilder hab ich net.
aber Bad Boy Bill, Cristian Vogel sind Perfektionisten ihres Handwerks!

aber generell finde ich, Hiphop DJs haben viel bessere DJ-Skills, als die Tekker etc
Bad Boy Bill auf jedenfall fähig.
Und Hip Hoper find ich, kann man eigentlich net vergleichen, das ist ein ganz anderes Mixing (wie gesagt finde ich)
Ich hasse kalte Klobrillen!!!

www.sekundenstil.net
----------------------------------------
----------------------------------------
http://exlepaeng.de
http://myspace.com/boertobeatz

Benutzeravatar
Roh
Genosse
Genosse
Beiträge: 3343
Registriert: 13.10.05 - 17:56
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Roh » 13.10.05 - 23:18

HötscHE hat geschrieben:
weishaupt hat geschrieben:sven väth
is nich dein ernst ? :shock:
Eigentlich kann man da nix meckern, mixen kann der Väth.
Dessen Sets sind echt halbe Geschichten, gerade was Harmonie und Plattenwahl angeht :shock:
Ich hasse kalte Klobrillen!!!

www.sekundenstil.net
----------------------------------------
----------------------------------------
http://exlepaeng.de
http://myspace.com/boertobeatz

Benutzeravatar
clemens acidus
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 321
Registriert: 26.09.03 - 13:53
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von clemens acidus » 17.10.05 - 14:56

löschi
www.clemens-acidus.com

ndk
FDJ'ler
FDJ'ler
Beiträge: 526
Registriert: 13.10.02 - 23:32
Wohnort: dd-troit

Beitrag von ndk » 17.10.05 - 23:42

löschi hat auch schon mal bessere zeiten erlebt :-/

ni hauen..

horst-kevin
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1751
Registriert: 29.05.04 - 12:19
Wohnort: Merseburg
Kontaktdaten:

Beitrag von horst-kevin » 18.10.05 - 00:00

wighnomy brothers & magda

Benutzeravatar
clemens acidus
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 321
Registriert: 26.09.03 - 13:53
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von clemens acidus » 18.10.05 - 09:07

ndk hat geschrieben:löschi hat auch schon mal bessere zeiten erlebt :-/

ni hauen..
ist auch schon ein paar jahre her als ich ihn das letzte mal gesehen habe. kann mich noch zu gut an einer party (mit electric indigo als headliner) auf der damaligen str.e erinnern. was er dort an drei decks gezaubert hat, war der absolute wahnsinn. keine ahnung was er jetzt macht aber die damalige party, bleibt mir ewig in erinnerung. in sachen techno mixing und plattenauswahl traf es damals absolut meinen nerv. hab bisher nichts bessers, von irgendjemand sonst gesehen. sorry.
www.clemens-acidus.com

Benutzeravatar
reason
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 10335
Registriert: 31.07.05 - 18:35
Wohnort: Leipzig

Beitrag von reason » 21.10.05 - 13:47

jeff mills...
der geht ab...aller 2 minuten ne neue platte aufm deck und dann kann derr auch noch sowas von schnell mixxen...krasser typ! :poppen:
[color=cyan]Inaktiv ![/color]

clark
Wessi
Wessi
Beiträge: 5
Registriert: 24.10.05 - 03:52

Beitrag von clark » 24.10.05 - 03:56

hab dj koze diesen sommer im kassa in jena gesehen, seit dem ist er mein persönlicher überheld 8) war echt ne erfahrung dem beim mixen zuzuschauen /-hören
die sets von ihm, die es im internet gibt, sind leider nicht so der bringer...

Benutzeravatar
2Face
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 7248
Registriert: 12.06.02 - 08:08
Wohnort: Frankfurt/Main
Kontaktdaten:

Beitrag von 2Face » 24.10.05 - 12:05

reason14 hat geschrieben:jeff mills...
der geht ab...aller 2 minuten ne neue platte aufm deck und dann kann derr auch noch sowas von schnell mixxen...krasser typ! :poppen:
naja, vor 7, 8 Jahren fand ich das auch...

aber derzeit gar nich mehr! Weil null Weiterentwicklung. Vor allem wenn man immer noch die alten Axis von sich selbst spielt isses halt auch keine Kunst mehr jede Minute ne neue Scheibe zu spielen! Der kennt die Dinger schließlich mehr als in und auswendig :wink:
www.ostcoderockerz.de
www.its-booking.de
http://www.facebook.com/kai.moehring1

Benutzeravatar
Ghettokind
FDJ'ler
FDJ'ler
Beiträge: 485
Registriert: 09.06.05 - 18:05
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Ghettokind » 24.10.05 - 21:10

naja Dave clarke is ja auch ganz jut findsch :-)

Benutzeravatar
reason
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 10335
Registriert: 31.07.05 - 18:35
Wohnort: Leipzig

Beitrag von reason » 24.10.05 - 21:42

Ghettokind hat geschrieben:naja Dave clarke is ja auch ganz jut findsch :-)
da gebsch dir auch recht ;-)
[color=cyan]Inaktiv ![/color]

Benutzeravatar
flaxmo
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 271
Registriert: 30.10.05 - 11:25
Wohnort: Lipsia
Kontaktdaten:

Beitrag von flaxmo » 30.10.05 - 11:32

aphrodite, dj rush, auf jeden
fall auch noch LTJ Bukem mit seinen schönen sonnigen trance-dnb sets

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste