TV-Tipps oder "jetzt gleich auf... Pt.2"

Offtopic Forum für alles mögliche außer stupiden Dummlaber. Ex DT64 und Robotron.
Antworten
Benutzeravatar
Tanji
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1298
Registriert: 23.02.04 - 19:16
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Tanji » 09.04.12 - 20:44

BIBER hat geschrieben:habe gestern auf zdf.kultur die poetry-slam gesehn und fand sie einfach nur grandios und hochkarätig besetzt. muss ehrlich sagen das ich auch dadurch schon so ein stück mehr als bisher auf den geschmack gekommen bin was poetry-slam angeht. kann sein das der ein oder andere schon diese folge gesehen hat (ist wo glaube vom 17.11.2011 keine ahnung ob es da auch live ausgestrahlt wurde?). alle anderen sollten sich ruhig mal die zeit nehmen und es sich zu gemüte führen. :wink: es lohnt sich.
[wusste jetzt auch nicht so genau wo es hier im ostcode am besten reingehört, deswegen dachte ich mir hier passt das schon so am besten hinein...]
Ich hab die ersten beiden auch gesehen.

Jana Klar war auch schonmal in der Tille (mit dem selben Beitrag - und ich fand sie nicht so toll... ich glaube Leuchte mochte den Beitrag auch nicht so?).
Dann doch lieber linn penelope micklitz!!!

Poetry Slam find ich toll :good:
Science Slam noch toller :mrgreen: (16.04. in Horns Erben) oh, da wollten wir ja essen gehen... wie doof von mir

Ich finde nur die Tille nicht unbedingt geeignet dafür,
ansonsten gibts wohl auch noch slammer-abende in connewitz, falls Interesse besteht?!

Benutzeravatar
BIBER
Genosse
Genosse
Beiträge: 3157
Registriert: 15.09.07 - 12:14
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Beitrag von BIBER » 10.04.12 - 19:42

Tanji hat geschrieben:Science Slam noch toller :mrgreen: (16.04. in Horns Erben) oh, da wollten wir ja essen gehen... wie doof von mir
Ich finde nur die Tille nicht unbedingt geeignet dafür,
ansonsten gibts wohl auch noch slammer-abende in connewitz, falls Interesse besteht?!
ja würde schon ganz gerne mal mitkommen :D (sofern es natürlich mein arbeitsterminkalender zulässt)
trotzdem bitte bescheid geben ! :wink: denn in gesellschaft slam't es sich immerhin am besten.

[sorry 4 off topic]

edit: nö nix sorry hier für irgendwas, kommt ja gleich two and a half men auf pro7 um 21:11 uhr.
hehe ich fuchs :lol:

Benutzeravatar
EnDeR
Genosse
Genosse
Beiträge: 2484
Registriert: 06.09.04 - 07:37
Wohnort: angekommen
Kontaktdaten:

Beitrag von EnDeR » 10.04.12 - 20:13

22.10uhr kommt ne Sendung namens Investigativ auf rtl2, bei der es um Hooligans geht.
Jetzt hab ich im Programm gelesen, dass da Dokusoap drunter steht...hmm....das wird wo auch im HartzerStyle verwurstet sein?! Bei dem Sender brauch man eigentlich nix anderes erwarten.
Gesellschaft ist toll, wenn nur all die Leute nicht wären

Benutzeravatar
Leuchte
Genosse
Genosse
Beiträge: 3852
Registriert: 26.03.06 - 16:15
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Leuchte » 19.04.12 - 19:47

Tanji hat geschrieben:
BIBER hat geschrieben:habe gestern auf zdf.kultur die poetry-slam gesehn und fand sie einfach nur grandios und hochkarätig besetzt. muss ehrlich sagen das ich auch dadurch schon so ein stück mehr als bisher auf den geschmack gekommen bin was poetry-slam angeht. kann sein das der ein oder andere schon diese folge gesehen hat (ist wo glaube vom 17.11.2011 keine ahnung ob es da auch live ausgestrahlt wurde?). alle anderen sollten sich ruhig mal die zeit nehmen und es sich zu gemüte führen. :wink: es lohnt sich.
[wusste jetzt auch nicht so genau wo es hier im ostcode am besten reingehört, deswegen dachte ich mir hier passt das schon so am besten hinein...]
Ich hab die ersten beiden auch gesehen.

Jana Klar war auch schonmal in der Tille (mit dem selben Beitrag - und ich fand sie nicht so toll... ich glaube Leuchte mochte den Beitrag auch nicht so?).
Dann doch lieber linn penelope micklitz!!!

Poetry Slam find ich toll :good:
Science Slam noch toller :mrgreen: (16.04. in Horns Erben) oh, da wollten wir ja essen gehen... wie doof von mir

Ich finde nur die Tille nicht unbedingt geeignet dafür,
ansonsten gibts wohl auch noch slammer-abende in connewitz, falls Interesse besteht?!
Huch, das habe ich ja jetzt erst gesehen.

Also Jana Klar war scheinbar so schlecht, dass ich mich noch nicht mal mehr an sie erinnern kann. :lol:
Ich weiß generell nur noch, dass ich den älteren Berliner ganz gut fand und mit fast keiner Entscheidung des Publikums einverstanden war. Irgendwie hatte man das Gefühl, dass es dem Publikum auch nur um den Unterhaltungswert und nicht um poetischen Anspruch ging. So wurde auch ein vielleicht gerade mal 18-jähriger Rotzlöffel mit seinem ziemlich platten, pseudogesellschaftskritischen Rumgegröhle von den scheinbar 50 Freunden, die er mitgebracht hat, bis ins Finale gejubelt.

Aber Science Slam klingt wirklich interessant. Da sollten wir alle mal zusammen hingehen. :-)
"Ich sage, die Welt mag untergehen, ich aber will immer meinen Tee trinken."

Benutzeravatar
Ludemann
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 133
Registriert: 12.01.11 - 00:50
Wohnort: Weimar

Beitrag von Ludemann » 20.05.12 - 20:40

gleich sarrazin vs steinbrück im ard :D
hauptsache der jauch hält die esse :lol:

Benutzeravatar
EnDeR
Genosse
Genosse
Beiträge: 2484
Registriert: 06.09.04 - 07:37
Wohnort: angekommen
Kontaktdaten:

Beitrag von EnDeR » 26.06.12 - 20:01

Gesellschaft ist toll, wenn nur all die Leute nicht wären

Benutzeravatar
kaossfreak
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9721
Registriert: 25.08.05 - 18:50
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Beitrag von kaossfreak » 27.08.12 - 18:53

Heute neue Folgen Simpsons und Switch auf Pro 7

20.15 und 22.15 Uhr
http://discoschrottplatz.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

25.11.17 Rhythm Machine Meets DistractAir
https://www.facebook.com/events/594544847564302/

02.12.17 Technottic
https://www.facebook.com/events/140951776629492/

Benutzeravatar
BIBER
Genosse
Genosse
Beiträge: 3157
Registriert: 15.09.07 - 12:14
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Beitrag von BIBER » 27.08.12 - 21:36

bin nach den zwei neuen positiv gut abgedrehten simpsons folgen weiter auf pro7 hängen geblieben...und habe so kurzzeitig zum ersten mal dieses eureka mit angeschaut :o sach ma was'n das fürn gas ? :lol:
aber dafür entschädigt gerade die neue switch folge :D
IRUKANDJI

Benutzeravatar
kaossfreak
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9721
Registriert: 25.08.05 - 18:50
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Beitrag von kaossfreak » 28.08.12 - 19:11

Jetzt gleich auf Pro 7

20.15 Uhr 2 neue Folgen Two And A Half Men
http://discoschrottplatz.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

25.11.17 Rhythm Machine Meets DistractAir
https://www.facebook.com/events/594544847564302/

02.12.17 Technottic
https://www.facebook.com/events/140951776629492/

Benutzeravatar
MaiKind
Genosse
Genosse
Beiträge: 3323
Registriert: 01.01.09 - 06:52
Wohnort: mittendrin

Beitrag von MaiKind » 11.09.12 - 17:24

Wie verwandelt man Wasser in Geld? Es gibt eine Firma, die das Rezept genau kennt: Nestlé. Dieser Konzern dominiert den globalen Handel mit abgepacktem Trinkwasser. Der Journalist Res Gehriger macht sich auf, einen Blick hinter die Kulissen des Milliardengeschäfts zu werfen. Nestlé blockt ab. Doch der Journalist lässt sich nicht abwimmeln. Er bricht auf zu einer Entdeckungsreise, recherchiert in den USA, in Nigeria und in Pakistan. Die Expedition in die Welt des Flaschenwassers verdichtet sich zu einem Bild über die Denkweisen und Strategien des mächtigsten Lebensmittelkonzerns der Welt.
20:15 Uhr Arte - Doku: "Bottled Life - Nestlés Geschäfte mit Wasser"
(Schweiz, Deutschland, 2012, 90mn)

(Danach kann man Arte direkt anlassen.)
Musik drückt aus, was nicht in Worte gefasst werden kann und worüber zu schweigen unmöglich wäre!

[23:36:37]'Pax: ''Sind allerdings grad Laptop-Boxen''

Benutzeravatar
a-cid
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 8157
Registriert: 14.01.07 - 19:48
Wohnort: BeRlIn
Kontaktdaten:

Beitrag von a-cid » 11.09.12 - 19:24

MaiKind hat geschrieben:
Wie verwandelt man Wasser in Geld? Es gibt eine Firma, die das Rezept genau kennt: Nestlé. Dieser Konzern dominiert den globalen Handel mit abgepacktem Trinkwasser. Der Journalist Res Gehriger macht sich auf, einen Blick hinter die Kulissen des Milliardengeschäfts zu werfen. Nestlé blockt ab. Doch der Journalist lässt sich nicht abwimmeln. Er bricht auf zu einer Entdeckungsreise, recherchiert in den USA, in Nigeria und in Pakistan. Die Expedition in die Welt des Flaschenwassers verdichtet sich zu einem Bild über die Denkweisen und Strategien des mächtigsten Lebensmittelkonzerns der Welt.
20:15 Uhr Arte - Doku: "Bottled Life - Nestlés Geschäfte mit Wasser"
(Schweiz, Deutschland, 2012, 90mn)

(Danach kann man Arte direkt anlassen.)
na zum glück hat arte auch eine verdammt gute Internetpräsenz. so bin ich nicht an die tv-zeiten gebunden :)
Soundcloud

Ich kann doch jetzt noch nicht gehen, dann verpass ich doch die letzte Bahn!

Benutzeravatar
deo
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5186
Registriert: 01.05.08 - 09:10
Wohnort: Berlinettenstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von deo » 11.09.12 - 19:33

Die Welt hat sich verändert.

Nachdem die Spaltung in Ost und West der Vergangenheit angehört, ist die Welt politisch undurchsichtiger geworden. Und dies zu einem Zeitpunkt, in dem die Informationsmedien stark zugenommen haben.

Jedoch erzeugt das Informationssystem, das eigentlich mehr Transparenz schaffen sollte, auf Grund des Überschusses an Informationen Undurchsichtigkeit und Unordnung.

Das Internet ist heute das beste Mittel, um Verschwörungstheorien zu verbreiten.

Auch Journalisten sitzen plötzlich in der Zwickmühle. Wie wird heute Bericht erstattet, welche Bedeutung hat der Journalismus in der Kommunikationsgesellschaft?

Unterstützt man heutzutage einen wahren Informationskrieg?

Der herkömmliche Journalismus und die Ausstrahlung von Informationen durch Nachrichtensendungen und Reportagen bringen keine Einnahmen mehr. Ein grosser Teil der Informationen wird durch so genanntes ‘Infotainment’ verbreitet, das allzu häufig die einzige Informationsquelle der jungen Generation ist und in dem Tatsachen und Sensationsmache oft nicht mehr zu unterscheiden sind.

Die Dokumentation analysiert die Funktionsweise der Medien und der öffentlichen Meinung und geht dabei Fragen wie:

Was ist los mit unser Gesellschaft?
Wie können Verschwörungstheorien einen derartigen Erfolg haben? Warum schenkt man den offiziellen Informationen keinen Glauben mehr?
Und auf welche Weise sind die Zunahme der Kommunikationsmittel und die Vielfalt der Informationsquellen am Aufbau manipulierender Weltanschauungen beteiligt?, auf den Grund.
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=3RQHMaiyDe4[/youtube]
a-cid hat geschrieben:
na zum glück hat arte auch eine verdammt gute Internetpräsenz. so bin ich nicht an die tv-zeiten gebunden :)
word! nur die 7 Tage regel nervt!
CrazySpiderPig ----- ♥ IRUKANDJI ♥
Sebbel hat geschrieben:"Promoset for driving people for finding the way of society unemployment."
jens hat geschrieben:ein promoset für leute die fahren, um die art der gesellschaft arbeitslosigkeit zu finden??

Benutzeravatar
BIBER
Genosse
Genosse
Beiträge: 3157
Registriert: 15.09.07 - 12:14
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Beitrag von BIBER » 07.01.13 - 20:08

...auf pro7 um 20:15 uhr

Bild
IRUKANDJI

Benutzeravatar
Norman.
Genosse
Genosse
Beiträge: 2852
Registriert: 16.07.07 - 20:04
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Norman. » 09.01.13 - 13:05

jo den hab ich mir mal auf dvd geholt... weil ... nen film ohne ständige werbepausen schauen is schon bissl wie luxus ;)

Benutzeravatar
BIBER
Genosse
Genosse
Beiträge: 3157
Registriert: 15.09.07 - 12:14
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Beitrag von BIBER » 09.01.13 - 19:16

Norman. hat geschrieben:jo den hab ich mir mal auf dvd geholt... weil ... nen film ohne ständige werbepausen schauen is schon bissl wie luxus ;)
jup ist auch einer der wenigen filme die ich mir mal auf dvd gegönnt habe. aber im nachhinein hätte ich lieber warten sollen und mir ihn auf blue-ray geholt. nu ja man kann nicht alles haben.
IRUKANDJI

Benutzeravatar
kaossfreak
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9721
Registriert: 25.08.05 - 18:50
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Beitrag von kaossfreak » 17.01.13 - 19:24

Heute 23.15 auf WDR

Quentin Tarantino´s Reservoir Dogs
http://discoschrottplatz.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

25.11.17 Rhythm Machine Meets DistractAir
https://www.facebook.com/events/594544847564302/

02.12.17 Technottic
https://www.facebook.com/events/140951776629492/

Benutzeravatar
BIBER
Genosse
Genosse
Beiträge: 3157
Registriert: 15.09.07 - 12:14
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Beitrag von BIBER » 24.01.13 - 16:44

am 25.01.2013 | 09:00 uhr - 10:00 uhr

Rockpalast: Depeche Mode
The Devotional Tour
Als echtes Schmankerl für alle Fans zeigt Einsfestival Konzertausschnitte aus dem 1993er-Album 'Songs of Faith and Devotion' der 'Devotional'-Welttournee von Depeche Mode. Unter anderem mit den Songs 'Walking in my shoes', 'Judas', 'Mercy in you', 'I feel you' und 'Personal Jesus'. Dazu eine Perfomance des renommierten Regisseurs Anton Corbijn. Er vereinte Bild- und Klangeindrücke auf der Bühne so intensiv, dass man ein Riesen-Live-Video zu sehen glaubt.
Besetzung:
Dave Gahan - Gesang
Martin Gore - Gitarre, Gesang
Alan Wilder - Tasteninstrumente
Andy Fletcher - Gitarre
Samantha Smith - Backing Vocals
Hilda Campbell - Backing Vocals

Tracklist:
01. Condemnation
02. Higher love
03. Walking in my shoes
04. Judas
05. Mercy in you
06. I feel you
07. Rush
08. In your room
09. Stripped
10. Never let me down again
11. Personal Jesus
12. Death's door
quelle und weitere informationen :arrow: einsfestival | Rockpalast: Depeche Mode
IRUKANDJI

Benutzeravatar
Matrjoschka
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1681
Registriert: 28.08.06 - 17:41

Beitrag von Matrjoschka » 13.02.13 - 16:03

Mittwoch 13.2.2013 ARD 23.15 Uhr

"Die Syrien-Falle - Deutschland und der Krieg gegen Assad"


Spiegel Kommentar: Er hat mit Kofi Annan gesprochen, mit Russlands Außenminister Lawrow und sogar mit Baschar al-Assad: In einer aufwendigen Dokumentation beschreibt Filmemacher Hubert Seipel für die ARD den Syrien-Konflikt. Dabei kommt er zu einigen befremdlichen Schlüssen.

befremdlichen = nicht angepasste Meinung
....."Heisst ja nich umsonst Techno und nich Akustno."

Benutzeravatar
a-cid
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 8157
Registriert: 14.01.07 - 19:48
Wohnort: BeRlIn
Kontaktdaten:

Beitrag von a-cid » 24.02.13 - 20:11

jetzt auf pro7
TRUE GRIT

und danach ebenfalls auf P7

Harry Brown

kann beide Filme wärmstens empfehlen!
Soundcloud

Ich kann doch jetzt noch nicht gehen, dann verpass ich doch die letzte Bahn!

Benutzeravatar
kaossfreak
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9721
Registriert: 25.08.05 - 18:50
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Beitrag von kaossfreak » 24.02.13 - 20:14

Bei True Grit schau ich mal rein.
http://discoschrottplatz.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

25.11.17 Rhythm Machine Meets DistractAir
https://www.facebook.com/events/594544847564302/

02.12.17 Technottic
https://www.facebook.com/events/140951776629492/

Benutzeravatar
kaossfreak
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9721
Registriert: 25.08.05 - 18:50
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Beitrag von kaossfreak » 24.03.13 - 21:50

22.10Uhr auf 3Sat

Gomorrha - Reise In Das Reich Der Camorra

Mafiadrama aus Italien
http://discoschrottplatz.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

25.11.17 Rhythm Machine Meets DistractAir
https://www.facebook.com/events/594544847564302/

02.12.17 Technottic
https://www.facebook.com/events/140951776629492/

Nokes2
FDJ'ler
FDJ'ler
Beiträge: 570
Registriert: 11.03.09 - 18:42

Beitrag von Nokes2 » 02.04.13 - 15:52

E.T. heute 20:15 auf super rtl

Benutzeravatar
kaossfreak
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9721
Registriert: 25.08.05 - 18:50
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Beitrag von kaossfreak » 07.04.13 - 19:54

Heute 21.45 Uhr auf ARTE:

GoodFellas - Drei Jahrzehnte In Der Mafia
http://discoschrottplatz.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

25.11.17 Rhythm Machine Meets DistractAir
https://www.facebook.com/events/594544847564302/

02.12.17 Technottic
https://www.facebook.com/events/140951776629492/

Nokes2
FDJ'ler
FDJ'ler
Beiträge: 570
Registriert: 11.03.09 - 18:42

Beitrag von Nokes2 » 08.04.13 - 15:16

dienstag 00:20 Ajami auf zdf
sehr zu empfehlen

Nokes2
FDJ'ler
FDJ'ler
Beiträge: 570
Registriert: 11.03.09 - 18:42

Beitrag von Nokes2 » 13.04.13 - 09:44

heute abend 23:40 auf 1. Festival

Die Frau die singt

http://arsenalfilm.de/die-frau-die-singt/" onclick="window.open(this.href);return false;


hammerfilm!

Benutzeravatar
EnDeR
Genosse
Genosse
Beiträge: 2484
Registriert: 06.09.04 - 07:37
Wohnort: angekommen
Kontaktdaten:

Beitrag von EnDeR » 29.04.13 - 12:05

nicht gleich, aber demnächst: Mi 08.05. um 20.15 Uhr auf Einsfestival

Joy Division von Grant Gee

“Der Filmemacher Grant Gee setzt der Band mit seinem Film ‘Joy Division’ ein dokumentarisches Denkmal. Sein Film ist nicht nur eine beeindruckende Band-Dokumentation, sondern beschreibt auch die Atmosphäre im Manchester der 70er Jahre.”

http://www.einsfestival.de/dokumentatio ... vision.jsp
Gesellschaft ist toll, wenn nur all die Leute nicht wären

Benutzeravatar
EnDeR
Genosse
Genosse
Beiträge: 2484
Registriert: 06.09.04 - 07:37
Wohnort: angekommen
Kontaktdaten:

Beitrag von EnDeR » 29.04.13 - 12:10

zweiter Termin in meinem tv-Kalender:

Killing Nazis von Andreas Kuba

Erstausstrahlung am 15.05.2013 um 20:15 Uhr auf 3sat
Die Film-Doku "Killing Nazis" erzählt die reale Geschichte eines wahren "Inglourious Basterd", des heute 91-jährigen Alfred Müller aus Wien-Ottakring. Als Jugendlicher vor den Nazis nach Palästina geflüchtet, wurde er im Exil zu Chaim Miller und in einer Spezialeinheit der britischen Armee für den Einsatz als Agent in Nazi-Uniform ausgebildet. 1945 kehrte er als Soldat der "Jüdischen Brigaden" zurück nach Österreich, wo seine Eltern im Holocaust ermordet wurden. Alfred Müller übte mit seiner Einheit in Selbstjustiz Rache, indem er Dutzende SS- und Gestapoangehörige aufspürte, entführte, verhörte und hinrichtete.
Der Film lässt den Zuseher miterleben und mitfühlen, wie und warum Chaim Miller vom Opfer zum Täter wurde, und er zeigt eindrucksvoll, wie das Leben eines Menschen durch die Geschichte geprägt wird und wie die Geschichte durch das Leben eines Menschen beeinflusst wird.
http://www.3sat.de/page/?source=/dokume ... index.html
Gesellschaft ist toll, wenn nur all die Leute nicht wären

Benutzeravatar
FreddyLE
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5211
Registriert: 18.01.07 - 19:18
Wohnort: L.E.

Beitrag von FreddyLE » 08.05.13 - 18:15

Heute - 08.05.13 - um 20:15 Uhr auf EinsFestival :

Musikdoku --> JOY DIVISION
Ein Film von Grant Gee

In der heruntergekommenen Industriestadt Manchester gründete sich in den 70er Jahren die Post-Punk-Band Joy Division. In den wenigen Jahren bis zum Selbstmord ihres charismatischen Sängers und Gitarristen Ian Curtis gelang es der Band, die Musikkultur nachhaltig zu beeinflussen.

Die mittelenglische Stadt Manchester in den 70er Jahren: leere Fabrikhallen, Industriebrachen und Trostlosigkeit prägen das Stadtbild. Es ist eine Zeit der Rebellion, der Subkultur und des Punks. Nach einem Konzert der Sex Pistols im Jahr 1977 gründen vier junge Männer die Band Joy Division und machen mit ihren exzentrischen Auftritten schnell von sich Reden....

http://www.einsfestival.de/dokumentatio ... vision.jsp" onclick="window.open(this.href);return false;
Nulla vita sine musica

Nokes2
FDJ'ler
FDJ'ler
Beiträge: 570
Registriert: 11.03.09 - 18:42

Beitrag von Nokes2 » 09.05.13 - 08:54

22:45 Into the Wild - Die Geschichte eines Aussteigers auf BR

Benutzeravatar
kaossfreak
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9721
Registriert: 25.08.05 - 18:50
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Beitrag von kaossfreak » 17.05.13 - 20:12

Heute auf Das Erste

23.30 Yorkshire Killer 1974
01.20 Yorkshire Killer 1980
02.55 Yorkshire Killer 1983
http://discoschrottplatz.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

25.11.17 Rhythm Machine Meets DistractAir
https://www.facebook.com/events/594544847564302/

02.12.17 Technottic
https://www.facebook.com/events/140951776629492/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast