MARK BELL: LFO-Gründer ist tot

Allgemeines und aktuelles rund ums Board und alles was mit unserer Musik zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
kaossfreak
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 9656
Registriert: 25.08.05 - 18:50
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

MARK BELL: LFO-Gründer ist tot

Beitrag von kaossfreak » 14.10.14 - 05:41

Mark Bell, Mitgründer des legendären Techno-Duos LFO, ist tot. Bell verstarb vergangene Woche nach Komplikationen bei einer Operation, wie sein Label Warp gestern mitteilte.

1991 veröffentlichte Bell zusammen mit seinem Bandpartner Gez Varley Frequencies, eines der einflussreichsten Alben in der Geschichte der elektronischen Musik. Mit der noch heute futuristisch klingenden Platte landeten LFO nicht nur in den britischen Charts, sondern prägten auch das Sub-Genre Bleep-Techno und das Image ihrer Plattenfirma entscheidend mit. 1996 folgte der Nachfolger Advance, dann trennten sich die Wege von Bell und Varley.

In der Folge machte Bell vor allem als Produzent für andere Künstler auf sich aufmerksam: 1997 zeichnete er für weite Teile von Björks Album Homogenic verantwortlich, 2001 verpasste er Depeche Mode auf Exciter ein neues Klanggewand. Zwei Jahre später folgte die Wiederbelebung von LFO als Bells Soloprojekt. Mit seiner audiovisuellen LFO-Liveshow tourte Bell bis kurz vor seinem Tod durch die ganze Welt. Erst im September trat er noch beim Festival zum 25. Geburtstag von Warp in Polen auf.

Quelle: http://www.groove.de/2014/10/13/mark-be ... r-ist-tot/" onclick="window.open(this.href);return false;
http://discoschrottplatz.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

24.09.17 4 Jahre Back To Oldschool 2.0 @ Radio Corax
https://www.facebook.com/events/1571309392929898/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast