15

.......

Moderator: besseres morgen

15

Beitragvon besseres morgen » 08.12.11 - 09:24 | 15

besseres morgen
Held der Arbeit
Held der Arbeit
 
Beiträge: 11837
Bilder: 16
Registriert: 13.03.05 - 02:18

Beitragvon Rolando » 08.12.11 - 13:42 | 15

hardcore vibes.....
lol, den ersten flanger kenn ich doch von atomix oder virtualdj.
dieses wiederum lässt auf autobpm schließen.
nungut, subjektiv betrachtet fehlt da jeglicher rote faden, sowie mixing skills...sorry... aber das hört sich stellenweise echt nach mixing ohne kopfhörer an...ganz zu schweigen von dem ständigen komplett rausdrehen der tiefen... um dann direkt den nächsten track zu bringen.
1/10
Rolando
Wessi
Wessi
 
Beiträge: 15
Registriert: 06.12.11 - 12:19

Beitragvon JOERGIE_B » 08.12.11 - 15:34 | 15

Vorschlag:
Die Musiker (sofern es denn unterschiedliche sind) der Sets 10, 13 und 15 treffen sich demnächst mal in irgendnem Keller mit ordentlich KW in der Bassbox und lassen ihren geheimen Wünschen freien Lauf.

Ansonsten ist mir das Set zu sehr nach "Liebhabersound" geraten.

Grob würde ich es dennoch als "Set" bezeichnen, insofern

1/10 Pünktchen.
JOERGIE_B
Jungpionier
Jungpionier
 
Beiträge: 65
Registriert: 13.08.08 - 21:59
Wohnort: Eisleben

Beitragvon Lexandro » 08.12.11 - 16:16 | 15

also ich bin ja der meinung es muss auch solche sets geben, schließlich soll ja die gesamte bandbreite abgedeckt werden

bei den ersten sekunden des sets dachte ich mir auch, dass es viel stumpfer ja kaum noch geht, dann hab ich mal ein paar minuten übersprungen und nebenbei weiter laufen lassen und ich denke wenn man den mix nicht allzu ernst nimmt und quasi als spaßset sieht ist er durchaus in ordnung
ich habs dann sogar bis minute 48 durchgehalten, dann wars mir allerdings auch zu viel des guten, aber wer auf happy Hardcore steht wird vielleicht auch länger auf seine kosten kommen
was das mixing angeht...keine ahnung obs mit virtual dj oder sonstwas gemacht ist, damit kenn ich mich leider nicht aus
ganz sauber ist es ohne zweifel nicht, aber auch nicht grottenschlecht, daher gibts von mir insgesamt 4/10
Benutzeravatar
Lexandro
Genosse
Genosse
 
Beiträge: 2129
Bilder: 10
Registriert: 07.05.04 - 20:27
Wohnort: Munich
http://www.soundcloud.com/dubseb

Wenn Sie glauben Sie hätten mich verstanden, dann habe ich mich falsch ausgedrückt.

Beitragvon WeißmitblauemPunkt » 22.12.11 - 11:06 | 15

Es ist also doch so: hardcore will never die, aut nau thunderdome 880!!!!!
Benutzeravatar
WeißmitblauemPunkt
Thälmannpionier
Thälmannpionier
 
Beiträge: 206
Registriert: 15.09.07 - 12:46

Beitragvon FreddyLE » 31.12.11 - 18:24 | 15

Ja mein Gott - wer geht denn schon ständig ins Falco oder in den Stadtpfeiffer essen ?? Haute Cuisine gebe ich mir zwar auch mal, aber für den täglichen Bedarf is`das nix. Dann schon lieber mal Hausmannskost - Thüringer Hof oder Ratskeller ! UND ! Gerne auch mal die Imbe in Connewitz mit ner` ordentlich würzigen Currywurst !! Als Beilage ein Flaschenbier !

Das hier ist ne`ordentliche Currywurst ! Sehr lecker !!! Sicher nicht die hohe Schule der Musik. Aber saugeil ! Durchweg tanzbar - ich finde sogar ausrastbar :mrgreen:

Treibende Beats, toller Rumms und schöne Melodien druntergelegt. Mal so als EIN Beispiel : Minute 30. Hammer ! Da seh` ich mich richtig feiern. Handwerklich weis ich nicht, ob da viel dazu gehört. Is`mir auch grade egal - wenn Achmed, Chong oder Friedhelm Hund in die Currywurst mischt und es schmeckt --> So what.

Das ist feine Kost ! Das ist Keller-Kost. Das schmeckt ! Und man kann an so ner` Imbe ungestört Rülpsen, Furrzen und sich am Sack kratzen. Macht das mal im Falco ihr Lieben ! Guten Appetit !


10 Punkte


jawoll :P
Benutzeravatar
FreddyLE
Rote Socke
Rote Socke
 
Beiträge: 5211
Bilder: 12
Registriert: 18.01.07 - 19:18
Wohnort: L.E.
Nulla vita sine musica


Zurück zu Aus Liebe zur Musik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast