Aufnahmen kratzen

Offtopic Forum für alles mögliche außer stupiden Dummlaber. Ex DT64 und Robotron.
Benutzeravatar
Anthrax
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 7225
Registriert: 27.12.08 - 17:00
Wohnort: im exil
Kontaktdaten:

Aufnahmen kratzen

Beitrag von Anthrax » 09.04.13 - 09:40

hallo liebe gemeinde....

hab seit tagen ein problem wollte mal zuhause was aufnehmen und hab die ganze zeit ein art übersteuern/kratzen/knacken dabei...
hab das ganze erst in verbindung mit meinem mixer gebracht (numark M2) und mir deswegen den allen&heath xone 22 vom kumpel hingestellt und habs da ausprobiert und es wurde nicht besser dann hab ich den rechner getauscht es wurde nicht besser jetzt hab ich mirn anderes klinke/chinch kabel geholt (angeblich hochwertiger) aber es ist immer noch nicht besser...

für die aufnahme nehm ich audacity aber an dem allen&heath seh ich soblad ich den rechner anstöpsle einen ständien pegelauschlag bei -6db...

was könnte das problem sein?? jemand einen ratschlag???
entschuldigung haben sie zufällig ein gemälde von unzufridenen eulen


"we learn more from losing than we do from from winning"
"i guess that makes me the smartest person alive"

Benutzeravatar
SBBB
FDJ'ler
FDJ'ler
Beiträge: 978
Registriert: 23.06.09 - 09:50
Kontaktdaten:

Beitrag von SBBB » 09.04.13 - 09:47

der Rechner ist ein Notebook?
zieh mal zum Test das Netzteil des Notebooks raus (also Akkubetrieb). sollte das Problem behoben sein, kauf dir ein Notebooknetzteil mit so einem schmalen Eurostecker. also einem ohne Schukostecker.

wars das nicht, nochmal melden.

Bild
creativity first!
Für einen Profi ist das Ergebnis entscheidend, für einen Liebhaber der Weg.
4/4 - Das ist der Rhythmus, bei dem ich mit muß!
homelistening is killing clubs.

Benutzeravatar
Anthrax
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 7225
Registriert: 27.12.08 - 17:00
Wohnort: im exil
Kontaktdaten:

Beitrag von Anthrax » 09.04.13 - 10:17

jepp war ist ein notebook und leider war es immer im akkubetrieb...
aslo scheidet auch das aus...
entschuldigung haben sie zufällig ein gemälde von unzufridenen eulen


"we learn more from losing than we do from from winning"
"i guess that makes me the smartest person alive"

Benutzeravatar
Jens
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 13510
Registriert: 16.10.03 - 15:15
Wohnort: im Leipziger Ghetto
Kontaktdaten:

Beitrag von Jens » 09.04.13 - 11:19

kratzen oder eher netzbrummen/pfeifen? zeig mal n beispiel.
ersteres dürfte ja eher nix mit dem stecker zu tun haben.

akkubetrieb könnte zb. dafür sorgen, dass die cpu nich hinterherkommt, weil sie im akkubetrieb gedrosselt wird (was man aber nach belieben einstellen kann) und du deshalb dropouts kriegst, die du als kratzen wahrnimmst.
Herr Lehmann: "Das ist eine neue Kassette von Silvio!"
Erwin: "Das ist doch Acid House. Pass auf, dass die Leute hier keine Drogen nehmen."

http://www.soundcloud.com/jens-porath
http://www.youtube.com/user/scyhte82

Benutzeravatar
Anthrax
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 7225
Registriert: 27.12.08 - 17:00
Wohnort: im exil
Kontaktdaten:

Beitrag von Anthrax » 09.04.13 - 11:56

http://www68.zippyshare.com/v/35655535/file.html" onclick="window.open(this.href);return false;

und so sieht es halt aus wenn ich keine musik laufen lasse der rechner aber angeschlossen ist...

Bild
entschuldigung haben sie zufällig ein gemälde von unzufridenen eulen


"we learn more from losing than we do from from winning"
"i guess that makes me the smartest person alive"

Benutzeravatar
Jens
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 13510
Registriert: 16.10.03 - 15:15
Wohnort: im Leipziger Ghetto
Kontaktdaten:

Beitrag von Jens » 09.04.13 - 12:54

kann mir das jetzt grad nich anhören, mach ich dann zuhause mal. aber ich denk ich hab da sone ahnung.

hörst du den pegelausschlag auch? brummt da irgendwas? oder steigt der nur stumm auf -6 und bleibt da?
wenn ja, schau mal in den windows mixer, irgendein programm gibt da scheinbar nen konstanten pegel aus. kenn das eigentlich nur von ableton, wenns bei irgendwelchen experimenten abstürzt und dann der pegelausschlag nich mehr auf 0 runtergeht.
und da das konstant auf dem output liegt, kommt der rest auch nur schwer durch und klingt dann zerdrückt bzw übersteuert.

wie is der rechner eigentlich an den mixer angeschlossen? weil da beide seiten ausschlagen. über ein traktor interface?
Herr Lehmann: "Das ist eine neue Kassette von Silvio!"
Erwin: "Das ist doch Acid House. Pass auf, dass die Leute hier keine Drogen nehmen."

http://www.soundcloud.com/jens-porath
http://www.youtube.com/user/scyhte82

Benutzeravatar
SBBB
FDJ'ler
FDJ'ler
Beiträge: 978
Registriert: 23.06.09 - 09:50
Kontaktdaten:

Beitrag von SBBB » 09.04.13 - 14:11

...ich zielte mit meinem Versuch eher auf ein Massebrummen hin...
von ausreichend Rechenpower (selbst im Akkubetrieb) für dieses kleine Audacity gehe ich aus! ;)
creativity first!
Für einen Profi ist das Ergebnis entscheidend, für einen Liebhaber der Weg.
4/4 - Das ist der Rhythmus, bei dem ich mit muß!
homelistening is killing clubs.

Benutzeravatar
Jens
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 13510
Registriert: 16.10.03 - 15:15
Wohnort: im Leipziger Ghetto
Kontaktdaten:

Beitrag von Jens » 09.04.13 - 15:30

SBBB hat geschrieben:...ich zielte mit meinem Versuch eher auf ein Massebrummen hin...
von ausreichend Rechenpower (selbst im Akkubetrieb) für dieses kleine Audacity gehe ich aus! ;)
also ich hab schon öfter mal probleme mit dem audiostream, wenn ich zb im energiesparmodus bin, was die meisten rechner ja standardmässig automatisch machen, sobald sie vom netz getrennt werden. aber das kann man wie gesagt einstellen. (da kann man den prozessor ausserdem noch bis auf 0-1% runterwürgen. da würd ich nich mehr von ausreiechend rechenleistung sprechen. erstmal alles ausloten... ^^)
könnte bei mir aber auch mit meinem ni-interface zu tun haben. die dinger sind einfach scheisse.

aber da hier der pegel scheinabr konstant stehen bleibt, tippe ich erstmal auf nen simplen softwarebug.
Herr Lehmann: "Das ist eine neue Kassette von Silvio!"
Erwin: "Das ist doch Acid House. Pass auf, dass die Leute hier keine Drogen nehmen."

http://www.soundcloud.com/jens-porath
http://www.youtube.com/user/scyhte82

Benutzeravatar
Anthrax
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 7225
Registriert: 27.12.08 - 17:00
Wohnort: im exil
Kontaktdaten:

Beitrag von Anthrax » 09.04.13 - 22:16

dh??
entschuldigung haben sie zufällig ein gemälde von unzufridenen eulen


"we learn more from losing than we do from from winning"
"i guess that makes me the smartest person alive"

Benutzeravatar
deo
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5191
Registriert: 01.05.08 - 09:10
Wohnort: Berlinettenstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von deo » 10.04.13 - 06:24

Laptop, Turnis und mixer weghauen und neuen stuff kaufen.
CrazySpiderPig ----- ♥ IRUKANDJI ♥
Sebbel hat geschrieben:"Promoset for driving people for finding the way of society unemployment."
jens hat geschrieben:ein promoset für leute die fahren, um die art der gesellschaft arbeitslosigkeit zu finden??

Benutzeravatar
Anthrax
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 7225
Registriert: 27.12.08 - 17:00
Wohnort: im exil
Kontaktdaten:

Beitrag von Anthrax » 10.04.13 - 10:25

nicht irgendjemand nochn sinnvollen beitrag?? benny (deo) wird jetzt einfach mal gekonnt ignoriert....
entschuldigung haben sie zufällig ein gemälde von unzufridenen eulen


"we learn more from losing than we do from from winning"
"i guess that makes me the smartest person alive"

Benutzeravatar
BIBER
Genosse
Genosse
Beiträge: 3159
Registriert: 15.09.07 - 12:14
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Beitrag von BIBER » 10.04.13 - 14:40

keine ahnung ob das jetzt groß hilfreich oder sinnvoll ist, aber ich würde mal die plattenspieler einfach ausschalten und schauen ob es dann immer noch ist. (wenn du es noch nicht gemacht haben solltest?) nicht das die einfach nur schlecht oder gar nicht geerdet sind. um so halt nach und nach der ursache auf die pelle rücken.
IRUKANDJI

Benutzeravatar
a-cid
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 8157
Registriert: 14.01.07 - 19:48
Wohnort: BeRlIn
Kontaktdaten:

Beitrag von a-cid » 10.04.13 - 22:17

klemm nen entstörfilter zwischen. das funktioniert eigtl immer, egal in welcher richtung. grade weil es hier den anschein nach massebrummen ist.
das mit den schuko's abkleben oder den laptop im batteriemodus laufen zu lassen hatte bei mir auch nicht geklappt.
kann natürlich auch sein, dass dein audio-out am lappi nen ding weg hat
Soundcloud

Ich kann doch jetzt noch nicht gehen, dann verpass ich doch die letzte Bahn!

Benutzeravatar
me11ow
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9060
Registriert: 18.12.03 - 22:53
Wohnort: hab ich
Kontaktdaten:

Beitrag von me11ow » 10.04.13 - 22:21

entstörfilter kann manchmal aber noch ganz blöde nebenwirkungen haben...
„Wenn die Verhältnisse irre werden, werden die Irren zu Profis“

[20:00:50] MaiKind: bor krass. Volllaufen schreibt ma nu mit 3 f

Benutzeravatar
Anthrax
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 7225
Registriert: 27.12.08 - 17:00
Wohnort: im exil
Kontaktdaten:

Beitrag von Anthrax » 10.04.13 - 22:33

ach... könnte es auch was damit zutun haben das ich eigentlich englische plattenspieler hab und die bei mir mit adapter laufen???
wäre vielleicht auch ne möglichkeit... aber dann kann ichs ja aeigentlich ganz vergessen mit aufnahmen...
entschuldigung haben sie zufällig ein gemälde von unzufridenen eulen


"we learn more from losing than we do from from winning"
"i guess that makes me the smartest person alive"

Benutzeravatar
deo
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5191
Registriert: 01.05.08 - 09:10
Wohnort: Berlinettenstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von deo » 11.04.13 - 08:12

Anthrax hat geschrieben:benny (deo) wird jetzt einfach mal gekonnt ignoriert....
Fail.
mit meiner erwähnung hatte sich das auch schon wieder erledigt :D
CrazySpiderPig ----- ♥ IRUKANDJI ♥
Sebbel hat geschrieben:"Promoset for driving people for finding the way of society unemployment."
jens hat geschrieben:ein promoset für leute die fahren, um die art der gesellschaft arbeitslosigkeit zu finden??

Benutzeravatar
Anthrax
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 7225
Registriert: 27.12.08 - 17:00
Wohnort: im exil
Kontaktdaten:

Beitrag von Anthrax » 11.04.13 - 08:42

alter halten rand ich brauch hier wirklich hilfe... ich verzweifle grad...
entschuldigung haben sie zufällig ein gemälde von unzufridenen eulen


"we learn more from losing than we do from from winning"
"i guess that makes me the smartest person alive"

Benutzeravatar
deo
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5191
Registriert: 01.05.08 - 09:10
Wohnort: Berlinettenstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von deo » 11.04.13 - 09:02

Anthrax hat geschrieben:alter halten rand ich brauch hier wirklich hilfe... ich verzweifle grad...
Anthrax hat geschrieben: jepp, sofern du das noch nicht bekommen hast gehört das hier nunnmal zum guten ton von daher ist...
CrazySpiderPig ----- ♥ IRUKANDJI ♥
Sebbel hat geschrieben:"Promoset for driving people for finding the way of society unemployment."
jens hat geschrieben:ein promoset für leute die fahren, um die art der gesellschaft arbeitslosigkeit zu finden??

Benutzeravatar
Anthrax
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 7225
Registriert: 27.12.08 - 17:00
Wohnort: im exil
Kontaktdaten:

Beitrag von Anthrax » 11.04.13 - 09:10

BENNY MOWL...
entschuldigung haben sie zufällig ein gemälde von unzufridenen eulen


"we learn more from losing than we do from from winning"
"i guess that makes me the smartest person alive"

Benutzeravatar
me11ow
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9060
Registriert: 18.12.03 - 22:53
Wohnort: hab ich
Kontaktdaten:

Beitrag von me11ow » 11.04.13 - 09:21

Die Adapter sollten nicht das Problem sein, jedenfalls sollten die ja auch die Masse zur Steckdose durchreichen. Kann mir nicht vorstellen, dass Aussengeländer-Turntables keine Masse haben sollten!? Frage ist also: Sind die Turnies über die Adapter geerdet?

Du kannst auch mal die Nadeln abschrauben und schauen ob das Signal sich ändert, bzw. anschrauben und leicht lösen, quasi "Wackelkontakt" erzeugen. Wenn da deutliche Veränderungen passieren dann ist es ein echtes Erdungsproblem zwischen Turni und egal was fürm Mixer. Du kannst auch mal ein einfaches Stück Boxenkabel zw. Masseschraube am Mixer und dem Tonarm ziehen. Beim Tonarm schaust du mal dass du irgendwo ne Stelle findest, die nicht beschichtet ist, vll hinten am Gewicht oder eine Schraube der Aufhängung...

Das wären jetzt jedenfalls so ???!??!??!?-Spielereien die ich in meiner rasenden Ahnungslosigkeit probieren würde...

Oder du klebst mal restlos alle Massen in allen Schuko-Steckern ab, die irgendwo an den beteiligten Systemen verbaut sind...

Schräges Problem jedenfalls... :couto:
„Wenn die Verhältnisse irre werden, werden die Irren zu Profis“

[20:00:50] MaiKind: bor krass. Volllaufen schreibt ma nu mit 3 f

Benutzeravatar
Anthrax
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 7225
Registriert: 27.12.08 - 17:00
Wohnort: im exil
Kontaktdaten:

Beitrag von Anthrax » 11.04.13 - 11:16

Jens hat geschrieben:kann mir das jetzt grad nich anhören, mach ich dann zuhause mal. aber ich denk ich hab da sone ahnung.

hörst du den pegelausschlag auch? brummt da irgendwas? oder steigt der nur stumm auf -6 und bleibt da?
wenn ja, schau mal in den windows mixer, irgendein programm gibt da scheinbar nen konstanten pegel aus. kenn das eigentlich nur von ableton, wenns bei irgendwelchen experimenten abstürzt und dann der pegelausschlag nich mehr auf 0 runtergeht.
und da das konstant auf dem output liegt, kommt der rest auch nur schwer durch und klingt dann zerdrückt bzw übersteuert.

wie is der rechner eigentlich an den mixer angeschlossen? weil da beide seiten ausschlagen. über ein traktor interface?

hach den beitrag hab ich komplett überlesen...

nein ich höre den pegelausschlag nicht sebst, er ist sozusagen stumm... (wenn ich n gain und cue vollaufdrehe hab ich sogar ohne lappie n kleines rauschen drauff aber wenner angeschlossen ist ist das weg^^)
der pegelausschlag ist nur zu sehen wenn ich praktisch aufn master beim vorhören schalte...

im win-mixer hab ich eigentlich alles runtergedreht und da zeigts mir auch nichts an...

und ich hab einfach ein klinke chinch kabel vom record ausgang zur mic buchse gezogen^^
entschuldigung haben sie zufällig ein gemälde von unzufridenen eulen


"we learn more from losing than we do from from winning"
"i guess that makes me the smartest person alive"

Benutzeravatar
a-cid
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 8157
Registriert: 14.01.07 - 19:48
Wohnort: BeRlIn
Kontaktdaten:

Beitrag von a-cid » 11.04.13 - 16:20

me11ow hat geschrieben:entstörfilter kann manchmal aber noch ganz blöde nebenwirkungen haben...
die da wären?
Soundcloud

Ich kann doch jetzt noch nicht gehen, dann verpass ich doch die letzte Bahn!

Benutzeravatar
Tomzzen
FDJ'ler
FDJ'ler
Beiträge: 504
Registriert: 27.06.07 - 13:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Tomzzen » 11.04.13 - 18:57

den mic eingang auf line einstellen. für mich klingt dein beispiel nach übersteuern und nicht nach einer brummschleife.
Gute Pferde springen kanpp über das Hindernis!

Benutzeravatar
SBBB
FDJ'ler
FDJ'ler
Beiträge: 978
Registriert: 23.06.09 - 09:50
Kontaktdaten:

Beitrag von SBBB » 11.04.13 - 19:05

Tomzzen hat geschrieben:den mic eingang auf line einstellen
hehe, der is ja ma geil! :lol: :good: YMMD
creativity first!
Für einen Profi ist das Ergebnis entscheidend, für einen Liebhaber der Weg.
4/4 - Das ist der Rhythmus, bei dem ich mit muß!
homelistening is killing clubs.

Benutzeravatar
Tomzzen
FDJ'ler
FDJ'ler
Beiträge: 504
Registriert: 27.06.07 - 13:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Tomzzen » 11.04.13 - 19:20

naja kann man ja machen unter windows....
Gute Pferde springen kanpp über das Hindernis!

Benutzeravatar
me11ow
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9060
Registriert: 18.12.03 - 22:53
Wohnort: hab ich
Kontaktdaten:

Beitrag von me11ow » 11.04.13 - 21:10

a-cid hat geschrieben:
me11ow hat geschrieben:entstörfilter kann manchmal aber noch ganz blöde nebenwirkungen haben...
die da wären?
frequenzbrei. hatte ich jedenfalls mal, kann dir aber gerade nicht sagen auf welchem weg ich den filter drin hatte, ob von pult zu pc oder von pc zu verstärker... jedenfalls hatte ich dabei auch schon echten frequenzbrei erlebt...
„Wenn die Verhältnisse irre werden, werden die Irren zu Profis“

[20:00:50] MaiKind: bor krass. Volllaufen schreibt ma nu mit 3 f

Benutzeravatar
Anthrax
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 7225
Registriert: 27.12.08 - 17:00
Wohnort: im exil
Kontaktdaten:

Beitrag von Anthrax » 11.04.13 - 22:25

Tomzzen hat geschrieben:für mich klingt dein beispiel nach übersteuern und nicht nach einer brummschleife.
Anthrax hat geschrieben: und hab die ganze zeit ein art übersteuern/kratzen/knacken dabei...
hab nie was von brummen erzählt^^
entschuldigung haben sie zufällig ein gemälde von unzufridenen eulen


"we learn more from losing than we do from from winning"
"i guess that makes me the smartest person alive"

Benutzeravatar
SBBB
FDJ'ler
FDJ'ler
Beiträge: 978
Registriert: 23.06.09 - 09:50
Kontaktdaten:

Beitrag von SBBB » 11.04.13 - 22:51

Tomzzen hat geschrieben:naja kann man ja machen unter windows....
:good: jaja, kein Ding. find das ja auch völlig korrekt.
lache nur weil die Idee so simple ist dass keiner drauf gekommen ist und sie gepostet hat

gibts auch am Mischer mit Kippschaltern
creativity first!
Für einen Profi ist das Ergebnis entscheidend, für einen Liebhaber der Weg.
4/4 - Das ist der Rhythmus, bei dem ich mit muß!
homelistening is killing clubs.

Benutzeravatar
Tomzzen
FDJ'ler
FDJ'ler
Beiträge: 504
Registriert: 27.06.07 - 13:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Tomzzen » 12.04.13 - 07:32

Anthrax hat geschrieben:
Tomzzen hat geschrieben:für mich klingt dein beispiel nach übersteuern und nicht nach einer brummschleife.
Anthrax hat geschrieben: und hab die ganze zeit ein art übersteuern/kratzen/knacken dabei...
hab nie was von brummen erzählt^^
du vielleicht nicht, jedoch diverse andere hilfestellunggebende... :idea:
Gute Pferde springen kanpp über das Hindernis!

Benutzeravatar
Anthrax
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 7225
Registriert: 27.12.08 - 17:00
Wohnort: im exil
Kontaktdaten:

Beitrag von Anthrax » 12.04.13 - 12:45

so aufnahme klingt jetzt sauber...
was mich stutzig macht ist das es einfach funktioniert hatt nachdem ich mal den rec und monitor anschluss getauscht habe...
wer weiß mag mich nicht beklagen es funktioniert und ich muss nicht verstehen warum jetzt aufeinmal^^...
entschuldigung haben sie zufällig ein gemälde von unzufridenen eulen


"we learn more from losing than we do from from winning"
"i guess that makes me the smartest person alive"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste