27/28.Okt Berlin, Drumsound Design mit Analog Synths/ Softw.

Alles mögliche was mit Producing oder Auflegen zu tun hat.

Moderatoren: basti@mmt, Chip_Tronic

Antworten
LeafAudio
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 73
Registriert: 16.11.09 - 12:05
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

27/28.Okt Berlin, Drumsound Design mit Analog Synths/ Softw.

Beitrag von LeafAudio » 22.09.12 - 03:12

In Kooperation mit der SAE Alumni veranstalten wir am 27. und 28. Oktober in Berlin einen zweitägigen Workshop zum Thema Drumsound Design mit analogen Synths bzw Software. Ausgehend von einer Basiseinheit zum Thema "Subtraktive Klangsynthese" (demonstriert am Modularsystem), werden wir uns tiefer in das Designen von Drumsounds vorarbeiten inklusive Aufnahme, Editing, Layering, bis hin zur Organisation einer eigenen Library, welche professionell nutzbar ist.

Das Ganze ist gedacht als kreatives Labor, in dem zwei Tage lang miteinender und voneinander gelernt und experimentiert wird. Es sollen verschiedene Strategien erprobt werden, um Klangkategorien wie BD, SD, Fx... zu erstellen, Nachbearbeitungsmöglichkeiten zu erkunden und vieles mehr. Am Ende wird jeder Teilnehmer mit mehr Know How und Erfahrung, neuen Sounds und jeder Menge Ideen nach Hause gehen. Im zweitägigen Workshop ist ein umfangreiches Skript enthalten.

Drumsound Design mit analogen Synths (und Sofware)
SA 27.10. + SO 28.10. (ca. 10-19h)
SAE Berlin
Preis: 130€

Mehr Info & Anmeldung:
http://www.leaf-audio.com/workshop/49_drumsound-design_berlin/de/menu_id:18

Bild

Einige der Inhalte:
- Anwendung von Oszillatoren, Hüllkurven, Filtern, LFO´s (+ mehr!) analoger Synthesizer
- Klänge und Kategorien wie Bassdrums, Snares und Effekte
- Erzeugung neuer Klangspektren durch Modulationen
- Schichten von Klängen
- Audioaufnahme und Aufnahme-Organisation
- Schneiden und Editieren von Sounds
- Organisation und Benennung von Dateien in einer professionellen Library
- Hilfreiche Tools
LeafAudio
AudioProduction & Workshops

www.leaf-audio.com
www.facebook.com/leafaudio

Benutzeravatar
basti@mmt
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9897
Registriert: 05.05.05 - 15:17
Wohnort: bin ich nicht hier, bin ich auf´m sonnendeck
Kontaktdaten:

Beitrag von basti@mmt » 22.09.12 - 15:39

gibst auch ma wieder was in leipzig? hab im moment mehr zeit als mir evtl. lieb ist. aber bitte möglichst nicht in der stinkenden tille. :o
„Ariel there was a fire in your house they say, And that your bedroom is all up in flames. There was a fire in your house they say, They say you've been dancing with the devil. “

http://www.monomental.de

LeafAudio
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 73
Registriert: 16.11.09 - 12:05
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von LeafAudio » 22.09.12 - 16:13

Naja, vielleicht können wir ja im November mal was in LE starten. Dann sollte ja auch die Trigger-Bassdrum fertig sein, die soll auf der BD von der TR-808 basieren mit ein paar Extras. Frag doch mal rum, falls Du Leute kennst die ggf Interesse hätten, dann machen wir nen Termin und posten es. Wir könnten ja Musikhaus Korn wieder fragen, das ist voll gemütlich da zu löten.
LeafAudio
AudioProduction & Workshops

www.leaf-audio.com
www.facebook.com/leafaudio

Benutzeravatar
Travelmind
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1243
Registriert: 19.07.07 - 09:52

Beitrag von Travelmind » 23.09.12 - 06:51

LeafAudio hat geschrieben: Wir könnten ja Musikhaus Korn wieder fragen, das ist voll gemütlich da zu löten.


+1 :wink:

...auch ne gute Gelegenheit mal wieder nach Connewitz zu fahren...mein Mini-Seitenschneider liegt ja auch noch bei dir glaube :D

LeafAudio
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 73
Registriert: 16.11.09 - 12:05
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von LeafAudio » 23.09.12 - 10:18

Korrekt, ist noch bei mir!
LeafAudio
AudioProduction & Workshops

www.leaf-audio.com
www.facebook.com/leafaudio

Benutzeravatar
TechnoSpeedAcademy
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 236
Registriert: 24.11.10 - 21:09
Wohnort: Westdeutschland

Beitrag von TechnoSpeedAcademy » 09.11.12 - 14:04

130 € ??????? Ist wohl ein Scherz, oder? Bekommt da jeder nen Drumcomputer geschenkt?

Benutzeravatar
Jens
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 13510
Registriert: 16.10.03 - 15:15
Wohnort: im Leipziger Ghetto
Kontaktdaten:

Beitrag von Jens » 09.11.12 - 16:07

edit: ach nee, das war ja nur ein lernkurs. da find ich 130,- tatsächlich n bissl fett.
Herr Lehmann: "Das ist eine neue Kassette von Silvio!"
Erwin: "Das ist doch Acid House. Pass auf, dass die Leute hier keine Drogen nehmen."

http://www.soundcloud.com/jens-porath
http://www.youtube.com/user/scyhte82

LeafAudio
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 73
Registriert: 16.11.09 - 12:05
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von LeafAudio » 10.11.12 - 10:10

Zum letzten Post: Wer halbwegs einen Überblick hat, weiß daß für 16h Intensivkurs der Preis extrem niedrig ist.
LeafAudio
AudioProduction & Workshops

www.leaf-audio.com
www.facebook.com/leafaudio

Benutzeravatar
TechnoSpeedAcademy
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 236
Registriert: 24.11.10 - 21:09
Wohnort: Westdeutschland

Beitrag von TechnoSpeedAcademy » 13.11.12 - 11:52

LeafAudio hat geschrieben:Zum letzten Post: Wer halbwegs einen Überblick hat, weiß daß für 16h Intensivkurs der Preis extrem niedrig ist.


Das ist aber blöd für Leute die keinen Überblick haben, denen kommt dass nähmlich teuer vor. Ich hatte im STROMRAUM Stuttgart für ca. 3 Stunden Workshop (ähnliches Thema) 10€ gezahlt. Ich vergleiche nur.

Benutzeravatar
deo
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5186
Registriert: 01.05.08 - 09:10
Wohnort: Berlinettenstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von deo » 13.11.12 - 11:56

Also wer schonmaleinen Workshop von Leafaudio besucht hat, weiß dass diese immer ihr Geld wert sind!

Ich war bis jetzt zu drei DIY Workshops und bin jedes mal mit ner geballten Ladung wissen und ner tollen Brotbüchse nachhause gekommen!

Hier gehts es um zwei Tage (!!!) und eine kleine überschaubare Runde, wo auf individuelle Probleme eingegangen werden kann und nicht irgendein YT-Tutorial. Glaubt mir, das Geld lohnt sich! Ausserdem knüpft man nicht unwichtige Kontokte ;)
CrazySpiderPig ----- ♥ IRUKANDJI ♥
Sebbel hat geschrieben:"Promoset for driving people for finding the way of society unemployment."
jens hat geschrieben:ein promoset für leute die fahren, um die art der gesellschaft arbeitslosigkeit zu finden??

Benutzeravatar
Jens
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 13510
Registriert: 16.10.03 - 15:15
Wohnort: im Leipziger Ghetto
Kontaktdaten:

Beitrag von Jens » 13.11.12 - 12:22

kommt wohl auch immer auf den blickwinkel und die eigene erfahrung an, ob sich das lohnt. mir wären dafür 130 euro definitiv zu viel. aber ich hab evtl. auch schon etwas mehr vorwissen, als die potentiellen besucher. ^^ frag mich grad nur, was man alles in 2 (!!!) tagen behandeln will. baut man da ein echtes akustik-schlagzeug-set inklusive tiere häuten für die felle? ^^
und was denn für individuelle probleme... ? sollten beim design von drums eigentlich nich soooo viele auftreten. ^^ nich wirklich viel, was man sich auch relativ einfach selber beibringen kann, eben durch tutorial-videos oder lesestoff. ich investier die kohle lieber in n neues delay, DAS lohnt sich. ^^

naja, just my 2ct. will das ja hier nich schlecht reden, find die workshops ja meinstens ganz cool. eigentlich wollte ich nur dem hach widersprechen. :P
Herr Lehmann: "Das ist eine neue Kassette von Silvio!"
Erwin: "Das ist doch Acid House. Pass auf, dass die Leute hier keine Drogen nehmen."

http://www.soundcloud.com/jens-porath
http://www.youtube.com/user/scyhte82

Benutzeravatar
deo
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5186
Registriert: 01.05.08 - 09:10
Wohnort: Berlinettenstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von deo » 13.11.12 - 13:10

ich glaube sowviel mehr vorwissen wirst du auch nicht ham... sind alles genau so blasse nerds die da rumlaufen wie du :P
CrazySpiderPig ----- ♥ IRUKANDJI ♥
Sebbel hat geschrieben:"Promoset for driving people for finding the way of society unemployment."
jens hat geschrieben:ein promoset für leute die fahren, um die art der gesellschaft arbeitslosigkeit zu finden??

Benutzeravatar
TechnoSpeedAcademy
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 236
Registriert: 24.11.10 - 21:09
Wohnort: Westdeutschland

Beitrag von TechnoSpeedAcademy » 13.11.12 - 13:12

deo hat geschrieben: Ausserdem knüpft man nicht unwichtige Kontokte ;)


... und man merk dass man nicht der Einzige ist der auf Maschinen setzt und sich Computern verweigert. :wink:

Benutzeravatar
Jens
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 13510
Registriert: 16.10.03 - 15:15
Wohnort: im Leipziger Ghetto
Kontaktdaten:

Beitrag von Jens » 13.11.12 - 13:49

hier gehts aber nich vornehmlich um hardware. siehe titel...

@deo: fresse, das nennt man vornehme blässe.
ach und: doch! :mrgreen:
Herr Lehmann: "Das ist eine neue Kassette von Silvio!"
Erwin: "Das ist doch Acid House. Pass auf, dass die Leute hier keine Drogen nehmen."

http://www.soundcloud.com/jens-porath
http://www.youtube.com/user/scyhte82

Benutzeravatar
Anthrax
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 7224
Registriert: 27.12.08 - 17:00
Wohnort: im exil
Kontaktdaten:

Beitrag von Anthrax » 13.11.12 - 13:55

Jens hat geschrieben:@deo: fresse, das nennt man vornehme blässe.



aufeinmal....
entschuldigung haben sie zufällig ein gemälde von unzufridenen eulen


"we learn more from losing than we do from from winning"
"i guess that makes me the smartest person alive"

Benutzeravatar
deo
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5186
Registriert: 01.05.08 - 09:10
Wohnort: Berlinettenstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von deo » 13.11.12 - 14:12

adelige Blässe.... jaja...

btw steht da aber im Titel: "Analog Synths/ Softw."
CrazySpiderPig ----- ♥ IRUKANDJI ♥
Sebbel hat geschrieben:"Promoset for driving people for finding the way of society unemployment."
jens hat geschrieben:ein promoset für leute die fahren, um die art der gesellschaft arbeitslosigkeit zu finden??

LeafAudio
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 73
Registriert: 16.11.09 - 12:05
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von LeafAudio » 13.11.12 - 15:46

Ich kann gern erzählen was man alles in 2 Tagen unterbringen kann. Alles von Gate & CV über was ist eine Hüllkurve, VCO und Filter (und eben die ganzen anderen Module - ihr wisst schon), erzeugung neuer Spektren durch Modulationen, massenweise Praxistipps und Anwendungsbeispiele zB zu den Themen mehrere VCOs und Sync, Ringmodulation, FM, AM usw usw. Signalfluss, Einsatz von Parametern im Hinblick auf Drunsounds. Frequenzspektren und -verläufe, Grundlagen Ableton, Aufnahmen, Pegel, Soundlayering, Dateimanagement, Ordnerstrukturen, Layering und vieles mehr plus 25 Seiten Script und 16h volle Kanne. Am Ende haben die Köpfe geraucht und die Teilnehmer haben ihr eigenes Equipment anders verstehen gelernt. Den zwischenmenschlichen Austausch und das Lernen von den Anderen kann eben kein Tutorial ersetzen. Ganz nebenbei macht es irre Spaß mit Menschen zu arbeiten, die ein ähnliches Interesse haben und diese kennenzulernen. Ja, das war so das Programm quasi. Und ich lerne auch jedes mal von den Leuten dazu, weil ich offen dafür bin, das macht mir Spaß. Deswegen mache ich das.
LeafAudio
AudioProduction & Workshops

www.leaf-audio.com
www.facebook.com/leafaudio

Benutzeravatar
deo
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5186
Registriert: 01.05.08 - 09:10
Wohnort: Berlinettenstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von deo » 13.11.12 - 15:51

LeafAudio hat geschrieben:Ganz nebenbei macht es irre Spaß mit Menschen zu arbeiten, die ein ähnliches Interesse haben und diese kennenzulernen. Ja, das war so das Programm quasi.


:!: :!:
CrazySpiderPig ----- ♥ IRUKANDJI ♥
Sebbel hat geschrieben:"Promoset for driving people for finding the way of society unemployment."
jens hat geschrieben:ein promoset für leute die fahren, um die art der gesellschaft arbeitslosigkeit zu finden??

LeafAudio
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 73
Registriert: 16.11.09 - 12:05
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von LeafAudio » 13.11.12 - 15:57

Was nicht heißen soll, daß Tutorials blöd sind - im Gegenteil. Aber Menschen lernen nun mal von Menschen in einer besonderen Weise, ist meine Meinung.
LeafAudio
AudioProduction & Workshops

www.leaf-audio.com
www.facebook.com/leafaudio

Benutzeravatar
TechnoSpeedAcademy
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 236
Registriert: 24.11.10 - 21:09
Wohnort: Westdeutschland

Beitrag von TechnoSpeedAcademy » 13.11.12 - 16:35

Jens hat geschrieben:hier gehts aber nich vornehmlich um hardware. siehe titel...



Ich meinte im "STROMRAUM" lernt man Leute kennen die auf Maschinen setzten. Dass ist das Konzept vom SR.

Was Ihr in L macht kann ich nicht beurteilen.

LeafAudio
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 73
Registriert: 16.11.09 - 12:05
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von LeafAudio » 13.11.12 - 17:30

Ob leipzig, berlin oder stuttgart ist doch nicht die frage. man kann nicht aepfel mit birnen vergleichen oder wie das heisst. zum konzept des stromraum gehoert ja auch dass es ein geschaeft ist und von verkäufen lebt und da machen sie eben workshops fuer wenig als marketinginstrument fuer den laden. macht schneider ja auch. das kann man doch aber nicht mit einer workshopreihe vergleichen welche sich zu 100% direkt und selbst finanziert oder sehe ich das falsch?
LeafAudio
AudioProduction & Workshops

www.leaf-audio.com
www.facebook.com/leafaudio

Benutzeravatar
smashsystem
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 364
Registriert: 08.02.08 - 17:35
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von smashsystem » 13.11.12 - 17:34

TechnoSpeedAcademy hat geschrieben:und man merk dass man nicht der Einzige ist der auf Maschinen setzt und sich Computern verweigert. :wink:


genau genommen ist ein Computer eine Maschine...eine Rechenmaschine :wink:
http://soundcloud.com/monoxid

Next Gig: STEP HIGHER 27.06.2013 @ Cassiopeia Berlin

Benutzeravatar
a-cid
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 8157
Registriert: 14.01.07 - 19:48
Wohnort: BeRlIn
Kontaktdaten:

Beitrag von a-cid » 14.11.12 - 00:37

Anthrax hat geschrieben:
Jens hat geschrieben:@deo: fresse, das nennt man vornehme blässe.



aufeinmal....


wollt ihr nicht nen club aufmachen?
braucht ja eigtl nur weiße kutten, nen weißen kopp habter ja schon....ehehe
Soundcloud

Ich kann doch jetzt noch nicht gehen, dann verpass ich doch die letzte Bahn!

Benutzeravatar
TechnoSpeedAcademy
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 236
Registriert: 24.11.10 - 21:09
Wohnort: Westdeutschland

Beitrag von TechnoSpeedAcademy » 14.11.12 - 09:48

smashsystem hat geschrieben:
TechnoSpeedAcademy hat geschrieben:und man merk dass man nicht der Einzige ist der auf Maschinen setzt und sich Computern verweigert. :wink:


genau genommen ist ein Computer eine Maschine...eine Rechenmaschine :wink:


Danke, jetzt muss ich nicht ganz verblödet sterben. :roll:

Benutzeravatar
smashsystem
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 364
Registriert: 08.02.08 - 17:35
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von smashsystem » 14.11.12 - 11:39

kein Problem...man kann ja nicht alles wissen... :wink: mach dich mal locker und nimm's mit humor
http://soundcloud.com/monoxid

Next Gig: STEP HIGHER 27.06.2013 @ Cassiopeia Berlin

Benutzeravatar
TechnoSpeedAcademy
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 236
Registriert: 24.11.10 - 21:09
Wohnort: Westdeutschland

Beitrag von TechnoSpeedAcademy » 14.11.12 - 11:54

Bild

...ich mach mich dann mal locker :wink:

Benutzeravatar
smashsystem
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 364
Registriert: 08.02.08 - 17:35
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von smashsystem » 14.11.12 - 12:00

du siehst echt nicht gesund aus... :lol:
http://soundcloud.com/monoxid

Next Gig: STEP HIGHER 27.06.2013 @ Cassiopeia Berlin

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast