12

.......
Gesperrt
besseres morgen
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 11839
Registriert: 13.03.05 - 02:18

12

Beitrag von besseres morgen » 06.12.11 - 00:19


JOERGIE_B
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 65
Registriert: 13.08.08 - 21:59
Wohnort: Eisleben
Kontaktdaten:

Beitrag von JOERGIE_B » 06.12.11 - 20:15

Der Retrofaktor ist hier wohl sehr bewusst eingesetzt:
Der Anfang will sagen:
"Ey, ihr ganzen Laptop-Heinis, wie ihr da vor dem PC sitzt und digitale Soße in euch reinkippt:
ICH LEGE> MIT VIIINYYYYL!! JAAAAWOHHHLL; MIT VINYYYYL!"

Die entsprechenden Tape-Artefakte sind gleichmal originalerseits mit eingearbeitet, was dem Set irgendwie Authentizität verleiht, gleichwohl die Balance-Verschiebungen beim Kopfhörerhören mich etwas arg genervt haben nach ner Weile.

Die Tracks sind mal mein Fall, mal wieder nicht. Insgesamt finde ich das Set aber thematisch gelungen, vermittelt Handarbeit und Liebe und somit gebe ich ihm

7/10 Punkte.

Rolando
Wessi
Wessi
Beiträge: 15
Registriert: 06.12.11 - 12:19

Beitrag von Rolando » 08.12.11 - 13:25

ist nicht zwingend mein stil aber davon mal abgesehen, und ganz subjektiv, finde ich die trackauswahl ganz gut, am mixing könnte man hier und da noch feilen.
somit
6/10 punkte

Benutzeravatar
??Hakkts??
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 111
Registriert: 16.08.11 - 08:48
Wohnort: Hohenmölsen (S/A)

Beitrag von ??Hakkts?? » 15.12.11 - 19:05

Meiner Meinung nach nicht mehr zeitgemäß sorry....bin aber vielleicht auch einfach ne generation zu jung...... ;-) 02/10
Skyler you think i´m in danger? I am the danger
I will be the one who knocks !!

Zitat Mr. Walter White

Benutzeravatar
WeißmitblauemPunkt
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 206
Registriert: 15.09.07 - 12:46

Beitrag von WeißmitblauemPunkt » 22.12.11 - 11:02

Ich mag Vinyls und deren Klangintensität, wie sie sich anfassen und riechen wenn man sie neu auspackt, was ich nicht mag ist übermäßiges! knistern, knacken und Nadelspringen. In der heutigen Zeig hab ich auch nix gegen einen digitalen mix, solang er gut gemacht ist und der Sound stimmt. Ansonsten kann ich nur dazu sagen DJ Hölle meets Surgeon vs. Acid und Neue Heimat. Wers mag, mein Fall isses in dieser Zusammenstellung überhaupt nicht.

Benutzeravatar
Gabba-Nation
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 7121
Registriert: 13.11.04 - 15:59
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Gabba-Nation » 22.12.11 - 21:17

6/10 ;)
"Just because a person is gay doesn't mean he's a fag."

Benutzeravatar
FreddyLE
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5211
Registriert: 18.01.07 - 19:18
Wohnort: L.E.

Beitrag von FreddyLE » 30.12.11 - 21:32

Passt ganz gut ! Geht schön entspannt los - eventuell ein wenig zuviel Gedudel. Aber okay. Die Trackabfolge hat ein Muster --> so langsam nehmen wir Fahrt auf. Nach 5 Minuten bekomme ich ein Zucken im Zeh - und dann gehts schön stetig aufwärts. Nach ner halben Stunde bin ich gut am Mitwippen. Der Beat gefällt mir. Überhaupt ne`schöne alte hausgemachte Mukke. Das Einspielen des jeweils neuen Tracks ist auch durchweg gelungen. Zumindest habe ich als Laie mit Musikausbildung keine nicht passigen Tempis oder Disharmonien festgestellt. Zum Schluß wirds dann wieder ewas gemächlicher. Nur was das ganz zum Schluß dann soll, das versteh`ich nicht so recht. Also dieses "HouseMusic - Game 2" - Gelaber........und dann der kalte Ausstieg. Ich überlege noch ein wenig dran rum, was daß wohl thematisch zu bedeuten hat und gebe derweil -->


8 Punkte
Nulla vita sine musica

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast