controller ( brainstormecke )

Alles mögliche was mit Producing oder Auflegen zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
chaosbrain
Genosse
Genosse
Beiträge: 2125
Registriert: 23.06.08 - 17:36
Wohnort: nicht da wo er will
Kontaktdaten:

Beitrag von chaosbrain » 15.11.08 - 19:40

Donald hat geschrieben:
NickNick hat geschrieben:
chaosbrain hat geschrieben:hallo hallo also ich bekomme dieses jahr vom weihnachtsmann nen roland sh-32 und dafür brauche ich en controller kann mir einer einen empfehlen und kennt sich jemand mit den zwei sachen aus

an dem Synth sind doch alle knöppe drann! wozu der controller?
ne electribe als Stepsequencer, oder/und noch ne Klavitatur
na weil ich das schom mal zusammen auf en video gesehen habe und der hat damit die übelsten sounds raus gezogen und habe en sx denn kann ich doch auch verwenden als master und dann los legen oder ps was is en stepseqencer

Benutzeravatar
Dobe
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 8925
Registriert: 08.01.06 - 14:40

Beitrag von Dobe » 16.11.08 - 12:28

Du hast ne ESX und weisst nicht was ein Step Sequencer ist?
Read the Manual!
"the sick fish into the drinking water treatment systems"

Benutzeravatar
basti@mmt
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9897
Registriert: 05.05.05 - 15:17
Wohnort: bin ich nicht hier, bin ich auf´m sonnendeck
Kontaktdaten:

Beitrag von basti@mmt » 16.11.08 - 13:15

Donald hat geschrieben:Du hast ne ESX und weisst nicht was ein Step Sequencer ist?
Read the Manual!
falsch. read the FUCKIN manual!!! und die produktbeschreibung eventuell^^.

http://de.wikipedia.org/wiki/Sequenzer_(Musik)

das wars zum thema stepsequenzer, hier gehts um controller.
„Ariel there was a fire in your house they say, And that your bedroom is all up in flames. There was a fire in your house they say, They say you've been dancing with the devil. “

http://www.monomental.de

nicogrubert
FDJ'ler
FDJ'ler
Beiträge: 429
Registriert: 31.07.02 - 14:27
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von nicogrubert » 05.12.08 - 13:02

NickNick hat geschrieben:
KyleKush hat geschrieben:so denke die flut der neuen midicontroller nimmt kein ende

der is zwar nicht so neu
aber hab ich hier noch nicht gefunden

Vestax VCM 600

Bild durch URL ersetzt: http://pcdj.vestax.com/en/products/url/ ... vcm600.jpg

Bild durch URL ersetzt: http://www.wiretotheear.com/wp-content/ ... vcm600.jpg

Der VCM-600 basiert auf der Technologie der Vestax Mixer. Mit 160 belegbaren Parametern eignet sich der VCM-600 ideal für die Software Ableton Live 6 & 7. Anders als bei der VCI-Serie, sind die Bedienelemente darauf ausgelegt mit einem Sequenzer zu arbeiten, d.h. es gibt anstatt von Jogwheels, mehr Regler und Fader. Um das Arbeiten in einer dunklem Umgebung zu erleichtern, sind alle Tasten beleuchtet. Zusätzlich wird die Bedieneroberfläche seitlich

Features:

• Ideal zur Bedienung von Sequenzern wie Ableton Live
• Robustes Gehäuse
• Bedienelemente aus der Vestax Pro-Serie
• 160 belegbare Parameter
• Seitliche Oberflächenbeleuchtung
• Plug & Play mit PC und Mac

http://www.youtube.com/watch?v=EpCQ6XhzKR0

http://www.youtube.com/watch?v=uzJ-hQ42cUI

schaut echt sexy aus...aber wie ich sehe keine encoder (ich hasse parameterspünge) und auch keine motorfader
auf der rückseite gibts einen schalter ("pickup", "kump"), der könnte das evtl. beheben.
siehe:
http://ci.vestax.com/en/products/img/vcm600rear_L.jpg
[url=http://www.myspace.com/nicogrubert]www.myspace.com/nicogrubert[/url]

Benutzeravatar
KyleKush
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 4234
Registriert: 13.02.04 - 00:26
Wohnort: Stuttgart - Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitrag von KyleKush » 06.12.08 - 01:05

nicogrubert hat geschrieben:
NickNick hat geschrieben:
KyleKush hat geschrieben:so denke die flut der neuen midicontroller nimmt kein ende

der is zwar nicht so neu
aber hab ich hier noch nicht gefunden

Vestax VCM 600

Bild durch URL ersetzt: http://pcdj.vestax.com/en/products/url/ ... vcm600.jpg

Bild durch URL ersetzt: http://www.wiretotheear.com/wp-content/ ... vcm600.jpg

Der VCM-600 basiert auf der Technologie der Vestax Mixer. Mit 160 belegbaren Parametern eignet sich der VCM-600 ideal für die Software Ableton Live 6 & 7. Anders als bei der VCI-Serie, sind die Bedienelemente darauf ausgelegt mit einem Sequenzer zu arbeiten, d.h. es gibt anstatt von Jogwheels, mehr Regler und Fader. Um das Arbeiten in einer dunklem Umgebung zu erleichtern, sind alle Tasten beleuchtet. Zusätzlich wird die Bedieneroberfläche seitlich

Features:

• Ideal zur Bedienung von Sequenzern wie Ableton Live
• Robustes Gehäuse
• Bedienelemente aus der Vestax Pro-Serie
• 160 belegbare Parameter
• Seitliche Oberflächenbeleuchtung
• Plug & Play mit PC und Mac

http://www.youtube.com/watch?v=EpCQ6XhzKR0

http://www.youtube.com/watch?v=uzJ-hQ42cUI

schaut echt sexy aus...aber wie ich sehe keine encoder (ich hasse parameterspünge) und auch keine motorfader
auf der rückseite gibts einen schalter ("pickup", "kump"), der könnte das evtl. beheben.
siehe:
http://ci.vestax.com/en/products/img/vcm600rear_L.jpg
danke nico
Alle jammern über den Tod von Techno, dabei ist er lediglich von seinen Protagonisten in eine Einbahnstraße bugsiert worden.

http://www.myspace.com/kylekush

Benutzeravatar
Plake
FDJ'ler
FDJ'ler
Beiträge: 635
Registriert: 06.08.04 - 11:24
Wohnort: Mahlow/Berlin

Beitrag von Plake » 06.12.08 - 13:56

Hier mal eine interessante Homepage für diejenigen, die mit Ihrem padKontrol / MPD 32 mehr machen wollen als nur Drums einzuspielen. Also ich werde mir jetzt statt des nanoPad doch lieber das padKontrol zulegen.

http://www.nativekontrol.com/Home_Page.html

Unbedingt die Videos anschauen, da sieht man welches Potenzial in den Dingern steckt.
Kostet zwar nen bisschen, mir ist es aber die ersparte Arbeit und Zeit (für die Erstellung eigener Belegungen) auf jedenfall wert, zumal ich mit Midi-Yoke so meine Problemchen habe ;-)

Preview Videos

Sehr geil finde ich z.B. Trigger für Ableton zum antriggern von Live-Clips

Benutzeravatar
basti@mmt
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9897
Registriert: 05.05.05 - 15:17
Wohnort: bin ich nicht hier, bin ich auf´m sonnendeck
Kontaktdaten:

Beitrag von basti@mmt » 06.12.08 - 18:04

http://www.youtube.com/watch?v=ekm9pEtRUX4

auch kuhl. ;)


btw: hier kann auch ab und zu ma rein geschaut werden ;)

http://www.monomental.de/MonoMental-HTML/development-de

komme im moment leider kaum dazu, aber werde sicher diese we mal wieder nen update auf der seite machen. hab da was neues von ken, dem initiator des audiolemon blog bekommen.

http://audiolemon.blogspot.com/ ...kann man ruhig auch ab und zu mal vorbei schauen. da findet sich auf jeden fall der ein oder andere interessante beitrag.

wenn die musikalische seite von ken interessiert, hier...

http://www.myspace.com/grizzlemusic
„Ariel there was a fire in your house they say, And that your bedroom is all up in flames. There was a fire in your house they say, They say you've been dancing with the devil. “

http://www.monomental.de

Benutzeravatar
Flekk
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 10222
Registriert: 10.01.05 - 19:07
Wohnort: Leipzig/Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Flekk » 13.12.08 - 14:51

hihi

Bild

Bild

die nano-korgen für mobile schlepptopmusiker^^
In der KEYS vom Januar 09 isn Test drin - Der Controller und das Pad ham ganz gut abgeschnitten, die tasten vom keyboard ham wohl einfach nen zu geringen hub. Trotzdem lässig, find ich 8)

man beachte auch das touchpad :>

relativ günstig is das ganze auch:
nanopad: 71,00 €
nanokontrol: 71,00 €
nanokey: 59,00 €
http://soundcloud.com/flekk
http://www.facebook.com/FlekkSound" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.lastfm.de/user/fl3kk" onclick="window.open(this.href);return false;
- first consultant for heavy overdosed operations -

Benutzeravatar
chaosbrain
Genosse
Genosse
Beiträge: 2125
Registriert: 23.06.08 - 17:36
Wohnort: nicht da wo er will
Kontaktdaten:

Beitrag von chaosbrain » 29.12.08 - 15:02

Flekk hat geschrieben:hihi

Bild durch URL ersetzt: http://www.audiopimps.de/images/news/nano.jpg

Bild durch URL ersetzt: http://www.korg.co.jp/Product/Synthesiz ... credit.jpg

die nano-korgen für mobile schlepptopmusiker^^
In der KEYS vom Januar 09 isn Test drin - Der Controller und das Pad ham ganz gut abgeschnitten, die tasten vom keyboard ham wohl einfach nen zu geringen hub. Trotzdem lässig, find ich 8)

man beachte auch das touchpad :>

relativ günstig is das ganze auch:
nanopad: 71,00 €
nanokontrol: 71,00 €
nanokey: 59,00 €
sind en paar schöne dinger und garnicht mal so teuere

Benutzeravatar
deo
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5190
Registriert: 01.05.08 - 09:10
Wohnort: Berlinettenstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von deo » 18.01.09 - 10:28

wusste gar nicht das es die auch in Schwarz gibt^^ hab jetzt mein Kontrol bestellt... müsste mitte der Woche da sein... mal schauen wies is
CrazySpiderPig ----- ♥ IRUKANDJI ♥
Sebbel hat geschrieben:"Promoset for driving people for finding the way of society unemployment."
jens hat geschrieben:ein promoset für leute die fahren, um die art der gesellschaft arbeitslosigkeit zu finden??

Benutzeravatar
deo
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5190
Registriert: 01.05.08 - 09:10
Wohnort: Berlinettenstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von deo » 22.01.09 - 21:33

deo hat geschrieben:wusste gar nicht das es die auch in Schwarz gibt^^ hab jetzt mein Kontrol bestellt... müsste mitte der Woche da sein... mal schauen wies is
so ist jetzt da^^

aber wie kriege ichn das mit der Zuweisung hin??? bin da total überfordert...
CrazySpiderPig ----- ♥ IRUKANDJI ♥
Sebbel hat geschrieben:"Promoset for driving people for finding the way of society unemployment."
jens hat geschrieben:ein promoset für leute die fahren, um die art der gesellschaft arbeitslosigkeit zu finden??

Benutzeravatar
Jens
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 13510
Registriert: 16.10.03 - 15:15
Wohnort: im Leipziger Ghetto
Kontaktdaten:

Beitrag von Jens » 22.01.09 - 21:37

im live? nix leichter als das.
strg+m drücken bzw den midibutton rechts oben. regler im live anklicken, entsprechenden regler am controller bewegen, fertig. :)
aso, vorher musste noch unter midi die fernsteuerung für den controller aktivieren.
Herr Lehmann: "Das ist eine neue Kassette von Silvio!"
Erwin: "Das ist doch Acid House. Pass auf, dass die Leute hier keine Drogen nehmen."

http://www.soundcloud.com/jens-porath
http://www.youtube.com/user/scyhte82

Benutzeravatar
deo
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5190
Registriert: 01.05.08 - 09:10
Wohnort: Berlinettenstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von deo » 22.01.09 - 21:40

ja das habsch auch schon rausgefunden, aber ich will zum Beispiel die Pfeiltasten so belegen das ich zwischen den einzelnen Spuren hinundher switchen kann und zum beispiel die zwei Knöpfe am ersten Fader so das ich dann zwischen den einzelnen Samples switchen kann.
CrazySpiderPig ----- ♥ IRUKANDJI ♥
Sebbel hat geschrieben:"Promoset for driving people for finding the way of society unemployment."
jens hat geschrieben:ein promoset für leute die fahren, um die art der gesellschaft arbeitslosigkeit zu finden??

Benutzeravatar
da_pARTyst
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1796
Registriert: 28.05.07 - 17:04
Wohnort: Connewitz
Kontaktdaten:

Beitrag von da_pARTyst » 22.01.09 - 21:40

deo hat geschrieben:
deo hat geschrieben:wusste gar nicht das es die auch in Schwarz gibt^^ hab jetzt mein Kontrol bestellt... müsste mitte der Woche da sein... mal schauen wies is
so ist jetzt da^^

aber wie kriege ichn das mit der Zuweisung hin??? bin da total überfordert...
erzähl dann ma bitte n bisl was über die verarbeitung und das händling.
[color=black][quote="Laurent Garnier"]Er nahm Ectasy, war offensichtlich stolz darauf und schrieb es auf sein T-Shirt. Er war das genaue Gegenteil dessen, wofür wir uns einsetzten.[/quote][/color]

Benutzeravatar
Jens
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 13510
Registriert: 16.10.03 - 15:15
Wohnort: im Leipziger Ghetto
Kontaktdaten:

Beitrag von Jens » 22.01.09 - 22:04

deo hat geschrieben:ja das habsch auch schon rausgefunden, aber ich will zum Beispiel die Pfeiltasten so belegen das ich zwischen den einzelnen Spuren hinundher switchen kann und zum beispiel die zwei Knöpfe am ersten Fader so das ich dann zwischen den einzelnen Samples switchen kann.
na das geht ja schonwieder über die normale midisteuerung hinaus. schau ma nach "mackie control" damit kann man so ziemlich jeden controller als daw control surface missbrauchen.
du kasnnst aber auch einfach die titelzeile der spur anklicken und dann nen button drücken, um dem button der spur zuzuweisen. wenn du den drückst, wird die spur fokussiert.
das mit dem samples switchen is nich so einfach. dazu hatte ich mir ma n riesen drumkit aus 16 samplern im drumrack gebastelt. in jedem sampler warn so 60-128 samples drin. dann kannst du beim sampler unter dem reiter "zone" die einzelnen samples auf noten (button "key") verteilen oder eben per sample select direkt auswählen. dazu verteilste die samples einfach auf der klaviatur, aber auf der, die unter "select" angezeigt wird. die anderen beiden sind jeweiles für noten und velocity.
jetz musste nur noch den auswahlmarker (der schmale vertikale strich über der klaviatur) auf nen regler am controller legen.
vorher musste natürlich den sampler mit den samples füllen, die du willst.
aber das ganze is nich wirklich zu empfehlen, denn selbst wenn an allen samplern der ram-schalter deaktiviert is, also alle samples direkt vonner platte geladen werden, is das trotzdem n ziemlicher ram-fresser.
ok, ich hatte dann fürs liveset mehr als 12 von diesen multikits in nen rack gehaun. mit 1,2,3 davon wirds sicher keine probleme geben.
Herr Lehmann: "Das ist eine neue Kassette von Silvio!"
Erwin: "Das ist doch Acid House. Pass auf, dass die Leute hier keine Drogen nehmen."

http://www.soundcloud.com/jens-porath
http://www.youtube.com/user/scyhte82

Benutzeravatar
Roh
Genosse
Genosse
Beiträge: 3343
Registriert: 13.10.05 - 17:56
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Roh » 22.01.09 - 22:13

Jens hat geschrieben:
deo hat geschrieben:ja das habsch auch schon rausgefunden, aber ich will zum Beispiel die Pfeiltasten so belegen das ich zwischen den einzelnen Spuren hinundher switchen kann und zum beispiel die zwei Knöpfe am ersten Fader so das ich dann zwischen den einzelnen Samples switchen kann.
na das geht ja schonwieder über die normale midisteuerung hinaus. schau ma nach "mackie control" damit kann man so ziemlich jeden controller als daw control surface missbrauchen.
du kasnnst aber auch einfach die titelzeile der spur anklicken und dann nen button drücken, um dem button der spur zuzuweisen. wenn du den drückst, wird die spur fokussiert.
das mit dem samples switchen is nich so einfach. dazu hatte ich mir ma n riesen drumkit aus 16 samplern im drumrack gebastelt. in jedem sampler warn so 60-128 samples drin. dann kannst du beim sampler unter dem reiter "zone" die einzelnen samples auf noten (button "key") verteilen oder eben per sample select direkt auswählen. dazu verteilste die samples einfach auf der klaviatur, aber auf der, die unter "select" angezeigt wird. die anderen beiden sind jeweiles für noten und velocity.
jetz musste nur noch den auswahlmarker (der schmale vertikale strich über der klaviatur) auf nen regler am controller legen.
vorher musste natürlich den sampler mit den samples füllen, die du willst.
aber das ganze is nich wirklich zu empfehlen, denn selbst wenn an allen samplern der ram-schalter deaktiviert is, also alle samples direkt vonner platte geladen werden, is das trotzdem n ziemlicher ram-fresser.
ok, ich hatte dann fürs liveset mehr als 12 von diesen multikits in nen rack gehaun. mit 1,2,3 davon wirds sicher keine probleme geben.
zum Glück gibts ja im März abhilfe zu der Thematik :D


aber zum Thema hoch und runter switchen....
einfach midi aktivieren und dann im Masterkanal unter Stop clips die Buttons belegen.
Ich hasse kalte Klobrillen!!!

www.sekundenstil.net
----------------------------------------
----------------------------------------
http://exlepaeng.de
http://myspace.com/boertobeatz

Benutzeravatar
Jens
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 13510
Registriert: 16.10.03 - 15:15
Wohnort: im Leipziger Ghetto
Kontaktdaten:

Beitrag von Jens » 22.01.09 - 22:22

ach so. er hat die szenen gemeint und nich die spuren. nuja, es sei ihm vergeben. ^^
meinst du mit abhilfe maschine oder den apc 40?
ich würd ja gern beide ham, aber für eins von beiden muss ich mich wohl entscheiden...vorerst zumindest.
ich krieg schon wieder n rohr wenn ich an dran denk! ^^
Herr Lehmann: "Das ist eine neue Kassette von Silvio!"
Erwin: "Das ist doch Acid House. Pass auf, dass die Leute hier keine Drogen nehmen."

http://www.soundcloud.com/jens-porath
http://www.youtube.com/user/scyhte82

Benutzeravatar
Roh
Genosse
Genosse
Beiträge: 3343
Registriert: 13.10.05 - 17:56
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Roh » 22.01.09 - 22:33

habe auch vor mir beides zu kaufen...mal sehen in welcher Reihenfolge....
aber mein Post war jetzt auf die Apc bezogen...
soll ich abwischen :lol:
Ich hasse kalte Klobrillen!!!

www.sekundenstil.net
----------------------------------------
----------------------------------------
http://exlepaeng.de
http://myspace.com/boertobeatz

Benutzeravatar
KyleKush
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 4234
Registriert: 13.02.04 - 00:26
Wohnort: Stuttgart - Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitrag von KyleKush » 24.01.09 - 06:27

Numark MixMeister



* Hardware Kontrolle für MixMeister Software

* USB 1.1 Interface – Keine Treiberinstallation erforderlich

* Neue MixMeister Fusion Live Software im Lieferumfang

* Kompatibel zu anderen Midi Anwendungen

* Windows und Mac kompatibel

* Direktzugriff auf alle Software Parameter

Bild
Alle jammern über den Tod von Techno, dabei ist er lediglich von seinen Protagonisten in eine Einbahnstraße bugsiert worden.

http://www.myspace.com/kylekush

Benutzeravatar
deo
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5190
Registriert: 01.05.08 - 09:10
Wohnort: Berlinettenstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von deo » 27.01.09 - 10:05

alsoo ich hab jetzt mal ne weile rumprobiert aber so wie ichs haben will, bekomm ichs einfach net hin...

http://de.youtube.com/watch?v=D0l4Aw28M3U

so wäre net schlecht :oops: :oops:
CrazySpiderPig ----- ♥ IRUKANDJI ♥
Sebbel hat geschrieben:"Promoset for driving people for finding the way of society unemployment."
jens hat geschrieben:ein promoset für leute die fahren, um die art der gesellschaft arbeitslosigkeit zu finden??

Benutzeravatar
Jens
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 13510
Registriert: 16.10.03 - 15:15
Wohnort: im Leipziger Ghetto
Kontaktdaten:

Beitrag von Jens » 27.01.09 - 21:40

joar sowas kannste mit ner mackie control emulation machen. hab ich aber selber noch nie probiert.

schau ma hier:
http://shoshin.110mb.com/genmce/
vllt funzt das ja

hier noch ne onscreen lcd-emulation:
http://www.xmlconsulting.co.nz/husker/huskervu.htm


und das is nich das einzige programm:
http://www.google.de/search?hl=de&clien ... uche&meta=

ansonsten würd ich empfehlen, die 20 kröten zu investieren, wenn du das unbedingt ham musst. ^^ kost ja nich die welt.
Herr Lehmann: "Das ist eine neue Kassette von Silvio!"
Erwin: "Das ist doch Acid House. Pass auf, dass die Leute hier keine Drogen nehmen."

http://www.soundcloud.com/jens-porath
http://www.youtube.com/user/scyhte82

Benutzeravatar
bonzo0
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 8807
Registriert: 20.05.07 - 18:28
Wohnort: da wo's Nuß-Nougat-Croissants gibt!

Beitrag von bonzo0 » 18.02.09 - 09:24

mal was experimentelleres: das AirPiano

entwickelt von dem deutschen interface-studenten omer yosha

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=9K10XB1ycT4[/youtube]
The AirPiano is an innovative musical interface which allows playing and controlling software instruments simply by moving hands in the air.

Above the AirPiano is a virtual matrix of keys and faders, each assigned with MIDI messages and ready to be triggered. The length of a triggered note is equivalent to the time a hand
is placed on the corresponding virtual key.
This is also confirmed by LED feedback.

The AirPiano Software allows easy setup, loading/saving presets and transposing notes.

The AirPiano is still in its prototype phase and its concept of a virtual matrix might eventually be used for other applications and purposes.
The AirPiano concept is filled as a Provisional U.S. Patent Application (Number: 60/989,986).

Specifications: Polyphonic, MIDI protocol,
Up to 24 keys / 8 faders, USB connectivity
www.airpiano.de
"Meine Damen und Herren, ich hoffe, Sie verzeihen mir meine Leidenschaft, ich hätte ihnen die Ihre auch gerne verziehen."


http://soundcloud.com/bonzo0" onclick="window.open(this.href);return false;
http://fuckyeahbigcitylife.tumblr.com" onclick="window.open(this.href);return false;


让我把我的舌头在你的阴蒂

Benutzeravatar
KyleKush
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 4234
Registriert: 13.02.04 - 00:26
Wohnort: Stuttgart - Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitrag von KyleKush » 18.02.09 - 10:13

wohl bisle mehr wie ein controller

Open Labs MiKo LXD
Bild
Alle jammern über den Tod von Techno, dabei ist er lediglich von seinen Protagonisten in eine Einbahnstraße bugsiert worden.

http://www.myspace.com/kylekush

Benutzeravatar
basti@mmt
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9897
Registriert: 05.05.05 - 15:17
Wohnort: bin ich nicht hier, bin ich auf´m sonnendeck
Kontaktdaten:

Beitrag von basti@mmt » 18.02.09 - 11:56

bonzo0 hat geschrieben:deutschen interface-studenten omer yosha
um himmelswillen bitte nicht falsch auffassen aber... deutsch? :lol:
„Ariel there was a fire in your house they say, And that your bedroom is all up in flames. There was a fire in your house they say, They say you've been dancing with the devil. “

http://www.monomental.de

Benutzeravatar
exzez
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 7508
Registriert: 10.02.05 - 13:52
Wohnort: Bernburg

Beitrag von exzez » 18.02.09 - 14:50

KyleKush hat geschrieben:wohl bisle mehr wie ein controller

Open Labs MiKo LXD
Bild durch URL ersetzt: http://www.openlabs.com/images/wallpape ... 4x1024.jpg
sieht eher wie ein schlechter fake aus... aber das teil gibts wirklich ^^
[color=orange]"Das Können der Experten basiert auf einer Mischung aus Wissen, Kunst und entsprechender Leidenschaft."[/color]
[url=http://www.elektrolux.com][color=black]elektrolux[/color][/url]
[url=http://www.mikrolux.com][color=grey]mikrolux[/color][/url]

Benutzeravatar
KyleKush
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 4234
Registriert: 13.02.04 - 00:26
Wohnort: Stuttgart - Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitrag von KyleKush » 18.02.09 - 17:44

exzez hat geschrieben:
KyleKush hat geschrieben:wohl bisle mehr wie ein controller

Open Labs MiKo LXD
Bild durch URL ersetzt: http://www.openlabs.com/images/wallpape ... 4x1024.jpg
sieht eher wie ein schlechter fake aus... aber das teil gibts wirklich ^^
intel und vst inside ;-) und bisle mehr wie nur ein controller aber interessant
Alle jammern über den Tod von Techno, dabei ist er lediglich von seinen Protagonisten in eine Einbahnstraße bugsiert worden.

http://www.myspace.com/kylekush

Benutzeravatar
bonzo0
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 8807
Registriert: 20.05.07 - 18:28
Wohnort: da wo's Nuß-Nougat-Croissants gibt!

Beitrag von bonzo0 » 18.02.09 - 19:51

basti@mmt hat geschrieben:
bonzo0 hat geschrieben:deutschen interface-studenten omer yosha
um himmelswillen bitte nicht falsch auffassen aber... deutsch? :lol:
ehehe ja seine ürsprüngliche nationalität is bestimmt eine andere...aber er ist in deutschlanf geboren worden. habs heut morgen bei zdf nano gesehn^^
"Meine Damen und Herren, ich hoffe, Sie verzeihen mir meine Leidenschaft, ich hätte ihnen die Ihre auch gerne verziehen."


http://soundcloud.com/bonzo0" onclick="window.open(this.href);return false;
http://fuckyeahbigcitylife.tumblr.com" onclick="window.open(this.href);return false;


让我把我的舌头在你的阴蒂

Benutzeravatar
KyleKush
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 4234
Registriert: 13.02.04 - 00:26
Wohnort: Stuttgart - Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitrag von KyleKush » 17.03.09 - 00:16

Alle jammern über den Tod von Techno, dabei ist er lediglich von seinen Protagonisten in eine Einbahnstraße bugsiert worden.

http://www.myspace.com/kylekush

HaLLi GaLLi
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 181
Registriert: 13.04.08 - 09:49
Wohnort: Schkeuditz
Kontaktdaten:

Beitrag von HaLLi GaLLi » 17.03.09 - 07:32

Flekk hat geschrieben:hihi

Bild

Bild

die nano-korgen für mobile schlepptopmusiker^^
In der KEYS vom Januar 09 isn Test drin - Der Controller und das Pad ham ganz gut abgeschnitten, die tasten vom keyboard ham wohl einfach nen zu geringen hub. Trotzdem lässig, find ich 8)

man beachte auch das touchpad :>

relativ günstig is das ganze auch:
nanopad: 71,00 €
nanokontrol: 71,00 €
nanokey: 59,00 €
alles Kinderkagge dummes spielzeug würd ich mein kind schenken

HaLLi GaLLi
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 181
Registriert: 13.04.08 - 09:49
Wohnort: Schkeuditz
Kontaktdaten:

Beitrag von HaLLi GaLLi » 17.03.09 - 07:35

KyleKush hat geschrieben:wohl bisle mehr wie ein controller

Open Labs MiKo LXD
Bild
da findsch die open labs viel interresanter !! :roll:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste