DVD - Tipps & Meinungen

Programmhinweise & Diskusionen rund um Radio, Fernseh und allem was dazu gehört.
Antworten
Benutzeravatar
a-cid
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 8157
Registriert: 14.01.07 - 19:48
Wohnort: BeRlIn
Kontaktdaten:

Beitrag von a-cid » 19.01.11 - 20:15

Anthrax hat geschrieben:
kaossfreak hat geschrieben:The Collector

Bild durch URL ersetzt: phpBB2/userpix/2386_The_Collector_Movie_1.jpg

Genre: Thriller, Krimi, Horror
Produktionsjahr: USA 2009
DVD & Blu-Ray Vö.: bereits erschienen, ab 25.02.2011 auch Uncut in Deutschland erhältlich!

Story
Arkin hat einen Haufen Schulden. Seine Gläubiger sitzen ihm im Nacken. Ein letzter Coup soll ihn retten. Er bricht in die Villa seines Chefs ein um einen Diamanten zu stehlen. Doch er ist nicht allein, ein maskierter Serienmörder hat das Haus mit Fallen gespickt und verriegelt. Arkin ist gefangen, in jedem Zimmer warten neue, tödliche Überraschungen auf ihn. Als er im Keller schließlich die bestialisch gefolterte Familie entdeckt, wächst die Wut, doch zunächst muss er im Haus noch die kleine Tochter finden.

Marcus Dunstan, Co-Autor der SAW Teile 4-7, sowie verantwortlich für alle 3 "Feast" Teile nimmt erstmals auf dem Regiestuhl Platz.
Ich hab den Film schon vor einigen Monaten gesehen
und fand ihn schon da sehr interessant.
Gute Fallen, gute Goreszenen und überhaupt sehr coole Ideen dabei.
Ich frag mich nur, in der ganzen Zeit wo der Collector durchs Haus eiert,
wann stellt der bitte die ganzen Fallen auf?
Dieses Jahr erscheint die Fortsetzung The Collection.
Reinschaun lohnt sich auf alle Fälle, aber nur Uncut!

9/10 Punkte
von mir 2/10

ich fand den damals richtig schön blöd... aber ich gloob so muss das bei sonem film auch sein... kann mich nur schlecht dran erinnern da ich mich zu dem zeitpunkt in einer schlaf ähnlichen phase befunden hab... ende war aber abzusehen...
nix besonderes....

der war echt nicht schlecht. keine längen, total stimmige musik die perfekt zum film gepasst hat. da gibts nen dicken pluspunkt. selten bei einem film, musik gehört, die besser gepasst hat.

negativ fiel mir, wie kaos schon sagte, die bewegungsfreiheit vom collector auf. wie schafft der das, sich so schnell durchs haus zu bewegen?^^
Soundcloud

Ich kann doch jetzt noch nicht gehen, dann verpass ich doch die letzte Bahn!

Benutzeravatar
kaossfreak
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9686
Registriert: 25.08.05 - 18:50
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Beitrag von kaossfreak » 19.01.11 - 20:28

@ a-cid

Aber das mit der Stufe ist immer cool,
wie der immer verpeilt, die weg zulassen :lol:
http://discoschrottplatz.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

24.09.17 4 Jahre Back To Oldschool 2.0 @ Radio Corax
https://www.facebook.com/events/1571309392929898/

Benutzeravatar
EpheDrin
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 7947
Registriert: 12.04.07 - 07:38

Beitrag von EpheDrin » 20.01.11 - 19:21

helix hat geschrieben:
EpheDrin hat geschrieben:The Tourist ^^ find ich cool, auch ne nette story :D
ach kann man den sich echt anschaun :?:
joar, ich hab schon ma nich aus gemacht. passt auf jeden !
Nomade hat geschrieben:
MaiKind hat geschrieben:Leuchti greift an!
Was´n willste auch mal wieder angegriffen werden ? Dann geh zur Bundeswehr und meld dich für Auslandseinsätze...

Benutzeravatar
helix
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 4986
Registriert: 17.06.02 - 15:26
Wohnort: HALLE
Kontaktdaten:

Beitrag von helix » 20.01.11 - 22:18

EpheDrin hat geschrieben:
helix hat geschrieben:
EpheDrin hat geschrieben:The Tourist ^^ find ich cool, auch ne nette story :D
ach kann man den sich echt anschaun :?:
joar, ich hab schon ma nich aus gemacht. passt auf jeden !

na gut dann werde ich mir den mal bei gelegenheit mal geben.

Benutzeravatar
kaossfreak
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9686
Registriert: 25.08.05 - 18:50
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Beitrag von kaossfreak » 24.01.11 - 01:10

The Loved Ones

Bild

Produktionsjahr: Australien 2009
Genre: Horror
DVD & Blu-Ray Vö.: 25.02.2011
Laufzeit: 87/ 89 Minuten -Uncut-
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=Cb5BFm4qIow

Story
Eigentlich hat Brent sich seine Highschool-Abschlussfeier erfreulicher vorgestellt: Immer noch in Trauer um den Verlust seines Vaters, an dessen Unfalltod der Teenager mitschuldig war, flüchtet er sich in Heavy Metal und maßlosen Graskonsum. Der einzige Lichtblick ist seine bezaubernde Freundin Holly, die ihn zum Ball begleiten wird. Zu dumm nur, dass Lola - eine heimliche Verehrerin - samt ihrer Familie etwas gegen das junge Glück der zwei einzuwenden hat, getreu dem Motto: "Wenn ich ihn nicht haben kann, dann bekommt ihn keine andere!". Und so sorgt das einsame Mauerblümchen samt seiner irren Familie mit messerscharfen Argumenten dafür, dass aus dem heiß ersehnten Date mit dem Traumprinzen doch noch etwas wird, Nachhaken und -bohren inklusive.

Fazit
Bei der mir gerade vorliegenden Zeitschrift VIRUS wird der Film mit
"Einer Der Besten Horrorfilme Des Jahrzehnts" oder "Einer Der Besten Horrorthriller Des Jahres" beschrieben.
Einer der besten des Jahrzehnts, sicher nicht, dafür gibts bessere und einer der besten des Jahres, auch nicht,
da das Jahr erst angefangen hat ;-)
Natürlich soll das jetzt nicht heißen, das der Film scheiße ist,
ganz im Gegenteil.
Eine kleine Riege von No Names stellt hier sein Können unter Beweis
und das kann sich mehr als sehen lassen,
da kann sich so manche US-Produktion mal ne Scheibe abschneiden.
Die 87 Minuten auf der DVD kamen mir aber trotzdem irgendwie übel lange vor,
keine Ahnung warum.
Anschaun lohnt auf alle Fälle!

8/10 Punkte
http://discoschrottplatz.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

24.09.17 4 Jahre Back To Oldschool 2.0 @ Radio Corax
https://www.facebook.com/events/1571309392929898/

Benutzeravatar
kaossfreak
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9686
Registriert: 25.08.05 - 18:50
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Beitrag von kaossfreak » 26.01.11 - 00:27

2001 Maniacs 2 - Es Ist Angerichtet

Bild

Produktionsjahr: USA 2010
Genre: Horror, Komödie
DVD & Blu-Ray Vö.: 14.01.2011
Laufzeit: 76/ 79 Minuten -Cut- (Eine Unratedfassung gibts bislang in den USA, die Schweiz wird sicherlich nachziehen!)
Trailer: http://www.moviepilot.de/movies/2001-ma ... ms/trailer

Story
Die Maniacs sind zurück! Die hungrige Kannibalentruppe um Mayor Buckman, Granny & Co zieht diesmal mit ihren Wohnwägen durch den amerikanischen Süden auf der Suche nach neuem Frischfleisch für ihr Barbecue. Glücklicherweise treffen sie auf die äußerst leckere Mannschaft einer Reality-TV-Serie, von denen vor allem die beiden Paris-Hilton-Klone, Tina & Rome Sheraton, für Feuer unterm Grill sorgen. Und bevor man "Yeehaa!" sagen kann, sind die Messer und Kreissägen auch schon ausgepackt, und das fröhliche Schlachten der jungen Leiber kann beginnen.

Fazit
Das das Budget in Teil 2 weniger ausfällt,
war ja schon im Vorfeld klar,
dazu kommt noch das Robert Englund durch Bill Moseley(The Devil´s Rejects) ersetzt wurde, aber auch allgemein ist die Fortsetzung einfach nur grottig,
aber den Höhepunkt erreicht eigentlich die gekürzte Fassung in der alle Splatterszenen fehlen.
Warum der trotzdem noch ab 18 ist, weiß die FSK sicher selbst nicht mal.
Man sollte es eigentlich verbieten so ne geschnittene Rotze in die Läden zu bringen
und nichtsahnende Leute abzuzockn.
Entweder ganz oder gar nicht oder zumindest, wenn schon geschnitten,
sollten alle diese Fassungen einen sichtbaren Vermerk oder Aufkleber haben!

0/10 Punkte
http://discoschrottplatz.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

24.09.17 4 Jahre Back To Oldschool 2.0 @ Radio Corax
https://www.facebook.com/events/1571309392929898/

Benutzeravatar
kaossfreak
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9686
Registriert: 25.08.05 - 18:50
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Beitrag von kaossfreak » 27.01.11 - 23:12

Mutants - Du Wirst Sie Töten Müssen!

Bild

Produktionsjahr: Frankreich 2009
Genre: Horror, Drama, Science-Fiction
DVD & Blu-Ray Vö.: 05.02.2010
Laufzeit: 86/ 90 Minuten -Uncut-
Trailer: http://www.moviepilot.de/movies/mutants/trailer

Story
Ein Virus hat die überwiegende Menschheit in blutrünstige, zombieartige Wesen verwandelt. Marco und Sonia, ein junges Paar, fliehen vor den "Mutanten" und versuchen, sich zu einer Militärbasis durchzuschlagen. Doch als Marco bei einem Angriff selbst infiziert wird, muss die schwangere Sonia ihren schlimmsten Feind bekämpfen: den Mann, den sie liebt.

Fazit
Neues aus Frankreich!
In den letzten Jahren haben die Franzosen mit Filmen wie
High Tension, Martyrs, Inside & Frontier(s) bewiesen, das auch mit Ihnen im Horrorgenre zu rechnen ist und Mutants macht da auch keine Ausnahme.
Regiedebütant David Morley lässt seinen Film zwar etwas an 28 Days Later erinnern, kopiert aber nicht sondern kreiert.
Die deutsche Syncro ist bei einigen Schauspielern ziemlich grottig.

8/10 Punkte
http://discoschrottplatz.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

24.09.17 4 Jahre Back To Oldschool 2.0 @ Radio Corax
https://www.facebook.com/events/1571309392929898/

Benutzeravatar
me11ow
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9056
Registriert: 18.12.03 - 22:53
Wohnort: hab ich
Kontaktdaten:

Beitrag von me11ow » 28.01.11 - 07:43

klingt wie ne rtl produktion für die rentner von morgen... :lol:
„Wenn die Verhältnisse irre werden, werden die Irren zu Profis“

[20:00:50] MaiKind: bor krass. Volllaufen schreibt ma nu mit 3 f

Benutzeravatar
Dobe
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 8925
Registriert: 08.01.06 - 14:40

Beitrag von Dobe » 29.01.11 - 04:21

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=aJgaSTuwp7I[/youtube]

Schöner Film!
"the sick fish into the drinking water treatment systems"

Benutzeravatar
kaossfreak
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9686
Registriert: 25.08.05 - 18:50
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Beitrag von kaossfreak » 29.01.11 - 09:33

Durst - Thirst

Bild

Produktionsjahr: Südkorea 2009
Genre: Horror, Drama
DVD & Blu-Ray Vö.: 18.02.2010
Laufzeit: 134/ 134 Minuten -Uncut- (Im Ausland erschien noch eine Extended Fassung mit 147 Minuten)
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=3XnV-bnnRFM

Story
Der katholische Priester Sang-hyun meldet sich freiwillig für ein Projekt zur Impfstoffentwicklung gegen einen tödlichen Virus. Während des Experiments stirbt er und wird durch eine Bluttransfusion unbekannter Herkunft als Vampir wieder zum Leben erweckt. Sang-hyun steht nun in dem Konflikt zwischen der Gier nach Blut und seinem Glauben, der ihm verbietet zu töten.
Als er nach Hause zurückkehrt, trifft er seinen Freund aus Kindertagen wieder: Kang-woo und dessen Frau Tae-ju. Tae-jus mysteriöse Anziehungskraft, erweckt Sehnsüchte in Sang-hyun, die er nie zuvor gekannt hat. Sang-hyun verliebt sich in Tae-ju, so sehr, dass er alles aufgibt, was ihn ausmacht. Schließlich streift er seine Priesterrobe ab und tritt in ihre Welt ein, durstig nach all den sinnlichen Vergnügungen, diesie bietet.
Sang-hyun und Tae-jus Liebe wird immer schamloser und furchtloser. Schließlich verführt sie Sang-hyun dazu seine Macht zu nutzen, um ihren Mann zu töten. Obwohl Sang-hyun verzweifelt versucht diese Sünde zu vermeiden, verleugnet er schließlich seine eigenen Prinzipien und akzeptiert Tae-jus Forderung Kang-woo zu töten…

Fazit
Chan-Wook Park, Regisseur der Rachetrilogie "Oldboy", "Sympathy For Mr. Vengeance" und "Lady Vengeance" welche viel Lob erhalten haben,
beweist mit Durst zwar auch viel Genialität, aber auch viele Längen,
somit wird der ohnehin schon lange Film(auf das Horrorgenre bezogen) zur Geduldsprobe.
Durst wurde im Vorfeld schon in Cannes ausgezeichnet und stieß auch beim Fantasy Filmfest auf Begeisterung.
Die Kriterien für einen Horrofilm kann er auch nicht erfüllen,
auch wenn ein Geist und zwei Vampire drin vorkommen.
Tip: Wenn am Ende des Films die zwei Vampire langsam im Sonnenlicht
verglühen, ist sehr geil umgesetzt. :good:

6/10 Punkte
http://discoschrottplatz.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

24.09.17 4 Jahre Back To Oldschool 2.0 @ Radio Corax
https://www.facebook.com/events/1571309392929898/

Benutzeravatar
Westsachse
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1845
Registriert: 16.10.05 - 20:48
Wohnort: Karl-Marx-Stadt

Beitrag von Westsachse » 31.01.11 - 11:41

Bild
Fast neun Jahre verbrachte John Dillinger in Haft. Nach seiner Entlassung im Mai 1933 holt er das Leben mit großen Atemzügen nach. Er überfällt Banken, genießt Alkohol, Geld und Frauen, findet in Billie Frechette seine große Liebe, die ihm trotz erzwungener Trennungen die Treue hält. In 13 Monaten wird Dillinger zum Helden der Bevölkerung, weil er in der Zeit der Großen Depression die verhassten Banken bluten lässt. Und zu einer Reizfigur, die die Agenten des FBI und auch die mächtigen Syndikate am liebsten tot sehen würden
http://www.kino.de/kinofilm/public-enemies/111108.html

Applaus!! Johnny Depp in seiner, für mich, besten Rolle!!!
charmantes, etwas überhebliches und resolutes Vorgehen passt perfekt und lässt nie langeweile aufkommen. Man bekommt Einblicke in die Zeit des größten und raffiniertesten Bankräubers.

9/10
"Es ist gelogen, dass Videospiele die Kids beeinflussen. Hätte pacman das getan, würden wir jetzt alle durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören." - Kristofer Anderson von Nintendo, 1989

Benutzeravatar
Norman.
Genosse
Genosse
Beiträge: 2852
Registriert: 16.07.07 - 20:04
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Norman. » 31.01.11 - 20:51

comander hat geschrieben:Bild durch URL ersetzt: http://kino.germanblogs.de/wp-content/u ... of-eli.jpg

ist cool gemacht.

gestern geschaut...

ich mag denzel washington
ich mag endzeitfilme
die farbhaltung im film ist sehr geil
die story ist schnell erzählt aber sehr gut umgesetzt...

ALLERDINGS
2/3 des filmes 100% nach meinem geschmack...
und an der stelle des filmes (eli wird angeschossen vor dem haus der 2 alten leute) an der man das "oha jetzt gehts richtig ab" erwartet flacht er auf einmal so extrem ab... war bissl komisch

dennoch sehr zu empfehlen...

Benutzeravatar
kaossfreak
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9686
Registriert: 25.08.05 - 18:50
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Beitrag von kaossfreak » 03.02.11 - 23:52

Paranormal Activity II

Bild

Produktionsjahr: USA 2010
Genre: Thriller, Horror
DVD & Blu-Ray Vö.: 07.04.2011
Laufzeit: 94/ 98 Minuten -Uncut- (Extended Cut)
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=5aKf7EAKrf8

Story
Das Grauen ist noch nicht vorbei - die richtigen Schocks kommen erst noch: Erst in "Paranormal Activity 2" wird geklärt, was wirklich mit Katie und Micah geschah - und dass sie erst der Anfang waren. Denn der Dämon hat noch längst nicht genug. Im Gegenteil: Jetzt ist er erst richtig auf den Geschmack gekommen. Wenn die Menschen also schlafen gehen, die Lichter ausmachen und die Augen schließen, kehrt der Schrecken zurück. Und diesmal gibt er sich mit ein paar Geräuschen und unheimlichen Erscheinungen nicht zufrieden.

Fazit
Nach dem Überraschungshit von Teil 1, war schnell klar das eine Fortsetzung ran musste.
Bei der ist allerdings schon der Ofen aus.
Von Anfang an, macht sich lange weile breit bis der Film mal etwas
in die Gänge kommt und auch erst gegen Ende geht dann mal ein wenig die Post ab.
Das auch der 2. Teil ein Erfolg wird, war klar, aber noch ein Teil muss echt nicht sein,
der aber leider schon im November dieses Jahres in die Kino´s kommt.

02/10 Punkte
http://discoschrottplatz.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

24.09.17 4 Jahre Back To Oldschool 2.0 @ Radio Corax
https://www.facebook.com/events/1571309392929898/

Benutzeravatar
msilver
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9397
Registriert: 30.04.05 - 09:02
Wohnort: Aschersleben
Kontaktdaten:

Beitrag von msilver » 04.02.11 - 06:36

Bild

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=b_c50mwhUXw[/youtube]

http://www.google.de/webhp?hl=de#q=the+new+daughter

7/10 (ehrlich gesagt haut kevin costner hier einiges raus)
http://soundcloud.com/borderlinelive/01 ... um-getknow" onclick="window.open(this.href);return false;

http://soundcloud.com/karlpelzer/tekkno-musik" onclick="window.open(this.href);return false;

http://www.youtube.com/watch?v=j8NvtFHb_IY" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
kaossfreak
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9686
Registriert: 25.08.05 - 18:50
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Beitrag von kaossfreak » 06.02.11 - 14:20

Stichtag

Bild

Produktionsjahr: USA 2010
Genre: Komödie
DVD & Blu-Ray Vö.: 04.03.2011
Laufzeit: 95/ 95 Minuten -Uncut-
Trailer: http://www.moviepilot.de/movies/stichtag/trailer

Story
Der berechnete Entbindungstermin von Peter Highmans Frau ist in fünf Tagen, daher muss er sich beeilen, um den Flug in Atlanta zu erreichen und rechtzeitig zur Geburt nach Hause zu kommen. Doch das geht gründlich schief, denn als er den hoffnungsvollen Nachwuchsschauspieler Ethan Tremblay kennen lernt, führt das zu heillosen Verwicklungen. Peter und Ethan müssen per Anhalter gen Westen fahren. Während dieser Reise bleiben nicht nur etliche Autos und viele Freundschaften auf der Strecke, sondern vor allem Peters Nerven.

Fazit
Mit einem gutem Staraufgebot wie z.B. Robert Downey Jr.(Iron Man), Zach Galifianakis(The Hangover),
Michelle Monaghan(Mission: Impossible III), Jamie Foxx(Gesetz Der Rache), Juliette Lewis(Natural Born Killers) und RZA(Wu-Tang Clan)
kommt mit Stichtag wieder einal eine super Komödie die meinen Geschmack trifft.
Neben viel Klamauk, sinnlosem Gequatschen, gehts aber ab und an auch mal ernster zu.

9/10 Punkte
http://discoschrottplatz.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

24.09.17 4 Jahre Back To Oldschool 2.0 @ Radio Corax
https://www.facebook.com/events/1571309392929898/

Benutzeravatar
Deeto
Genosse
Genosse
Beiträge: 2508
Registriert: 16.10.09 - 22:39
Wohnort: Skynet Research Labs

Beitrag von Deeto » 06.02.11 - 20:12

msilver hat geschrieben:Bild durch URL ersetzt: http://www.abload.de/url/xl30265vu57.jpg

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=b_c50mwhUXw[/youtube]

http://www.google.de/webhp?hl=de#q=the+new+daughter

7/10 (ehrlich gesagt haut kevin costner hier einiges raus)
siehe
plattengeist hat geschrieben:Bild
2009

Story: Der alleinerziehende Vater John James zieht nach einer schmerzvollen Scheidung mit seinen zwei Kindern auf eine abgelegene Farm aufs Land. Seine pubertierende Tochter Louisa kann sich mit der langweiligen Umgebung überhaupt nicht anfreunden, bis sie beim Spielen am Waldrand seltsam geformte Hügel entdeckt. Von da an benimmt sie sich immer seltsamer und macht sogar ihrem kleinen Bruder Sam angst. Als John der Sache nachgeht wird ihm schnell klar, dass sie nicht alleine auf dem Anwesen leben. Unter den Hügeln scheint irgendetwas Unheilvolles zu schlummern. Schon bald muss John erkennen, dass seine Tochter nicht mehr dieselbe ist, und dass er alles tun muss, um seine Familie vor dem Tod zu retten.



Fazit: Finsteres Ding ne echte Empfehlung für Leute die seit langem mal wieder nen guten Gruselschocker wollten gabs ja leider nur begrenzt gute Sachen die letzten Jahre aber der gehört definitv mit dazu. Was allerdings Kevin Costner da verloren hat,da es ja eigtl garnicht seinem üblichen Genre entspricht, ist fragwürdig scheinbar nen lukratives Angebot oder er muss langsam nehmen was er noch bekommt. Auf jeden fall spielt er seine Rolle gewohnt gut und intensiv. Das war seit sehr langer Zeit mal wieder nen Film der mir wieder nen schauer über rücken gejagt hat!

Ich hoffe die lassens drauf beruhen und bringen nicht nen grottigen low budget zweiten Teil raus wies leider so häufig vorkommt!

Bewertung: 8/10
^^ hast recht Costner bringts da am meisten aber finde spannungstechnisch und gruselfaktor ist schon gut da.

@ Paranormal Activity 2:

auf jedenfall der war wirklich grottig. einziger pluspunkt ist das man eben die verbindung zum ersten teil am ende des films gut sieht ansonsten aber echt einschläfernd und keinesfalls mehr mit den ersten zu vergleichen!
"Sie müssen ansagen! Ich kann nicht für Sie ansagen, das wäre nicht fair... "

Benutzeravatar
kaossfreak
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9686
Registriert: 25.08.05 - 18:50
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Beitrag von kaossfreak » 08.02.11 - 22:56

The American

Bild

Produktionsjahr: USA 2010
Genre: Drama,Thriller
DVD & Blu-Ray Vö.: 24.02.2011
Laufzeit: 101/ 99 Minuten -Uncut-
Trailer: http://www.moviepilot.de/movies/the-american/trailer

Story
Der Amerikaner Jack ist Auftragskiller und ein Meister seines Fachs: äußerst präzise, ständig auf der Hut, extrem misstrauisch und nie länger als nötig an einem Ort. Als ein Job wider Erwarten schief läuft, beschließt er, dass sein nächster Auftrag der letzte sein soll. Jack reist nach Italien, um sich in der Abgeschiedenheit eines verschlafenen Bergdorfes in aller Ruhe vorzubereiten. Doch die malerische Idylle trügt: Der Dorfpfarrer zeigt ein auffälliges Interesse an dem Fremden und sucht immer wieder das Gespräch mit ihm. Dann taucht plötzlich die äußerst mysteriöse Auftraggeberin bei Jack auf. Und schließlich ist da noch die verführerische Clara, die ihn mehr und mehr in ihren Bann zieht. Allmählich beginnt Jack seinen Schutzschild abzulegen. Doch damit fordert er auch sein Schicksal heraus - und das könnte tödliche Folgen haben.

Fazit
Gut gespielt, aber mit etlichen Längen
und mir persönlich fehlte es auch an Tempo.

4/ 10 Punkte
http://discoschrottplatz.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

24.09.17 4 Jahre Back To Oldschool 2.0 @ Radio Corax
https://www.facebook.com/events/1571309392929898/

Benutzeravatar
msilver
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9397
Registriert: 30.04.05 - 09:02
Wohnort: Aschersleben
Kontaktdaten:

Beitrag von msilver » 08.02.11 - 22:59

ich fand den recht gut. sehr melancholisch und nachdenklich auf seine weise. das cover passt perfekt.
http://soundcloud.com/borderlinelive/01 ... um-getknow" onclick="window.open(this.href);return false;

http://soundcloud.com/karlpelzer/tekkno-musik" onclick="window.open(this.href);return false;

http://www.youtube.com/watch?v=j8NvtFHb_IY" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Deeto
Genosse
Genosse
Beiträge: 2508
Registriert: 16.10.09 - 22:39
Wohnort: Skynet Research Labs

Beitrag von Deeto » 08.02.11 - 23:10

msilver hat geschrieben:ich fand den recht gut. sehr melancholisch und nachdenklich auf seine weise. das cover passt perfekt.
sehe ich wiedermal genauso, zumal der Anfang schon sehr gut dargestellt war und den weiteren Verlauf dezent einläutete.

Clooney vllt nicht "at his best" aber auf jedenfall in ner passenden Rolle.
"Sie müssen ansagen! Ich kann nicht für Sie ansagen, das wäre nicht fair... "

Benutzeravatar
caedes
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 4691
Registriert: 17.05.04 - 19:10
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von caedes » 20.02.11 - 14:23

gestern mal wieder n blutigen abend gehabt
beide sehr empfehlenswert, wobei aftermath nur ein kurzfilm ist und aufs wesentliche reduziert wurde

MASTER SET PIECES
Bild

AFTERMATH
Bild

wer der englischen sprache mächtig ist, sollte auch in CUTTING MOMENTS mal reinschauen...ebenfalls ein kurzfilm

Bild


wer sich keiner sprache mächtig fühlt, sollte sich KOYAANISQATSI mal anschauen
ganz andere ecke, kein horror, aber künsterlisch ganz weit vorn

Bild

Benutzeravatar
a-cid
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 8157
Registriert: 14.01.07 - 19:48
Wohnort: BeRlIn
Kontaktdaten:

Beitrag von a-cid » 21.02.11 - 03:20

ONCE

Bild


http://www.imdb.de/title/tt0907657/
Ein junger Mann steht in der Fußgängerzone Dublins und singt sich beim Gitarrenspiel die Seele aus dem Leib. Die Passanten hasten vorbei, eine Blumenverkäuferin wirft ein paar Pennys in seinen Gitarrenkasten. Sie kommen ins Gespräch. Er hat den Traum, ein Demoband für eine Plattenfirma in London aufzunehmen, und sie soll als Bandmitglied dabei sein. Bis zur totalen Erschöpfung probt die zusammen gewürfelte Gruppe und ganz langsam wächst das Gefühl, für einander bestimmt zu sein. Aber das Leben hat etwas anderes mit ihnen vor.
FUck..Review folgt morgen. mein inetexpl. hat mir grade nen streich gespielt und ich hab kein bock auf nochma schreiben^^

edit:

So nun folgt das review!
Am Anfang dachte ich ja, der Film reiht sich in die Schlange der Liebesfilme á la Hollywood ein halt nur im low-budget-gewand, aber dem ist nicht so. Schon nach den ersten Paar Minuten und den ersten !Livegesang! von Glen Hansard in der Fußgängerzone hat mich der Film gepackt. This is real music! Wahnsinn wie er auch bei sehr lauten Gesang die Töne trifft und dazu noch Gitarre spielt.

Das Mädel und der Kerl lernen sich aus Liebe und Leidenschaft zur Musik näher kennen! Hach..Tolle Geschichte!
Erinnert dann doch ein bisschen mehr ans wahre Leben, als Hollywoodfilm XY.

Fazit:
Wer auf gute Musik steht, unbedingt anschauen! Die "Schauspieler" sind ja mehr Musiker als Schauspieler und trotzdem oder grade deswegen machen sie ihre Sache richtig gut!

9/10 (evtl auch 10 / 10 :) )
Soundcloud

Ich kann doch jetzt noch nicht gehen, dann verpass ich doch die letzte Bahn!

Benutzeravatar
Travelmind
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1243
Registriert: 19.07.07 - 09:52

Beitrag von Travelmind » 19.03.11 - 12:54

FOUR LIONS

Bild

4 Freunde planen ihren eigenen Jihad....und dabei läuft alles schief!

Wirklich heikles Thema....aber ich hab mich gut amüsiert..es ist ne Komödie doch es sind durchaus ernste Szenen vorhanden...über die man sich auch nicht lustig machen sollte...dem Film ist der Spagat gut gelungen!
Man kann gut lachen....am Ende bleibt aber die ein oder andere Szene die zum Nachdenken anregt...

ich würd jedem empfehlen den Film auch in English zu gucken...einfach nur geil...kein Plan wann die deutsche kommt


[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Fg97xa_nQjs[/youtube]

Benutzeravatar
a-cid
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 8157
Registriert: 14.01.07 - 19:48
Wohnort: BeRlIn
Kontaktdaten:

Beitrag von a-cid » 19.03.11 - 12:55

kaossfreak hat geschrieben:Stichtag

Bild durch URL ersetzt: phpBB2/userpix/2386_stichtag10wb_1.jpg

Produktionsjahr: USA 2010
Genre: Komödie
DVD & Blu-Ray Vö.: 04.03.2011
Laufzeit: 95/ 95 Minuten -Uncut-
Trailer: http://www.moviepilot.de/movies/stichtag/trailer

Story
Der berechnete Entbindungstermin von Peter Highmans Frau ist in fünf Tagen, daher muss er sich beeilen, um den Flug in Atlanta zu erreichen und rechtzeitig zur Geburt nach Hause zu kommen. Doch das geht gründlich schief, denn als er den hoffnungsvollen Nachwuchsschauspieler Ethan Tremblay kennen lernt, führt das zu heillosen Verwicklungen. Peter und Ethan müssen per Anhalter gen Westen fahren. Während dieser Reise bleiben nicht nur etliche Autos und viele Freundschaften auf der Strecke, sondern vor allem Peters Nerven.

Fazit
Mit einem gutem Staraufgebot wie z.B. Robert Downey Jr.(Iron Man), Zach Galifianakis(The Hangover),
Michelle Monaghan(Mission: Impossible III), Jamie Foxx(Gesetz Der Rache), Juliette Lewis(Natural Born Killers) und RZA(Wu-Tang Clan)
kommt mit Stichtag wieder einal eine super Komödie die meinen Geschmack trifft.
Neben viel Klamauk, sinnlosem Gequatschen, gehts aber ab und an auch mal ernster zu.

9/10 Punkte
sory, aber der war kacke. bis auf ein paar lacher eher langweilig
6/10
Soundcloud

Ich kann doch jetzt noch nicht gehen, dann verpass ich doch die letzte Bahn!

Benutzeravatar
Evil_Concussion
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 10639
Registriert: 22.08.02 - 14:37
Wohnort: Underground
Kontaktdaten:

Beitrag von Evil_Concussion » 19.03.11 - 13:41

10/10 punkten für gesetz der rache :D
[size=150][color=cyan]::: The underground doesn`t stop !!! :::[/color][/size]

Benutzeravatar
AK01
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1258
Registriert: 08.12.05 - 21:36
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Beitrag von AK01 » 22.03.11 - 21:27

The Walking Dead (2010)

The Walking Dead” basiert auf die Comic-Reihe von Robert Kirkman und erzählt die Geschichte einer Gruppe Übberlebender nach einer Zombie-Apokalypse. Angeführt wird diese vom Polizisten Rick Grimes (Andrew Lincoln) und seinem Kollegen Shane (Jon Berntha). Wie immer eigentlich aber bisher halt verdammt gut erzählt und umgesetzt.


Polizist Rick Grimes erwacht aus dem Koma und erkennt die Welt nicht wieder: Das Krankenhaus, in dem er sich befindet, liegt in Trümmern, das Umland ist verwüstet - und überall lauern blutrünstige Zombies darauf, die Lebenden zu zerfleischen! Rick trifft schließlich auf Duane Jones, der ihn über den Ausbruch der Zombie-Epidemie aufklärt. Für Rick gibt es fortan nur noch ein Ziel: Lange genug zu überleben, um seine Frau Lori und ihren gemeinsamen Sohn Carl wiederzufinden...

Bild



8/10

War ein Tipp von nem Kumpel. Ich muss sagen ein guter Mix zwischen Handlung und Zombigemetzel. Ab und zu dauern mir die Szene zu lange und Spannung geht dadurch verloren, aber ich bin schon auf die 2. Staffel gespannt.

http://www.youtube.com/watch?v=R1v0uFms ... r_embedded
http://www.dropbox.com/sh/sfkysvoe0xqpa82/SxOHTv1jf7" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
gretel
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1147
Registriert: 10.09.07 - 22:40
Wohnort: Magdeburg

Beitrag von gretel » 23.03.11 - 12:39

UNTHINKABLE

Inhalt: Der frühere Nuklear-Experte Steven Arthur Younger hat sich gegen sein Heimatland gewendet und in drei amerikanischen Großstädten Atombomben platziert. Den Behörden bleiben zwei Tage sie zu finden und zu entschärfen. Die FBI-Agentin Helen Brody (Carrie-Anne Moss) steht vor einem Rätsel: Der Terrorist ließ sich von der Anti-Terror-Taskforce ohne Gegenwehr festnehmen, ist aber nicht gewillt, die Standorte der Bomben preiszugeben. Aus diesem Grund wird der Black-Ops-Verhörspezialist mit Decknamen "H" (Samuel L. Jackson) zu den Ermittlungen hinzugezogen. Seine Verhörmethoden übertreffen nicht nur das Vorstellbare, sondern brechen auch sämtliche Menschenrechte. Bald schon muss Agentin Brody eine Entscheidung treffen, doch die Uhr tickt…

Fazit: 9/10

zu Stichtag: 2/10
Die Szene in der Szene.
_________________________
PETA

Benutzeravatar
deo
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5186
Registriert: 01.05.08 - 09:10
Wohnort: Berlinettenstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von deo » 26.03.11 - 21:46

gretel hat geschrieben:UNTHINKABLE

Inhalt: Der frühere Nuklear-Experte Steven Arthur Younger hat sich gegen sein Heimatland gewendet und in drei amerikanischen Großstädten Atombomben platziert. Den Behörden bleiben zwei Tage sie zu finden und zu entschärfen. Die FBI-Agentin Helen Brody (Carrie-Anne Moss) steht vor einem Rätsel: Der Terrorist ließ sich von der Anti-Terror-Taskforce ohne Gegenwehr festnehmen, ist aber nicht gewillt, die Standorte der Bomben preiszugeben. Aus diesem Grund wird der Black-Ops-Verhörspezialist mit Decknamen "H" (Samuel L. Jackson) zu den Ermittlungen hinzugezogen. Seine Verhörmethoden übertreffen nicht nur das Vorstellbare, sondern brechen auch sämtliche Menschenrechte. Bald schon muss Agentin Brody eine Entscheidung treffen, doch die Uhr tickt…

Fazit: 9/10
Gerade Geschaut... sehr unterhaltsamer Film!!!
CrazySpiderPig ----- ♥ IRUKANDJI ♥
Sebbel hat geschrieben:"Promoset for driving people for finding the way of society unemployment."
jens hat geschrieben:ein promoset für leute die fahren, um die art der gesellschaft arbeitslosigkeit zu finden??

Benutzeravatar
a-cid
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 8157
Registriert: 14.01.07 - 19:48
Wohnort: BeRlIn
Kontaktdaten:

Beitrag von a-cid » 28.03.11 - 23:43

deo hat geschrieben:
gretel hat geschrieben:UNTHINKABLE

Inhalt: Der frühere Nuklear-Experte Steven Arthur Younger hat sich gegen sein Heimatland gewendet und in drei amerikanischen Großstädten Atombomben platziert. Den Behörden bleiben zwei Tage sie zu finden und zu entschärfen. Die FBI-Agentin Helen Brody (Carrie-Anne Moss) steht vor einem Rätsel: Der Terrorist ließ sich von der Anti-Terror-Taskforce ohne Gegenwehr festnehmen, ist aber nicht gewillt, die Standorte der Bomben preiszugeben. Aus diesem Grund wird der Black-Ops-Verhörspezialist mit Decknamen "H" (Samuel L. Jackson) zu den Ermittlungen hinzugezogen. Seine Verhörmethoden übertreffen nicht nur das Vorstellbare, sondern brechen auch sämtliche Menschenrechte. Bald schon muss Agentin Brody eine Entscheidung treffen, doch die Uhr tickt…

Fazit: 9/10
Gerade Geschaut... sehr unterhaltsamer Film!!!
ich auch! wirklich guter film, aber ich hasse es so im regen stehen gelassen zu werden!
Soundcloud

Ich kann doch jetzt noch nicht gehen, dann verpass ich doch die letzte Bahn!

Benutzeravatar
kaossfreak
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9686
Registriert: 25.08.05 - 18:50
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Beitrag von kaossfreak » 16.04.11 - 15:17

5150 Elm´s Way

Bild

Produktionsjahr: Kanada 2009
Genre: Drama, Thriller, Horror
DVD/ Blu-Ray Vö.: 24.09.2010/ ---
Laufzeit: 106/ --- Minuten -Uncut-
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=i0P_ylhB5KM" onclick="window.open(this.href);return false;

Story
Yannick stützt mit seinem Fahrrad an der 5150 rue des Ormes, einem ruhigen Wohnviertel. Er klopft an eine Häusertür und erhofft sich Hilfe, da vom Sturz eine kleine Wunde resultiert. Er klopft an die Türe von Jack Beaulieu und dessen Familie. Yannick dringt in die Wohnung ein, um das Telefon brauchen zu können. Da sieht er einen Schwerverletzen, der von der Familie wohl gefangen halten wurde. Und bevor sich Yannick versieht landet auch er in einem verschlossenen Zimmer...

Fazit
Ich hatte erste gedacht, das Frankreich für diesen Thriller verantwortlich ist,
aber nein, Kanada schickt hier ein wahres Monster ins Rennen.
Der Film fängt ganz entspannend an und entwickelt sich mehr und mehr zur Bestie.
Gut gespielt und nicht vorhersehbar.
Reinschaun lohnt sich...

9/10 Punkte
http://discoschrottplatz.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

24.09.17 4 Jahre Back To Oldschool 2.0 @ Radio Corax
https://www.facebook.com/events/1571309392929898/

Benutzeravatar
kaossfreak
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9686
Registriert: 25.08.05 - 18:50
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Beitrag von kaossfreak » 21.04.11 - 16:26

True Blood - Staffel 1

Bild

Produktionsjahr: USA 2008
Genre: Vampire, Fantasy, Drama
DVD/ Blu-Ray Vö.: 09.04.2010/ 15.04.2011
Laufzeit: 720/ 643 Minuten -Uncut-
Trailer: http://www.trailerseite.de/archiv/trail ... ailer.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Story
Die Vampire haben sich öffentlich geoutet und leben jetzt unter uns. Da sie sich heute von synthetischem Blut ernähren, brauchen sie kein menschliches Blut mehr. Oder doch? Die Bevölkerung der Kleinstadt Bon Temps/Louisiana ist bunt zusammengewürfelt: Da sind zum Beispiel die liebenswerte und naive Kellnerin Sookie Stackhouse, die niemandem verrät, dass sie Gedanken lesen kann; der 173 Jahre alte Vampir Bill Compton, der gerade in die Stadt zurückkehrt ist; Sookies Bruder Jason, ein Frauenheld, der von einem Schlamassel ins andere gerät; die hart gesottene Tara, Sookies treueste und beste Freundin; Sam, Besitzer der Bar Merlotte's, der Sookie nie gesteht, was er für sie empfindet; Lebemann Lafayette, der ständig neue Coups plant; und weitere skurrile Bewohner, die das Dunkel der Nacht vorziehen, weil sie alle etwas zu verbergen haben.

Fazit
Nachdem die Serie im Amiland in den höchsten Kreisen gelobt und mit vielen Preisen überhäuft wurde,
ließ ich es mir nicht nehmen, die komplette Staffel auf RTL 2 anzukucken.
Diese endete gestern.
Geworben wird die Serie mit Gewalt, Blut und Sex!
Gewalt: :? meinen die die Gewalt, wie man sie kennt oder die Gewalt beim Sex?
Blut: vorhanden, leider zu wenig :cry:
Sex: zu viel, die Serie besteht fast nur daraus.

Ich weiß nicht, was die Ami´s für einen Geschmack haben,
aber wenn im Mai die zweite Staffel gesendet wird, werde ich nicht mehr einschalten
aus Mangel fehlender Spannung.
Normalerweise kenne ich das bei Serien so, das die ersten beiden und die letzte Folge
ein Highlight ist, bei True Blood findet man das vergeblich.
Hinzu kommen noch sinnlose Dialoge, die kein Schwein braucht.
Sorry, aber da war Buffy vor einigen Jahren um einiger spannender und vor allem witziger.

1/10 Punkte
http://discoschrottplatz.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

24.09.17 4 Jahre Back To Oldschool 2.0 @ Radio Corax
https://www.facebook.com/events/1571309392929898/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste