Tablet gesucht

Offtopic Forum für alles mögliche außer stupiden Dummlaber. Ex DT64 und Robotron.
Benutzeravatar
Marvin Jones
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 119
Registriert: 14.04.13 - 13:46
Wohnort: Pampa zw. Zeitz & Halle

Beitrag von Marvin Jones » 28.06.13 - 17:57

Also echte 1920 x 1080 Pixel auf 10-Zoll-Diagonale ? Was solln das kosten ?
https://soundcloud.com/marvin_jones/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
a-cid
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 8157
Registriert: 14.01.07 - 19:48
Wohnort: BeRlIn
Kontaktdaten:

Beitrag von a-cid » 28.06.13 - 18:31

gibts unechte? die bezeichnungen 1080i und 1080p sind mir bei tablets so noch nie untergekommen.

hier mal das billigste mit einer auflösung von min. 1080p (in diesem fall sogar mehr)
http://geizhals.de/archos-97-titanium-hd-a891856.html" onclick="window.open(this.href);return false;

das die andere harware dafür nicht top ist, ist eine andere sache.

@deepfreak

ok danke. ich halte trotzdem ausschau ;)
Soundcloud

Ich kann doch jetzt noch nicht gehen, dann verpass ich doch die letzte Bahn!

Benutzeravatar
Marvin Jones
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 119
Registriert: 14.04.13 - 13:46
Wohnort: Pampa zw. Zeitz & Halle

Beitrag von Marvin Jones » 28.06.13 - 19:06

Okay .

Hätte mich zwar bisher gefragt , wozu man soviele Bildpunkte auf einem so kleinen Display benötigt , aber ist dann ja wahrscheinlich der neue Standard. Und ein kristallklares Bild ist ja eigentlich super. :idea2:
https://soundcloud.com/marvin_jones/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
deepfreak
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 269
Registriert: 26.03.08 - 11:45
Wohnort: da wo Felix! nicht wohnt

Beitrag von deepfreak » 01.07.13 - 09:37

a-cid hat geschrieben:gibts unechte? die bezeichnungen 1080i und 1080p sind mir bei tablets so noch nie untergekommen.
Ja, die Geräte werden auch eher mit Full HD beworben, was auch Quatsch ist, da die Geräte 1920x1200 Bildpunkte besitzen und Full HD Auflösung ja eigentlich 1920x1080 Bildpunkte beträgt.

Die Hersteller nennen es trotzdem Full HD, weil Sie darauf abzielen, dass auch 1080P Filme in voller Auflösung abgespielt werden können.
minimal ist wie ficken ohne reinstecken

Benutzeravatar
deepfreak
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 269
Registriert: 26.03.08 - 11:45
Wohnort: da wo Felix! nicht wohnt

Beitrag von deepfreak » 01.07.13 - 09:45

Marvin Jones hat geschrieben:Okay .

Hätte mich zwar bisher gefragt , wozu man soviele Bildpunkte auf einem so kleinen Display benötigt , aber ist dann ja wahrscheinlich der neue Standard. Und ein kristallklares Bild ist ja eigentlich super. :idea2:
Richtig. Wenn Du Dich einmal an die Auflösung und das tolle Schriftbild gewöhnt hast, dann bekommst Du bei einem Tablet mit z.B. 1280x800 Augenkrebs.

Ich möchte es nicht mehr missen.

Wenn man wie ich z.B. im Urlaub auch am Abend gern mal einen Film schaut, dann möchte man die 1080P doch auch in voller Pracht genießen und nicht auf 1280x800 runter gerechnet.
minimal ist wie ficken ohne reinstecken

Benutzeravatar
Marvin Jones
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 119
Registriert: 14.04.13 - 13:46
Wohnort: Pampa zw. Zeitz & Halle

Beitrag von Marvin Jones » 03.07.13 - 06:26

Jetzt habt ihr mich aber auf den ( Tablett- ) Geschmack gebracht , und meine bessere Hälfte möchte nun auch gern so ein Spielzeug.

Ich hab mal den o.g. Link vom "a-cid" durchsucht . Bei der Vielfalt an Geräten bin ich allerdings etwas überfordert. Z.B.: hätte das vorgeschlagene archos-97-titanium-hd eine ausreichende technische Ausstattung gehabt ( vor allem für den Hammerpreis ). Leider ist der Testbericht für dieses Teil dann aber die pure Ernüchterung. Schade

Werde jetzt auch mal auf die Suche gehen.

Edit: Hab z.B. das gefunden : Cube U9GT5 , jedoch noch kein Testbericht !
https://soundcloud.com/marvin_jones/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
deepfreak
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 269
Registriert: 26.03.08 - 11:45
Wohnort: da wo Felix! nicht wohnt

Beitrag von deepfreak » 03.07.13 - 10:26

Ich würde von den sogenannten "China Tablets" die Finger lassen.

Hier hast Du was zu lesen:

http://www.android-hilfe.de/chuwi-v99-f ... pixel.html

Die Frage ist doch, was ist das Maximum das Du bereit bist auszugeben und möchtest Du ein relativ freies System wie Andoid mit seinen Höhen und Tiefen oder wärst Du mit einem rundum sorglos Gefängnis wie iOS zufrieden?
minimal ist wie ficken ohne reinstecken

Benutzeravatar
Marvin Jones
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 119
Registriert: 14.04.13 - 13:46
Wohnort: Pampa zw. Zeitz & Halle

Beitrag von Marvin Jones » 03.07.13 - 16:57

Auf keinen Fall das Gefängnis . :lol:
Also 100pro Android.
Kosten darfs bis 250,- .

Sollte haben : WLAN , miniUSB , HDMI , evtl. QuadCore ,

Kamera-Qualität ist nicht so wichtig.
https://soundcloud.com/marvin_jones/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
deepfreak
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 269
Registriert: 26.03.08 - 11:45
Wohnort: da wo Felix! nicht wohnt

Beitrag von deepfreak » 04.07.13 - 11:10

o.k. bei den Anforderungen und für das Budget gibt's höchstwahrscheinlich nur ein China Tablet.

Sorry, da bin ich dann raus, denn da kann ich keine Tipps oder Empfehlungen abgeben.

Die Vielfalt an China Tablets ist da auch einfach zu groß.
minimal ist wie ficken ohne reinstecken

Benutzeravatar
Marvin Jones
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 119
Registriert: 14.04.13 - 13:46
Wohnort: Pampa zw. Zeitz & Halle

Beitrag von Marvin Jones » 04.07.13 - 11:50

Da geb ich dir uneingeschränkt Recht. Aber wenn ich noch mehr Geld ausgebe , dann kann ich auch ein Laptop kaufen. Hat zwar dann kein Full-HD , aber ich glaube insgesamt dann doch mehr Möglichkeiten.

Ehrlich gesagt : ich weiß selber noch nich so richtig , für was ich mich entscheide. Ist auch nicht eilig. Bei der Fülle an Angeboten ist es vielleicht garnicht verkehrt lieber noch nen Monat zu warten. Da tut sich ja einiges auf dem Markt.
https://soundcloud.com/marvin_jones/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
deepfreak
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 269
Registriert: 26.03.08 - 11:45
Wohnort: da wo Felix! nicht wohnt

Beitrag von deepfreak » 04.07.13 - 12:19

Nun das Tablet ist ja mit einem Laptop nicht wirklich zu vergleichen, obwohl es auch Tablets mit Tastaturdocks gibt (z.B. Asus Transformer Serie), die auch als Laptopersatz taugen.

Mein Hauptanwendungszweck für ein Tablet ist auf der Couch bequem zu surfen. Das kannst Du mit einem Laptop nicht.
Du musst ihn auf den Schoß nehmen, das wird heiß und ist unbequem oder Du sitzt geknickt vor dem meist sehr niedrigen Couchtisch, was ebenfalls unbequem ist.

Ein Tablet ist instant on, auch das kann ein Laptop nicht, außer Du fährst den Laptop in Standby herunter, was bedeutend mehr Akku verbraucht, als ein Tablet im Standby.

Das ich mit meinem Tablet noch Filme schauen, zocken, E-Mails checken, Skype usw. machen kann bzw. mache ist ein positiver Nebeneffekt.

Ich habe einen stationären Gamer PC mit dem ich zocke und Büroarbeiten erledige.

Mein Laptop, den ich auch noch habe, liegt seit dem ich das Tablet habe in der Ecke. Ich weiß nicht, wann ich den das letzte mal angeschaltet habe.

Soviel dazu. :D
minimal ist wie ficken ohne reinstecken

Benutzeravatar
SBBB
FDJ'ler
FDJ'ler
Beiträge: 978
Registriert: 23.06.09 - 09:50
Kontaktdaten:

Beitrag von SBBB » 04.07.13 - 12:48

wie wärs mit nem Lenovo X200 + SSD ?
da haste die volle gewohnte Funktionalität eines Rechners + Gewicht und Größe (zugeklappt) eines Tablet
creativity first!
Für einen Profi ist das Ergebnis entscheidend, für einen Liebhaber der Weg.
4/4 - Das ist der Rhythmus, bei dem ich mit muß!
homelistening is killing clubs.

Benutzeravatar
Marvin Jones
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 119
Registriert: 14.04.13 - 13:46
Wohnort: Pampa zw. Zeitz & Halle

Beitrag von Marvin Jones » 04.07.13 - 13:22

Warum das Thinkpad ? Meinst du wegen der stabileren Verarbeitung ?
https://soundcloud.com/marvin_jones/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
deepfreak
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 269
Registriert: 26.03.08 - 11:45
Wohnort: da wo Felix! nicht wohnt

Beitrag von deepfreak » 04.07.13 - 14:43

SBBB hat geschrieben:wie wärs mit nem Lenovo X200 + SSD ?
da haste die volle gewohnte Funktionalität eines Rechners + Gewicht und Größe (zugeklappt) eines Tablet
Gewicht eines Tablet? Soll das ein Scherz sein? :uuh:

Das Ding wiegt ca 1,5 Kilo. Also das möchte ich nicht länger in der Hand halten.

Mein Tablet wiegt ca. 600 Gramm und selbst mit dem Gewicht ist es grenzwertig das über längere Zeit mit einer Hand zu halten.
minimal ist wie ficken ohne reinstecken

Benutzeravatar
SBBB
FDJ'ler
FDJ'ler
Beiträge: 978
Registriert: 23.06.09 - 09:50
Kontaktdaten:

Beitrag von SBBB » 05.07.13 - 07:37

ja, du hast recht. ^^
sag ich jetzt mal einfach so weil freitag ist und ich keine lust auf diskutieren/erörtern habe :mrgreen:
vielleicht montag wieder
wünsche ebenso entspannten rutsch ins WE! :)
creativity first!
Für einen Profi ist das Ergebnis entscheidend, für einen Liebhaber der Weg.
4/4 - Das ist der Rhythmus, bei dem ich mit muß!
homelistening is killing clubs.

Benutzeravatar
deepfreak
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 269
Registriert: 26.03.08 - 11:45
Wohnort: da wo Felix! nicht wohnt

Beitrag von deepfreak » 05.07.13 - 08:54

och warum denn nicht, das ist doch irgendwie öde. :lol:

Nein, wie auch immer, es geht doch nicht darum, dass ich mit irgendjemanden diskutieren will.

Ich habe doch meine Schlüsse schon gezogen und meine Entscheidung schon vor 1 Jahr getroffen.

Es geht doch lediglich darum Marvin weiter zu helfen indem man ihm die Möglichkeiten, Pros und Contras aufzeigt.

Ein ca. 1,5 Kilo schweres Gerät führt nun mal meiner Meinung nach das Konzept eines Tablets ad absurdum.

Wie auch immer, ich wünsche auch ein entspanntes WE.
minimal ist wie ficken ohne reinstecken

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste