Streik - "Geile Scheiße" oder eher so:" fickt euch!"

Offtopic Forum für alles mögliche außer stupiden Dummlaber.
Antworten
Benutzeravatar
deo
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5186
Registriert: 01.05.08 - 09:10
Wohnort: Berlinettenstadt
Kontaktdaten:

Streik - "Geile Scheiße" oder eher so:" fickt euch!"

Beitrag von deo » 06.05.15 - 17:38

Guten morgen!

Ich mach seit gefühlten drölf Jahren mal wieder ein Thema auf (früher nannten wir das noch Topic!) zweitens um vllt mal wieder was zu starten und erstens weil mich das echtn bisschen intressiert.

Aber als erstes! Passend zum Thema ein LinkspropagandistischerproletarierMix!
https://soundcloud.com/djscientist/keine-musik-fur-niemand

Also Thema streik:
Sei es nun der Lokführerstreik, der aktuell bei vielen tief ins eigene Leben eingreift, der heute beschlossene Kitastreik, oder der Witzbold unter den Streiks: der streik der Immobilienmakler ( :lol: :lol: ) gut oder nicht gut?
CrazySpiderPig ----- ♥ IRUKANDJI ♥
Sebbel hat geschrieben:"Promoset for driving people for finding the way of society unemployment."
jens hat geschrieben:ein promoset für leute die fahren, um die art der gesellschaft arbeitslosigkeit zu finden??

Benutzeravatar
FreddyLE
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5211
Registriert: 18.01.07 - 19:18
Wohnort: L.E.

Beitrag von FreddyLE » 06.05.15 - 17:51

Streik ist Geil ! Solange die Brauer nicht streiken ! :P :D :mrgreen:
Nulla vita sine musica

Benutzeravatar
raver
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 11603
Registriert: 16.06.04 - 07:32
Wohnort: halle
Kontaktdaten:

Beitrag von raver » 06.05.15 - 17:55

Ich fahr Auto :lol:

Aber für die die auf den Zug angewiesen sind,ist es schon leicht blöd.

Alles Geldgeile Juris
discoschrottplatz.de

Benutzeravatar
deo
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5186
Registriert: 01.05.08 - 09:10
Wohnort: Berlinettenstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von deo » 06.05.15 - 18:09

Ich finde den Egoismus und die Arroganz der Leute ganz erschreckend. Grad in den Kommentarspalten der großen Medien und bei FB.
da findet sich diese Typisch deutsche Mentalität: Den ganzen Tag rummeckern wie doof alles ist, und wenn mal einer was macht (über das Motiv lässt sich streiten) dann motzen die auch... Das geht mir hart aufn Sack.
CrazySpiderPig ----- ♥ IRUKANDJI ♥
Sebbel hat geschrieben:"Promoset for driving people for finding the way of society unemployment."
jens hat geschrieben:ein promoset für leute die fahren, um die art der gesellschaft arbeitslosigkeit zu finden??

Benutzeravatar
Leuchte
Genosse
Genosse
Beiträge: 3851
Registriert: 26.03.06 - 16:15
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Leuchte » 06.05.15 - 18:18

Gut, dass du erwähnt hast, dass die Immobilienmakler streiken. Ich glaube, das hätte bei der wichtigen Säule für den gesamtgesallschaftlichen Zusammenhalt, den sie mit ihrer Arbeit darstellen (Texte in schlechtem 5-Klässler-Deutsch abtippen und ins Internetz posten), sonst wirklich überhaupt keiner mitbekommen.

Ich finde ja das Streikrecht grundlegend gut. Ob einer gerechtfertigt ist oder nicht, hängt allerdings wohl immer vom Einzelfall ab und da ist insgesamt gesehen ein gesundes Machtgleichgewicht zwischen AG- und AN-Seite so ziemlich in fast jedem Fall das Erstrebenswerteste.


Hehe, das war gerade so richtig schöner Politstil. Viel geschrieben und nichts gesagt. ^^
"Ich sage, die Welt mag untergehen, ich aber will immer meinen Tee trinken."

Benutzeravatar
kasi
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 186
Registriert: 03.03.11 - 14:31

Beitrag von kasi » 06.05.15 - 18:33

wir sollten alle streiken...dann fährt auch keiner mehr zug und die bahnhöfe bleiben leer :idea2: :wallbash: :lol: :?:

Benutzeravatar
deo
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5186
Registriert: 01.05.08 - 09:10
Wohnort: Berlinettenstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von deo » 06.05.15 - 18:35

kasi hat geschrieben:wir sollten alle streiken...dann fährt auch keiner mehr zug und die bahnhöfe bleiben leer :idea2: :wallbash: :lol: :?:
Jaman! und dann können die Züge mal wieder in aller Ruhe bunt gemacht werden!!
CrazySpiderPig ----- ♥ IRUKANDJI ♥
Sebbel hat geschrieben:"Promoset for driving people for finding the way of society unemployment."
jens hat geschrieben:ein promoset für leute die fahren, um die art der gesellschaft arbeitslosigkeit zu finden??

Benutzeravatar
FreddyLE
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5211
Registriert: 18.01.07 - 19:18
Wohnort: L.E.

Beitrag von FreddyLE » 06.05.15 - 18:45

Die GDL darf streiken, weil es ihr Recht ist. Dennoch ist CDU-Weselsky nix weiter als ein egoistischer Lobbyist.

So richtig verstehen kann ich auch nicht, warum ausgerechnet die Linken und die Grünen ihn so in den Himmel loben. Er will genau das Gegenteil von "Gleiche Arbeit gleicher Lohn". Die GDL möchte unterschiedliche Löhne - je nach Gewerkschaftszugehörigkeit. Das konterkariert m.E. den eigentlich ursprünglichen solidarisch-proletarischen Grundsatz der Ur-Gewerkschaften (die GDL ist übrigens keineswegs die älteste Gewerkschaft Deutschlands - sie wurde damals als elitärer Verein gegründet, der den Stehkragenlokomotivführer-Pathos - welcher auf alle anderen Eisenbahner herabblickt - vortrefflichst gefrönt hat.)

Aber von mir aus --> streikt bis ihr schwarz werdet (Weselsky ist es ja per Parteizugehörigkeit schon ^^). Alles Arbeit für den Freddy :mrgreen:


Noch eine Botschaft an die Linken, die jetzt immer so für die Grundrechte kämpfend gesehen werden wollen: Jeder Reichsbahner der Reichsbahndirektion Berlin (West) - vom Arbeiter - und Bauernparadies aus verwaltet - erinnert sich noch mit Grausen an den Streik 1980. Als der FDGB den Streikenden gelinde gesagt derbe in die Eier trat --> http://www.arbeiterpolitik.de/Zeitungen ... rdruck.pdf" onclick="window.open(this.href);return false;

So what......denke mal das daß alles Luxusprobleme sind. Im Vergleich zu dem was in anderen Teilen der Erde so abgeht.


Prost ! :poppen:
Nulla vita sine musica

Benutzeravatar
Matrjoschka
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1680
Registriert: 28.08.06 - 17:41

Beitrag von Matrjoschka » 08.05.15 - 05:39

FreddyLE hat geschrieben:
So what......denke mal das daß alles Luxusprobleme sind. Im Vergleich zu dem was in anderen Teilen der Erde so abgeht.
Bin voll deiner Meinung. Wir fetten Maden! In Deutschland schlägt ein Streik medial so heftig auf da die Deutschen kein Streikvolk sind.

"In Deutschland fielen zwischen 2000 und 2007 im Durchschnitt fünf Arbeitstage jährlich pro Tausend Beschäftigte aus. In Frankreich liegt dieser Wert bei 103 Arbeitstagen, in Spanien bei 173." wiki
....."Heisst ja nich umsonst Techno und nich Akustno."

Benutzeravatar
Leuchte
Genosse
Genosse
Beiträge: 3851
Registriert: 26.03.06 - 16:15
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Leuchte » 19.05.15 - 18:49

Wenn sich die Bahn am Donnerstag mit der EVG nicht einig wird, könnte es evtl. noch ein wenig spannender werden. ^^

http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 34367.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Grundlegend finde ich aber gerade was beide Seiten vorhaben höchst bedenklich. Von GDL-Seite will man weiter an der sozialen Gerechtigkeit rütteln und besteht grundlegend darauf, dass Leute für die gleiche Arbeit auch weiterhin unterschiedlich bezahlt werden sollen. Auf der anderen Seite scheint die Bahn auf Zeit zu spielen und auf ein Gesetz zu warten, was das Grundrecht auf Streik erheblich einschränken würde. Irgendwie finde ich beide Seiten gerade ganz schön daneben. :mrgreen:
Da habe ich für die streikenden Bediensteten der Kindertagesstätten weitaus mehr Sympathie. Für das Geld, was die bekommen, steigt ein direkter Bahnbediensteter noch nicht einmal aus dem Bett und die sind sogar für die ganze nächste Generation verantwortlich und nicht nur für solche Lappalien wie Gegenstände oder Personen von A nach B zu bringen. :P

Am Ende nützt das ganze Gezerre an den vielen Ecken den vielen outgesourceten Leiharbeitern oder besser Leidarbeitern ein Scheiß. Und dieses ganze Gemauschel mit Dienstleistern/Zeitarbeitsfirmen und den Angestellten, die darunter leiden, ist und wird in nächster Zeit in der gesamten Arbeitswelt das viel brisantere Problem.

PS: Wie steht es nun eigentlich um den Streik der Immobilienmakler? :lol:
"Ich sage, die Welt mag untergehen, ich aber will immer meinen Tee trinken."

Benutzeravatar
deo
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5186
Registriert: 01.05.08 - 09:10
Wohnort: Berlinettenstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von deo » 27.05.15 - 10:54

Leuchte hat geschrieben:
PS: Wie steht es nun eigentlich um den Streik der Immobilienmakler? :lol:
wurde entweder bei der Urabstimmung abgelehnt oder es haben zu wenig an der Urabstimmung teilgenommen... genau weiß cih das nicht mehr^^

hier nochmal ein Intressanter Artikel zu den Lokführern!
http://www.nachdenkseiten.de/?p=23873" onclick="window.open(this.href);return false;
CrazySpiderPig ----- ♥ IRUKANDJI ♥
Sebbel hat geschrieben:"Promoset for driving people for finding the way of society unemployment."
jens hat geschrieben:ein promoset für leute die fahren, um die art der gesellschaft arbeitslosigkeit zu finden??

Benutzeravatar
Triple_V
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 4277
Registriert: 17.08.08 - 19:51
Wohnort: - fluktuierend -

Beitrag von Triple_V » 28.01.16 - 18:30

ich finde streicks scheise die wollen sich alle nur vor der arbeit drücken lockführer bekommen sowieso genugund piloten auch die sol man alle für umsonst arbeiten lassen das faule komunissenpack!111!1!

Benutzeravatar
FreddyLE
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5211
Registriert: 18.01.07 - 19:18
Wohnort: L.E.

Beitrag von FreddyLE » 30.01.16 - 11:32

:lol:
Nulla vita sine musica

Benutzeravatar
BIBER
Genosse
Genosse
Beiträge: 3154
Registriert: 15.09.07 - 12:14
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Beitrag von BIBER » 30.01.16 - 19:45

:lol:
vor allem die berühmten lockführer. wie gemein und hinterhältig sie immer wieder die menschen in ihre züge locken.
IRUKANDJI

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste