Ostcode wie gehts weiter?

Allgemeines und aktuelles rund ums Board und alles was mit unserer Musik zu tun hat.
besseres morgen
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 11838
Registriert: 13.03.05 - 02:18

Beitrag von besseres morgen » 02.07.15 - 11:46

Bezeichnend, dass der Admin zum letzten mal vor 2 Monaten angemeldet war. Bei den Mods sieht es noch schlimmer aus.

Benutzeravatar
Famys
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1761
Registriert: 23.01.06 - 00:51
Wohnort: Bad Schmiedeberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Famys » 13.07.15 - 20:41

besseres morgen hat geschrieben:Moderation wurde in dem Moment schwierig, in dem wir keine Karten mehr vergeben konnten (also seit dem relaunch des Forums) und somit selbst den Bots nur hinterher gelöscht haben (2011). Da wurden dann auch die Verbalausfälle in der Kabinetrunde mehr und ich glaub einige der Mods (mich eingeschlossen) hatten dann auch irgendwann keine Lust mehr dort aufzuräumen.



Verbesserungsvorschläge:
Das Forum muss kräftig entschlackt werden: Robotron und Jugendrundfunk weg (kann alles in Offtopic), Konsum und Intershop vereinen. Gleiches gilt für "Altstoffsammlung mixe und tracks" und "da liegt Musik drin". Die Begrenzung bei da liegt Musik drin muss weg, der Kalender muss überarbeitet und gepflegt werden.

Generell muss man sich Fragen, was muss das OCB können, damit die Leute hier und nicht bei Facebook, Twitter und Co ihre Zeit verschwenden sondern hier. Stichwort "Inhalte". Denkbar wären Potcasts, News, Infos zu Releases usw. die zu diskutieren wären. Da hier jedoch keine Redaktion im Hintergrund steht wird es schwer solche Sachen anzubieten.

Wichtig ist auch für einen Nachwuchs zu sorgen. Obwohl das OCB immer schon für seinen rauen Ton bekannt war, waren wir zurück blickend vielleicht manchmal zu hart zu den "neuen" die nun eben fehlen. Ich weiß auch nicht, ob die "neue Generation" überhaupt noch etwas mit Ostcode verbindet, dass überhaupt schon einmal gehört hat. Die "Marke" könnte man vielleicht mit Partys, Stickern und Co wieder beleben.

Eine Wiederbelebung wäre zwar wünschenswert aber sicher nicht einfach und sehr arbeitsintensiv. Foren die ich noch regelmäßig nutze und die aktiv sind stehen eigntlich immer hinter redaktionellen Inhalten die es hier so nicht gibt.

Bester Beitrag! Sehe ich auch so! Der Punkt mit den Neuanmeldungen ist besonders interessant, der Umgang bzw. Ton hat hier einiges kaputt gemacht und viele abgeschreckt

Benutzeravatar
Toka
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 65
Registriert: 17.11.09 - 06:32
Wohnort: G-Town........LE

Beitrag von Toka » 14.07.15 - 20:47

Zutreffender hätte man es nicht formulieren können! :good:

In erster Linie gewisse Semi-Interllektuelle haben in Ihrer unnachahmlichen Art und Weise
so ziehmlich Alles und Jeden versucht niederzumachen. Wollten halt Ihre schöne, heile Welt schützen.

Das schreckt sicherlich ab. Intollerranz find ich persönlich noch weit aus abschreckender/häßlicher,
wie Intelligenzmangel bei einen Menschen! Mit Letzterem kann ich leben, mit Intolleranz nicht!!! :!:

Egal, habe mich zu gegebener Zeit schon genug ausgekotzt. Sozial-Kompetenz hat von der "Elite" im
Board dem Anschein nach leider niemand studiert...

Es war so, es ist so und wird sich wahrscheinlich auch nicht ändern?!? :?:


Perge, qua coepisti Ostcode!
Zuletzt geändert von Toka am 17.07.15 - 11:45, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Toka
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 65
Registriert: 17.11.09 - 06:32
Wohnort: G-Town........LE

Beitrag von Toka » 14.07.15 - 20:58

.

Benutzeravatar
Erzmongo
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1742
Registriert: 11.09.10 - 07:53
Wohnort: LPZG

Beitrag von Erzmongo » 16.07.15 - 16:42

reason fehlt.

Benutzeravatar
Anthrax
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 7224
Registriert: 27.12.08 - 17:00
Wohnort: im exil
Kontaktdaten:

Beitrag von Anthrax » 16.07.15 - 21:47

Erzmongo hat geschrieben:reason fehlt.

Bild

sorry das ist einfach ein reflex.. :lol:
entschuldigung haben sie zufällig ein gemälde von unzufridenen eulen


"we learn more from losing than we do from from winning"
"i guess that makes me the smartest person alive"

besseres morgen
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 11838
Registriert: 13.03.05 - 02:18

Beitrag von besseres morgen » 17.07.15 - 18:03

Wer ist eigentlich der aktivste User derzeit?

Er hier: http://ostcode.de/search.php?author_id=12301&sr=posts" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Erzmongo
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1742
Registriert: 11.09.10 - 07:53
Wohnort: LPZG

Beitrag von Erzmongo » 18.07.15 - 21:21

besseres morgen hat geschrieben:Wer ist eigentlich der aktivste User derzeit?

Er hier: http://ostcode.de/search.php?author_id=12301&sr=posts" onclick="window.open(this.href);return false;
thx :o

Benutzeravatar
Norman.
Genosse
Genosse
Beiträge: 2852
Registriert: 16.07.07 - 20:04
Wohnort: Leipzig

Beitrag von Norman. » 23.07.15 - 15:03

ocb gibts ja auch noch... dachte das hatte sich mit der ostcode gruppe bei fb erledigt :couto:

Benutzeravatar
Jens
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 13510
Registriert: 16.10.03 - 15:15
Wohnort: im Leipziger Ghetto
Kontaktdaten:

Beitrag von Jens » 06.08.15 - 23:12

besseres morgen hat geschrieben:Wer ist eigentlich der aktivste User derzeit?

Er hier: http://ostcode.de/search.php?author_id=12301&sr=posts" onclick="window.open(this.href);return false;
ich glaub, der ist als kind in den crystal-topf gefallen, oder? :shock: :lol:
Herr Lehmann: "Das ist eine neue Kassette von Silvio!"
Erwin: "Das ist doch Acid House. Pass auf, dass die Leute hier keine Drogen nehmen."

http://www.soundcloud.com/jens-porath
http://www.youtube.com/user/scyhte82

Benutzeravatar
pettersen
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1043
Registriert: 08.09.07 - 19:40
Wohnort: im eigenen Zelt
Kontaktdaten:

Beitrag von pettersen » 31.08.15 - 21:17

leben lassen :mrgreen: :good:

Benutzeravatar
01040
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 101
Registriert: 30.11.05 - 09:19
Wohnort: Lpz

Beitrag von 01040 » 03.09.15 - 21:06

.... alle zur pillendisco :D
Bild

Wer ist eigentlich dieser [Bot] ?

Benutzeravatar
Speedfreak
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 94
Registriert: 23.07.04 - 07:51
Wohnort: bei NES

Beitrag von Speedfreak » 16.09.15 - 15:01

schön brav weiter machen :lol: ich hab kein bock auf FB

daily
Wessi
Wessi
Beiträge: 8
Registriert: 24.02.11 - 19:27

Beitrag von daily » 04.10.15 - 10:15

Laufen lassen. Bin durch den ätzenden FB-Kram wieder auf der Suche nach konstruktiven Foren, wo man sich vernünftig über die Szene unterhalten kann. (Naja, OCB und vernünftig... ;) Aber war zumindest immer irgendwo konstruktiv.)

Blöderweise finde ich meinen alten Account nicht mehr, nur der "neuere" ist mir eingefallen. Ist aber auch egal. Jedenfalls glaub' ich, dass es vermutlich vielen so geht - sinnlosen umhertümpeln auf der Suche nach echtem Feedback und sinnvollen Diskussionen. Und da ist das OCB meiner Meinung nach so ziemlich die letzte Bastion, die irgendwo dem FB-Sog noch widersteht und offen bleibt.

Einfach offen lassen. Mit Beständigkeit erreicht man glaub ich am meisten, auch wenn man mit nem Forum in den vergangenen Jahren gegen den Markt gewettet hat. Aber das wird sich wieder ändern.

Schade ist die Löschung im Tanzveranstaltungskalender - dadurch sind viele traumhafte Diskussionen, die man über die Jahre hier erleben durfte, natürlich flöten gegangen. Aber die kann man ja mit neuen Content wieder erwecken ;)

Der Umgang mit Neulingen: Da habt ihr definitiv recht. Ein bisschen Welpenschutz würde dem Forum gut tun. Vorallem, weil jetzt so ziemlich jeder Neuling einen winzigen Schritt in die richtige Richtung darstellt und irgendwo für eine Wiederbelebung Gold wert sein kann... Der raue Umgangston zwischen den Alteingesessenen jedoch war immer ein großer Unterhaltungswert für Außenstehende. Vielleicht kann jeder ein klein wenig separatieren, mit wem man gerade eine Diskussion führt. Man hat als Neuling mit einer falschen bzw. naiven Meinung im Ostcode immer das Gefühl gehabt, in tausend Teile zerrissen zu werden. Auch wenn gerechtfertigt, sollte zu Beginn die Kritik mehr konstruktiv als emotional gehalten werden, damit die Noobs auch merken, wie viel szene-bezogenes Know How in diesem Forum eigentlich vorhanden ist und wie viele Jahre an Erfahrung hier zusammen kamen, kommen und noch kommen können.

Die Frage nach der Promo: Also mit FB würde ich garnicht so sehr versuchen zu werben. Das wirkt dann irgendwie so als wenn die ganzen Techno-Spaten ( ;) ) hier plötzlich in ein Sax gehen würden, um dort zu feiern... Passt einfach nicht. Da ist die Idee mit Party-Promo schon interessanter. Vielleicht mal nen Ostcode-Floor bzw- Showcase?! Kost' ja nix... Ist zu Beginn immer das einfachste, irgendwie wieder aufmerksam auf sich zu machen.... Sticker, etc. sind günstige Alternativen. Nur wer soll die (und zu welchem Zweck?!) finanzieren. Zur Kern-Frage: Ostcode kennt von der neuen Generation leider keine Sau mehr.......

FB-Werbung wenn dann höchstens als FB-Seite mit ab und an Links zu interessanten Diskussionen, ohne diese Diskussionen auf die FB-Seite zu transportieren... Der FB-Seitenbetreiber sollte dahingehend aufpassen, nicht dort, sondern nur hier zu argumentieren und zu interagieren. Halt eine reine Info-Seite wie eine Art "Lesezeichen" für Facebook, um so langsam wieder auf User-Fang zu gehen.

Im Sinne der Übersicht (hat besseres morgen völlig recht) einfach verschiedene ähnliche Bereiche zusammenwerfen (nicht völlig löschen, sondern vielleicht mit Subforen arbeiten, Inhalt aber beibehalten?!)

Erstmal meine ersten zwei drei Ideen so kurz nachm Aufstehen.

Ostcode muss bleiben!

Benutzeravatar
Evil-Madman
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1677
Registriert: 26.12.02 - 11:54
Wohnort: Bördekreis
Kontaktdaten:

Beitrag von Evil-Madman » 04.10.15 - 16:25

Wer bist du jetzt eigentlich (alter Acc-Nick)?

Einfachste Werbung ist wahrscheinlich mal wieder den Ostcodepulli auf einer Party anzuziehen, aber wenn dieser nicht so dick wäre.

Eventuell guckt der Admin ähh Siebenschlaefer diesen Monat mal wieder rein ins Forum :D und lässt uns auch auch mal an seiner Meinung teilhaben.
WTF is Hardtekk???

daily
Wessi
Wessi
Beiträge: 8
Registriert: 24.02.11 - 19:27

Beitrag von daily » 08.10.15 - 08:47

Evil-Madman hat geschrieben:Wer bist du jetzt eigentlich (alter Acc-Nick)?
Wenn ich den noch wüsste, hätte ich mich mit ihm angemeldet :smooch:
http://www.krach-machen.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Acid_Head
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1504
Registriert: 17.02.03 - 20:46
Wohnort: Interzone
Kontaktdaten:

Beitrag von Acid_Head » 06.12.15 - 13:43

wie wäre es mit einer inhaltlichen neuorientierung?
eine umbennung in westcode.de würde dem forum sicherlich ganz gut tun.

Benutzeravatar
Matrjoschka
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1681
Registriert: 28.08.06 - 17:41

Beitrag von Matrjoschka » 07.12.15 - 11:18

Acid_Head hat geschrieben:wie wäre es mit einer inhaltlichen neuorientierung?
eine umbennung in westcode.de würde dem forum sicherlich ganz gut tun.
Schlecht recherchiert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
....."Heisst ja nich umsonst Techno und nich Akustno."

Acid_Head
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1504
Registriert: 17.02.03 - 20:46
Wohnort: Interzone
Kontaktdaten:

Beitrag von Acid_Head » 07.12.15 - 15:26

anscheinend hat sich der admin schon drum gekümmert.
westcode.de was successfully registered. There is no content yet.

xfab5
Wessi
Wessi
Beiträge: 1
Registriert: 25.08.13 - 14:33

Beitrag von xfab5 » 18.12.15 - 21:02

ich vermisse auch immer noch meinen altaccount... leider weder das passwort noch die emailadresse mehr... :wallbash:

Benutzeravatar
anamana
Wessi
Wessi
Beiträge: 6
Registriert: 24.12.15 - 10:23

Beitrag von anamana » 31.12.15 - 13:44

leinad hat geschrieben:Ich verkaufe für 3,85 € meinen Account.
den würd' ich nicht mal für nen €uro nehmen :smooch:
"the captain never leaves his crew!"

Benutzeravatar
olby
FDJ'ler
FDJ'ler
Beiträge: 883
Registriert: 30.01.05 - 12:28

Beitrag von olby » 10.01.16 - 18:38

weitermachen :P

Benutzeravatar
Matrjoschka
Aktivist
Aktivist
Beiträge: 1681
Registriert: 28.08.06 - 17:41

Beitrag von Matrjoschka » 18.01.16 - 15:53

Rainer Mausfeld: „Warum schweigen die Lämmer?“ - Techniken des Meinungs- und Empörungsmanagements

....."Heisst ja nich umsonst Techno und nich Akustno."

Benutzeravatar
Triple_V
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 4277
Registriert: 17.08.08 - 19:51
Wohnort: - fluktuierend -

Beitrag von Triple_V » 28.01.16 - 15:29

lebenlassen! da ich mich aus facebook und whatsapp abgemeldet habe, habe ich derzeit wenige möglichkeiten anderen leuten mein politisches weltbild aufzuwingen. das ostcode war schon immer mein "balkon", von dem aus ich zum volk (pöbel) gesprochen habe.

mal was konstruktives:
besseres morgen hat geschrieben:Verbesserungsvorschläge:
Generell muss man sich Fragen, was muss das OCB können, damit die Leute hier und nicht bei Facebook, Twitter und Co ihre Zeit verschwenden sondern hier. Stichwort "Inhalte". Denkbar wären Potcasts, News, Infos zu Releases usw. die zu diskutieren wären. Da hier jedoch keine Redaktion im Hintergrund steht wird es schwer solche Sachen anzubieten.
Gute Ansätze, aber die Inhalte dafür können nur von aktiven Usern kommen. Hier sind vlt noch ne Handvoll aktiv und ca. 20 lesen ab und an mal. Aber darauf gehst du ja bereits im nächsten Abschnitt ein:
besseres morgen hat geschrieben:Wichtig ist auch für einen Nachwuchs zu sorgen. Obwohl das OCB immer schon für seinen rauen Ton bekannt war, waren wir zurück blickend vielleicht manchmal zu hart zu den "neuen" die nun eben fehlen. Ich weiß auch nicht, ob die "neue Generation" überhaupt noch etwas mit Ostcode verbindet, dass überhaupt schon einmal gehört hat. Die "Marke" könnte man vielleicht mit Partys, Stickern und Co wieder beleben.

Eine Wiederbelebung wäre zwar wünschenswert aber sicher nicht einfach und sehr arbeitsintensiv. Foren die ich noch regelmäßig nutze und die aktiv sind stehen eigntlich immer hinter redaktionellen Inhalten die es hier so nicht gibt.
Das Einzige was meiner Meinung nach zu einer Wiederbelebung führen würde, wäre eine halbwegs regelmäßige Veranstaltungsreihe. Meinetwegen auch nur quartalsmäßig, dafür aber was Ausgefalleneres... Die BBQs waren ein Ansatz in die richtige Richtung, leider zu selten.

Nach etwas Brainstorming kam mir folgender Gedanke:
In Dresden gibt es die Website http://www.banq.de für Infos rund um das Thema Party. Dazu gibt es eine App mit recht guten Suchfunktionen. Würde das Ostcode eine App anbieten, die beispielsweise den TVK übersichtlich darstellt, dann hätten User wieder einen Grund hier her zu kommen und das Forum zu nutzen... so eine App zu programmieren ist nicht so wahnsinnig aufwändig. Eventuell kann man den Typen der hinter banq.de steckt irgendwie bestechen um den Quellcode für seine App rauszurücken und auf der Basis was für Le zu bauen. Man müsste das natürlich schon irgendwie halbwegs intellent umsetzen. Z.b. mittels eines Crawlers, der Via Fäsbock-Fake-Account relevante Partydaten von FB-Veranstaltungen in die App zieht (ja, wir reden hier von Datenklau, aber wayne) sowie mit den Daten das TVK vereint. Das würde imo einen echten Mehrwert bieten, denn die FB-App ist ja irgendwie... naja... FB-typisch scheiße halt.

Benutzeravatar
BIBER
Genosse
Genosse
Beiträge: 3157
Registriert: 15.09.07 - 12:14
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Beitrag von BIBER » 30.01.16 - 19:40

Triple_V hat geschrieben:da ich mich aus facebook und whatsapp abgemeldet habe...
you are my friend! :good: :D

ansonsten zum thema: siehe mein beitrag von seite 1.
IRUKANDJI

besseres morgen
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 11838
Registriert: 13.03.05 - 02:18

Beitrag von besseres morgen » 31.01.16 - 01:13

BIBER hat geschrieben:ansonsten zum thema
viewtopic.php?p=1189586#p1189586" onclick="window.open(this.href);return false; :wink:

besseres morgen
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 11838
Registriert: 13.03.05 - 02:18

Beitrag von besseres morgen » 31.01.16 - 01:20

Triple_V hat geschrieben:Man müsste das natürlich schon irgendwie halbwegs intellent umsetzen. Z.b. mittels eines Crawlers, der Via Fäsbock-Fake-Account relevante Partydaten von FB-Veranstaltungen in die App zieht (ja, wir reden hier von Datenklau, aber wayne) sowie mit den Daten das TVK vereint. Das würde imo einen echten Mehrwert bieten, denn die FB-App ist ja irgendwie... naja... FB-typisch scheiße halt.

Hier in Köln haben wir http://www.morgengrau.net/" onclick="window.open(this.href);return false; als VA-Kalender. Generell sind Veranstalter ja recht heiß darauf, ihre Dates unter die Leute zu bringen. Das heißt wenn die App da wäre (und genügend Nutzer hätte), würden die Veranstalter schnell von selbst ihre VAs eintragen.
Stellt sich nur die Frage, ob die Leute dann nicht einfach nur die App nutzen und dennoch vom Forum fern bleiben. Das der Großteil Bilder und Reviews auch weiterhin bei Facebook postet wird sich nicht umgehen lassen.
Möglich wäre ggf. noch eine Facebook Verknüpfung mit dem OCB so dass die Nutzer keinen neuen Account anlegen müssen sondern sich direkt mit ihrem FB-Account einloggen können. Dann wäre die erste Hürde schon einmal überwunden.

Aber bevor ich weitere Ideen "spinne" verweise ich doch noch einmal auf den Post, den ich über diesen hier verlinkt habe...

Benutzeravatar
Triple_V
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 4277
Registriert: 17.08.08 - 19:51
Wohnort: - fluktuierend -

Beitrag von Triple_V » 01.02.16 - 10:33

BIBER hat geschrieben:
Triple_V hat geschrieben:da ich mich aus facebook und whatsapp abgemeldet habe...
you are my friend! :good: :D
Ghettofaust :mrgreen:



Wir alle wissen wie lange das gedauert hat mit dem Ostcode 2.0. Siebenschlaefer kann doch die notwendige Arbeit gar nicht alleine erledigen. Man müsste den Forums-Code der Allgemeinheit zur Verfügung stellen, damit man überhaupt mal einen Überblick bekommt wieviel Aufwand das mit der App überhaupt bedeutet. Vielleicht kann man ja ein Sourceforge-Projekt draus machen?

Die App könnte zb eine "Review-Funktion" bieten, wo man schnell mal ein paar Fotos hochladen kann... das ganze dann als Post im Forum und optional via FB-Schnittstelle auch direkt in die FB-Veranstaltung. Ich sehe FB zwar als das große Böse, aber ganz drum herum kommen wird man nicht, wenn man das Forum wiederbeleben will.

Bei Banq.de gibt es oft mal Parties wo im Loca-Text immer nur "ask your friends" steht. Auf das Ostcode bezogen, könnte man das so umbauen, dass bei solchen Parties dann da steht "Register at ostcode.de to get more information for this party". Wenn man solche Veranstaltungen angezeigt bekommen oder besuchen möchte, könnte man das mit der Registrierung und / oder einem bestimmten Rang im Forum verknüpfen. Also z.b. ab 10 Posts sieht man dass heute eine illegale ist. Ab XX? Posts + Wenn User als Trusted geflagt ist (hat sich im Forum in einem Thread vorgestellt und Mod hat abgenickt) sieht er die Loca-Info. -> heißt aber, man braucht auch wieder aktive Mods. ;)

Benutzeravatar
Triple_V
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 4277
Registriert: 17.08.08 - 19:51
Wohnort: - fluktuierend -

Beitrag von Triple_V » 09.03.16 - 11:49

Feedback anyone? Sobalds n bissl nach Arbeit riecht, verkriechen sich alle. Typisch. Faule Saubande. :P

besseres morgen
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 11838
Registriert: 13.03.05 - 02:18

Beitrag von besseres morgen » 12.03.16 - 10:56

Ich glaube einfach, dass hier nichts mehr passieren wird, weil einfach auch von Sieben da kein Interesse mehr besteht.
Klar kann er nicht alles machen aber als Admin müsste er halt zumindest häufiger präsent sein. Hier wurden 2 Seiten lang teils sinnvolle Vorschläge eingebracht aber es gab keine Reaktion. Und so läuft das "Intern" eben schon viel länger (siehe Link von mir oben).
Zu deinem Vorschlag sehe ich es als relativ "gefährlich" an das ganze als inoffizielle Anlaufstelle für illegale Partys zu machen. Bin da rechtlich nicht so versiert aber klinkt schon nach ner Grauzone.
Und bei den aktiven Mods sind wir eben wieder bei dem Punkt, den ich schon angesprochen hatte. (viewtopic.php?p=1189586#p1189586" onclick="window.open(this.href);return false;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste