Rave, Oldschool and Classic-Hardcore

Allgemeines und aktuelles rund ums Board und alles was mit unserer Musik zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
MAD MARC
Wessi
Wessi
Beiträge: 8
Registriert: 13.01.11 - 23:29

Rave, Oldschool and Classic-Hardcore

Beitrag von MAD MARC » 09.09.11 - 00:15

Wenn ich ma so aus Langeweile duch Youtube forste, kreuzen unteranderem echt so geile Schinken aus den 93-96 Jahre meinen Weg wo ich eigentl. nur sagen kann, man die hamm's echt drauf gehabt. Die DJ's lieferten echt geile Tracks, die Leute heute teilweise nur aus ihren Erinnerungen noch so banal summen können.
Wenn ich mich so an die letzten Veranstaltungen erinnern kann, bei denen ich war, letzte war die Neueröffnung vom PW in Espenhain, kann ich nur sagen, scheiße, absoluter SCHEIß. Mit nem Scheinwerfer rumgefuchtelt wurde und ins Mikro gebrüllt, das keine Sau etwas versteht und die Boxen nur ein ekelhaftes Krazen von sich geben....und das schreckliche, die Leute fanden es auch noch cool, und hamm gejubelt....einfach erschütternd für mein Eracheten. Kaum kommt ma ein etwas dumpferer Bass der nen Typischen dunklen Ausklang besitzt für kurze Zeit, drehen gleich alle voll ab, als ob der Typ der grad spielt es voll drauf hat.
Wenn die bei so ein bischen Mist gleich ab gehen, will ich ma wissen was passiert, wenn da mal einer Thunderdome auflegt....der Typ wäre der Held des Abend's.....und das ist Musik aus den benannten 93-96ern.
Der Welt von heute fehlt eindeutig der Rave von damals und vor allem (zum. sagen das viele die damals dabei waren) die lässige Ader, sich einfach mal gehen zu lassen ohne es dabei zu übertreiben.

Ich frage mich, obs eigentl. noch mal Leute gibt, die sich musikalisch auf diese alte Schiene begeben und so Mixen und Erstellen, wie die alten Größen aus dieser geilen Zeit?

Was mich aber mit vor allem interessiert ist, wie ihr das seht, ob ihr mir da zustimmt, oder anderer Meinung seid.

Benutzeravatar
Gulaschkanone
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 6993
Registriert: 12.03.05 - 13:32

Beitrag von Gulaschkanone » 09.09.11 - 17:47

manche hc acts spielen doch so alte thunderdome sachen, ich finds auch geil id&t rulez ^^

Benutzeravatar
MAD MARC
Wessi
Wessi
Beiträge: 8
Registriert: 13.01.11 - 23:29

Beitrag von MAD MARC » 09.09.11 - 23:11

Weil die Lieder einfach Stil hatten, wenig ist manchmal viel. Heutiger Techno und co. ist heute echt abgeschlaft zu dem damals, das klingt einfach nicht mehr gut, klingt nach Störgeräuschen und nicht nach stylischen Melodien.
Die Pianos sind auch teilweise total vergewaltigt.

Das hier is mal 2 Beispiele, welche ich gestern gefunden habe und pers. sehr gut finde, total futuristisch, optimale Geschwindigkeit, geiler Bass, coole Pianos, hammer Vocal im ersten Vid, einfach echt geil, die Dinger würden jede Feier wieder zum Leben erwecken....und die ewigen Randsteher auf 0 senken. Sowas bekommt komischerweise heute iwie keiner mehr hin, warum frag ich mich :(


[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=29bone8sBs8[/youtube]

http://www.youtube.com/watch?v=BlidjWnN ... re=related

So viele stehen echt heute nur noch am Rand und zeigen auf Leute die denen komisch vor kommen "Kuge dir ma den da an, wie der tanzt....und der hat sogar noch ne Maske off" oder "Da fehlt einfach der Hat zwischen den Bässen und die scheiß Quitschgeräusche gehen mir auf'n Sack"....Probleme, die es Mitte der 90er nich gegeben hat.
Leute die mal ne ECHTE Feier sehen wollen, wo alles passt und stimmt, die sollten sich mal die Vids von der Mayday 95 anschauen, da bebt alles und da bewegt sich auch alles!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Und wenn ich mal so surfe im Net....Feiern die das als Themata haben Retro Rave, Hardcore und co. .... sowas gibt echt net mehr wirklich oder nur sehr Rar. Auch eine Fehlentscheidung, denn so viele würden die ganzen alten Klassiker gerne nochmal live erleben, möglichst im Freien mit nem Fetten Sonnenuntergang bei 25-26°C.

Benutzeravatar
a-cid
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 8157
Registriert: 14.01.07 - 19:48
Wohnort: BeRlIn
Kontaktdaten:

Beitrag von a-cid » 13.09.11 - 15:00

MAD MARC hat geschrieben: So viele stehen echt heute nur noch am Rand und zeigen auf Leute die denen komisch vor kommen "Kuge dir ma den da an, wie der tanzt....und der hat sogar noch ne Maske off" oder "Da fehlt einfach der Hat zwischen den Bässen und die scheiß Quitschgeräusche gehen mir auf'n Sack"....Probleme, die es Mitte der 90er nich gegeben hat.
Leute die mal ne ECHTE Feier sehen wollen, wo alles passt und stimmt, die sollten sich mal die Vids von der Mayday 95 anschauen, da bebt alles und da bewegt sich auch alles!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
die pillen war damals einfach besser!!!

im übrigen geb ich dir mit den randgruppenstehern recht. das ist schon lästig, aber kommt immer drauf an wo du feiern gehst ;)
Soundcloud

Ich kann doch jetzt noch nicht gehen, dann verpass ich doch die letzte Bahn!

Benutzeravatar
TechnoSpeedAcademy
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 236
Registriert: 24.11.10 - 21:09
Wohnort: Westdeutschland

Beitrag von TechnoSpeedAcademy » 19.09.11 - 14:04

Wie gay ist das denn? Mayday,Rave, hallo??? es gibt einen Grund warum das heute nicht mehr läuft!

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=icmRAj1EU78[/youtube]

Benutzeravatar
Nekrophil
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 283
Registriert: 10.06.10 - 19:43
Wohnort: butzi
Kontaktdaten:

Beitrag von Nekrophil » 19.09.11 - 14:22

Ädüt.
˙·٠•● ► ♫♪ http://www.facebook.com/dergestoerte.Officiel" onclick="window.open(this.href);return false; ♪♫ ●•٠·˙
http://www.soundcloud.com/dergestoerte" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.mixcloud.com/dergestoerte" onclick="window.open(this.href);return false;
[soundcloud]http://soundcloud.com/dergestoerte/sets[/soundcloud]

Benutzeravatar
MAD MARC
Wessi
Wessi
Beiträge: 8
Registriert: 13.01.11 - 23:29

Beitrag von MAD MARC » 20.09.11 - 23:12

Tja, ob das jetzt gay is mag ich mal aus meiner Sicht her bezweifeln, nich um sonst gibts so viele Retro-Fans, die mehr auf dieses "Gay" Zeug stehen, als auf den heutigen Shit, der als Musik, Techno und co. verkauft wird.

Ein Beispiel...."Rave Massacre"...da kommt kein EinfachTechno ran an diese Finstere Scheiße der 95er, nich im geringsten...warum, weils Stil hat, weils geile Melodien besitzt, weils einfach nen obergeilen Bass besitzt. Kann sich keiner wirklich vorstellen, weil einfach hier keiner das mal auf ner richtigen Veranstaltung gespielt hat.
"Going Crazy" von "Rave Nation" is wohl einer der besten Rave-Classics und kann es mit jeden jetzigen Track der als toll dargestellt wird mit Leichtigkeit aufnehmen, einfach mal so reinlaufen lassen, da bebt die Erde, weil alle diesen Track kennen und wissen das der gut voran geht.

Und was die Stimmung betrifft.....nun, soweit ich sehen kann, is da auf der von 95 zum. richtig gute Stimmung, heute bei uns hier in den alten Untergrundveranstaltungen.... :sleep:
Nich um sonst stehen se überall zur hälfte in den Technohallen rum und glotzen nur....ganz einfach :idea2: , weil die Musik nicht stimmt, weils ihr einfach hier und da an allen fehlt.

Die letzten Tracks, die im Technostyle hier gepostet wurden können mir überhaupt nix geben außer Übelkeit, Agresivität und schlechte Laune...das Gelumbe is langsam, das klingt wie Gameboy....155bpm...da würden sich die alten kaputtlachen, denn richtige geile Stimmungsmusik in der Technobrange geht erst ab minimal 170bpm los und hört so bei 185-188bpm auf.

....für mich is das da mehr Gay, als jeder Rave/Hardcore aus den alten Zeiten.

Benutzeravatar
Anthrax
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 7225
Registriert: 27.12.08 - 17:00
Wohnort: im exil
Kontaktdaten:

Beitrag von Anthrax » 21.09.11 - 08:08

hmm... treffendes zitat "wer nicht mit der zeit geht, geht mit der zeit!"
entschuldigung haben sie zufällig ein gemälde von unzufridenen eulen


"we learn more from losing than we do from from winning"
"i guess that makes me the smartest person alive"

Benutzeravatar
Leuchte
Genosse
Genosse
Beiträge: 3852
Registriert: 26.03.06 - 16:15
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Leuchte » 21.09.11 - 11:04

MAD MARC hat geschrieben:Ein Beispiel...."Rave Massacre"...da kommt kein EinfachTechno ran an diese Finstere Scheiße der 95er
und was ist mit komplizierttechno? schließlich klingt jeder alte trecker meist besser als einfachtechno...
Die letzten Tracks, die im Technostyle hier gepostet wurden können mir überhaupt nix geben außer Übelkeit, Agresivität und schlechte Laune...das Gelumbe is langsam, das klingt wie Gameboy....155bpm...da würden sich die alten kaputtlachen, denn richtige geile Stimmungsmusik in der Technobrange geht erst ab minimal 170bpm los und hört so bei 185-188bpm auf.
jo, damals, 95, da klang echt noch alles total techno und hatte richtig schoene melodien:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=9Giz5EhOvTY[/youtube]

gehoere ich jetzt auch zu dem elitaeren kreis der leute, die es voll geblickt haben?

aber ganz frueher war ja alles noch viel besser, als wir noch nicht so furchtbar verwirrend viel auswahl beim waehlen hatten und man wenigstens noch genau wusste, vor wem man stramm stehen muss.
nur doof, dass man sich mit so eingeengtem und ewig gestrigem gedankengut um viele schoene und wertvolle erfahrungen bringt...


ps: richtig schlechte rechtschreibung faengt auch schon bei einem iq von unter 90 an. :P
"Ich sage, die Welt mag untergehen, ich aber will immer meinen Tee trinken."

Benutzeravatar
TechnoSpeedAcademy
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 236
Registriert: 24.11.10 - 21:09
Wohnort: Westdeutschland

Beitrag von TechnoSpeedAcademy » 21.09.11 - 17:20

MAD MARC hat geschrieben: minimal 170bpm los und hört so bei 185-188bpm auf.
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

...hab ich schon gay gesagt?

ohreschiffer
Jungpionier
Jungpionier
Beiträge: 62
Registriert: 12.04.07 - 22:19
Wohnort: bei den 7 zwergen

Beitrag von ohreschiffer » 06.10.11 - 17:29

also in einigen sachen muss ich dir recht geben...
klar haben de früher ausgelassener gefeiert,hängt aber sicherlich auch damit zusammen das es erstens sicherlich hoch qualikativeres zeug gab wie heut und das es zweitens nicht so mainstraem war wie heute...
dann hatt man früher sicherlch nicht in solch großen ausmaß geflyert,gepostet und plakatiert wie heute.
wodurch man sich auch nciht die ganzen gaffer und prollos ran geholt hat...
und du kannst heute auch noch so feiern wie damals,aber dazu musst du haltnicht auf jede einzige party gehen die in irgendein forum steht oder wo du die flyer an jeder tankstelle im umland findest oder wo halt jede va mit dem fast gleichen lu veranstaltet wird...
gib dir mal nen tipp besuche mal kleine,vielleicht nicht angemeldete va da wirst du sehen das die leute genauso feiern wie früher und genauso ausgelassen sind...
In den saubersten Läden hört man meist den grössten DRECK!!!!!
feiere jede party so als wenn es deine letzte wär

Benutzeravatar
FreddyLE
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5213
Registriert: 18.01.07 - 19:18
Wohnort: L.E.

Beitrag von FreddyLE » 06.10.11 - 21:21

ohreschiffer hat geschrieben:gib dir mal nen tipp besuche mal kleine,vielleicht nicht angemeldete va da wirst du sehen das die leute genauso feiern wie früher und genauso ausgelassen sind...
:good:

Und zwar völlig egal um welche Musikrichtung es sich handelt.



Meine Meinung zum Thema --> jammern ist unangebracht
Nulla vita sine musica

Benutzeravatar
MAD MARC
Wessi
Wessi
Beiträge: 8
Registriert: 13.01.11 - 23:29

Beitrag von MAD MARC » 07.10.11 - 23:24

Ja, glaube auch das es in den kleinen Untergrund-Dingern gut vorangeht, wie schon auch gepostet wurde, kann man da auch warscheinlich auf ein paar Oldschool's treffen, die abgespielt werden.

"jammern ist unangebracht", von Jammern kann auch nicht wirklich die Rede sein, eher von Festellen und Sehnsucht :mrgreen:

Benutzeravatar
S!ntH
Thälmannpionier
Thälmannpionier
Beiträge: 204
Registriert: 25.05.11 - 14:46
Wohnort: Jena

Beitrag von S!ntH » 08.10.11 - 00:20

Tjaja zeiten ändern sich eben..Friss oder Stirb Lautet das Motto der Ära ;) ich Würde übrigens auch nich sagen das Alles schlecht geworden is,ganz im gegenteil...wer Party's mit ausgelassenheit sucht ,der wird sie auch Finden,und es gibt genug..aber man muss halt schon unterscheiden können wo die Musik im Vordergrund Steht,und wo man aus "wenig" -->"Viel" macht,oder halt auch nicht!!!
wenn du Beschissene Sausen besuchst biste nunmal selber schuld^^ irgendwie warst du BIsher immer an den Falschen Orten,oder Bist in deinem kopf irgendwie bei 1995 hängengeblieben und garnich bereit einen schritt weiterzugehn?! maydaypartys waren doch auch nur die Ersten Paar jahre Gut (für die die's brauchten),danach entwickelte sich doch alles schon schleichend zudem was es heute ist...nen Laufsteg Für Schickimicki & Stylopack!! Die Djs Leihern alle nurnoch ihr Zeug Runter.da steckt weder Liebe noch Herz in der Musik das is Fakt & da geb ich dir auch recht irgendwo...aber "damals" gab's auch schrott,genau wie jetz und übermorgen...nur hatte man da noch keine "alte Zeit" der man hinterhertrauern konnte,da alles noch relativ in den Startlöchern stand! Von daher is dein Vergleich überflüssig...
Sei einfach offen Für neues und fahr dich nich so auf das alte Klischee fest...es Gibt viel Gute Musik sowie Partys in Jeder Schublade,auch heutzutage :P ausserdem gibts auch genug kultige retropartys,wenn auch nicht in der grösse der heutigen mayday....und die Kann man noch viel entspannter und Gelassener Besuchen wenn man vom Kopf her bereits in der Zukunft Lebt :lol: Leute wie du tun mir jedenfalls immer leid..eben weil dann solche kommentare kommen
Die letzten Tracks, die im Technostyle hier gepostet wurden können mir überhaupt nix geben außer Übelkeit, Agresivität und schlechte Laune...das Gelumbe is langsam, das klingt wie Gameboy....155bpm...da würden sich die alten kaputtlachen, denn richtige geile Stimmungsmusik in der Technobrange geht erst ab minimal 170bpm los und hört so bei 185-188bpm auf.

....für mich is das da mehr Gay, als jeder Rave/Hardcore aus den alten Zeiten.
...wenn du darin deine "Gelassenheit" & "Lässigkeit" siehst,wirste jedenfalls unerfüllt sterben! dem Text zufolge muss man jetz eh davon ausgehn das dich die tracks hier für die nächsten 20 jahre traumatisiert ham und du denkst das wäre das volle Spektrum an Elektronischer Musik weltweit...also setz dich halt wieder in dein Bombenkeller,kram dirn Retroschlüpper ausm Schrank,klemm dirn kamm in die Locken und feier weiter deine Thunderdometapes im Fisherpriceradio...Gut das es nicht nur leute wie dich gibt,denn dann würden wir heute noch alle in der höhle leben,und uns den hintern mit Schieferstein abputzen!! :uuh: find deine Einstellung gegenüber neuen/anderen jedenfalls irgendwie albern,und will lieber nich wissen was für techno du bisher so gehört hast um so'n geleiher hier anzupinnen :lol: ...naja
Weitermachen :good:
"Es hat sich bewährt, an das Gute im Menschen zu glauben, aber sich auf das Schlechte zu verlassen"

Benutzeravatar
MaiKind
Genosse
Genosse
Beiträge: 3323
Registriert: 01.01.09 - 06:52
Wohnort: mittendrin

Beitrag von MaiKind » 09.10.11 - 21:02

Nicht noch eine dieser völlig lächerlichen 'früher-war-alles-besser'-Diskussionen der ewig Gestrigen. Das ist echt ne Luftnummer hier. Zeugt für mich von einem Horizont mit dem Umfang eines Fünf-Mark-Stücks. Wer sich ändert, der ändert sich mit oder gegen die Änderung der Gesellschaft/Musik/Partys/Tanzfreuden und findet trotzdem seinen Platz und seinen Spaß. Wer aber ständig jammert, früher war alles besser, der ist einfach stehen geblieben. Wird nicht besser, wird nicht schlechter. Ist einfach starr. Ich empfehle baldiges Einscharren, etwa 2 Meter tief.
Musik drückt aus, was nicht in Worte gefasst werden kann und worüber zu schweigen unmöglich wäre!

[23:36:37]'Pax: ''Sind allerdings grad Laptop-Boxen''

Benutzeravatar
MAD MARC
Wessi
Wessi
Beiträge: 8
Registriert: 13.01.11 - 23:29

Beitrag von MAD MARC » 11.10.11 - 02:30

Mir tut es auch leid, das es Leute gibt, die einfach nicht akzeptieren oder einsehen können das es Menschen gibt, denen Retro besser gefällt, als die Moderne, eben weil die Anfänge so anders sind als das, was jetzt ist, sei es beim Thema Auto oder wie hier eben die Musik.

Wer also in deinen Augen Oldschool lieber hört und besser findet als heutiges Zeugs und sagt, das es aus seiner sicht her damals mehr geknallt hat, der sollte sich die Kugel geben und einscharren...2m oder so..........man, dann würde es ja kaum noch Menschen geben auf der Welt, dein Kommentar ist sowas von lächerlich das ich kotzen könnte!!! Wenn Du das Neue besser findest und dem Alten den Rücken kehrst dann bitte, keiner macht dich deswegen beschissen an.

Es gibt Typen, welche den Leuten das heutige Zeug für cool und modern verkaufen...
Ich jedenfalls gehöre zu den Typen, die den Leuten zeigen, wie sich die Geschichte ihrer "Moderne" anhöhrt, damit sie neben den ganzen Kommerziellen und Mainstream DIE nicht vergessen und was eigentlich der Sinn des Ganzen war, vondem Hauptsächlich heute leider kaum nochwas übrig ist.
Ich würde eher sagen, gut das es noch Leute gibt, die die alten Wege besser finden als die Neuen und diese vertreten, sonst würde keine Sau mehr wissen, wie das heutige Zeug sich eigentl. entwickelt und früher geklungen hat.

PS S!ntH:
Du schreibst hier so obercool das du nicht wissen willst was ich schon für Techno gehört haben muss,um so'n Kommentar abzugeben.
Kannste mal sehn wie traurig sich die Moderne angehört hat.




SO, UND JETZT MAL WIEDER ZUM EIGENTL: THEMA ZURÜCK
Ich gebe selber zu, falsch das Thema oben eingeleitet zu haben und sich daraus mal wieder diese scheiß Auseinandersetzung der Ansichten ergeben hat zwischen Alt und Neu.

Das Thema heißt Rave, Oldschool and Classic-Hardcore und soll jene Ansprechen, die diese Musik so mögen wie ich. Sie sollen schreiben, warum ihnen die alten Werte mehr bedeuten als die Neuen und ihre pers. Favorit's posten die sie bewegt haben.

Mir pers. liegt viel, sehr viel an dieser Musik, da sie mich seit der 1. Schul-Klasse begleitet. Klingt ziehmlich krass, ist aber so durch meinen 5 Jahre älteren Bruder. Durch ihn kam ich zu dieser Musik, erst gemeinsam, dann hat sich der Faden etwas getrennt und ich blieb mehr der Thunderdome verfallen als er und das eben bis heute. Die Musik hat mit ihren genialen Kickbass genau meinen Geschmack getroffen, welcher meist von absolut genialen Pianos, Vocals und und und begleitet wird.
Der finstere Break und auch die Breakbeat's sind absolut fett und obwohl der Aufbau gleich ist doch anders als beim D&B.
Auch ist längst nicht dermaßenes Gefitsche dabei wie es heute Teil's oft der Fall ist.
Geht der heutige Piano und String in den totalen Trancebereich (hier speziel der Hardcore), so besitzt der im Oldschool eine totale eigene Note, unverwechselbar.


hier sind mal 5 alte Track's welche meines Erachtens nach absolut perfekt sind und alles beben lassen.

http://www.youtube.com/watch?v=HuWMqWz2JEs
http://www.youtube.com/watch?v=RYLXKPKbx7k
http://www.youtube.com/watch?v=H_xgUcVo ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=E4FxZhS88Uc
http://www.youtube.com/watch?v=xupdxStqdTM

Ich bin sehr gespannt welche Song's euch fasziniert haben und wie ihr zu der Musik gefunden habt.

Benutzeravatar
MaiKind
Genosse
Genosse
Beiträge: 3323
Registriert: 01.01.09 - 06:52
Wohnort: mittendrin

Beitrag von MaiKind » 11.10.11 - 18:51

MAD MARC hat geschrieben:[...], da sie mich seit der 1. Schul-Klasse begleitet. Klingt ziehmlich krass, [...]
Eigentlich nicht. Gerade so Durchschnitt bei den Musikverrückten hier.

Und ja, bitte geh kotzen. Ich verstehe nämlich ehrlich gesagt nicht, was du bezweckst. Ein Austausch über Musik, die dir gefällt, wäre hier wünschenswert, deine Posts sehen aber nach etwas ganz anderem aus: einziges 'früher-war-alles-besser-bla-blubb'. Und das finde ich eben albern.
Wie gesagt, über Geschmack möchte ich nicht streiten und werde es niemals (ernsthaft) tun. Aber vielleicht schaust du einfach mal, was du mit diesem Fred hier bezwecken willst? Außer nach ewig Gestrigen im Geiste zu suchen? Willst du DJs und Liveacts finden, die diesen Sound noch machen? Oder willst du Musik tauschen? Willst du dich zusammen mit anderen an bestimmte Projekte oder Veranstaltungsreihen erinnern? Oder einfach nur darauf rumhacken wie scheiße heute alles ist?

Denn schlechte VAs mit dumpfem Bass, wo die Leute zu stupidem Zeugs eines schlechten DJs abgegangen sind gabs 'früher' auch. Ich sehe einfach nicht, dass das die Erklärung dafür sein soll, dass früher alles besser war. Also, worum gehts dir?

Und gleich wieder mitten im Glashaus die Akzeptanz-Keule zu schwingen. Ich gestehe dir deine Meinung doch zu - akzeptierst du denn, dass ich eine andere habe? Ach, geht ja nicht. Du bist ja noch kotzen. :mrgreen:

NS.: Ach, ich seh grad. Du hast mir schon geantwortet, ehe ich gefragt habbe. Ich hab nicht bis zum Ende gelesen. Na dann - viel Spaß und ignorier meine Fragen.
Musik drückt aus, was nicht in Worte gefasst werden kann und worüber zu schweigen unmöglich wäre!

[23:36:37]'Pax: ''Sind allerdings grad Laptop-Boxen''

Benutzeravatar
Anthrax
Held der Arbeit
Held der Arbeit
Beiträge: 7225
Registriert: 27.12.08 - 17:00
Wohnort: im exil
Kontaktdaten:

Beitrag von Anthrax » 11.10.11 - 19:19

ich erinner mich dran erst vor kurzem ein (für die zwei dies fabriziert haben schönes) klassik holland hardcore set gehört zuhaben... auf einer recht kleinen aber dennoch lustigen fete... die dazu sogar noch öffentlich war.... man muss nur suchen....
entschuldigung haben sie zufällig ein gemälde von unzufridenen eulen


"we learn more from losing than we do from from winning"
"i guess that makes me the smartest person alive"

Benutzeravatar
Leuchte
Genosse
Genosse
Beiträge: 3852
Registriert: 26.03.06 - 16:15
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Leuchte » 11.10.11 - 20:53

MAD MARC hat geschrieben:Das Thema heißt Rave, Oldschool and Classic-Hardcore und soll jene Ansprechen, die diese Musik so mögen wie ich. Sie sollen schreiben, warum ihnen die alten Werte mehr bedeuten als die Neuen und ihre pers. Favorit's posten die sie bewegt haben.
jetzt wuerde ich aber gerne mal wissen, welche werte techno damals vertreten hat und welche er heute vertritt?
Auch ist längst nicht dermaßenes Gefitsche dabei wie es heute Teil's oft der Fall ist.
Geht der heutige Piano und String in den totalen Trancebereich (hier speziel der Hardcore), so besitzt der im Oldschool eine totale eigene Note, unverwechselbar.
aehnliche totschlagargumente koennten auch manche zu deinem musikgeschmack bringen, sowas als beispiel anfuehren:
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=BL5xh-wt3Vc[/youtube]
hardcore, anno 1990

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=yZ635xD6kx4[/youtube]
guter remix, anno 1992

und sich dann noch viel oldschooliger fuehlen.

du siehst also, die geschichte, die du hier der moderne praesentieren willst, laesst sich noch viel weiter zurueckfuehren, wenn man wollte und in dem fall waere dein oldschool die oede moderne. ;-)


ps: deine thunderdome-beispiele und dein gerede ueber mainstream und kommerz beißen sich schon ziemlich arg.
"Ich sage, die Welt mag untergehen, ich aber will immer meinen Tee trinken."

Benutzeravatar
hertzkasper
Genosse
Genosse
Beiträge: 3854
Registriert: 26.09.02 - 21:19
Kontaktdaten:

Beitrag von hertzkasper » 11.10.11 - 22:30

Kann mal bitte jemand nen Techniker rufen? In Chemnitz scheint eine Cryo-Kammer ausgefallen zu sein :roll:

Nein Moment, vielleicht möchte ich doch nochmal mit dem Probanten kommunizieren.....

Hallo Stunned Guy,
mir scheint, die p.ower of a.merican n.atives blieb bei dir nicht hängen, sonst wäre es wohl kaum zu diesem kläglichen Hilfeschrei hier im Forum gekommen. You also wanna be a hippy? Ein Hippy with altidude? Dir fehlen deine wizards of the sonic und die gegenwärtige great coalition geht dir am A**** vorbei? Du armer Mensch, wo kommst du nur her? Vielleicht B.O.T.T.R.O.P.? Hat dich dein Prophet denn nie vor diesen Phuture Trax gewarnt? Solch ein Scharlatan...von wegen my house is your house. Darf ich vielleicht ersatzweise die Trommelmaschine anwerfen und dazu meine Glaskugel 3 steps ahead blicken lassen? Dann wissen wir bald allesamt, ob demnächst besser die bells of reformation zu läuten wären....

Bevor ich aber dein Astral Pilot werde, möchte ich ausschließen, womöglich ebenfalls die Koxbox füllen zu müssen. Denn entweder bist du ein Time Traveller oder schlichtweg zu jung, um Raver's Nature ernsthaft verstanden zu haben. Deine Ausführungen lesen sich bis dato nämlich eher nach Süchtig Silke, als nach einem persönlichen Destiny.

Also, ich hoffe deine Argumentation baut eben NICHT auf
MAD MARC hat geschrieben:...so geile Schinken aus den 93er-96er Jahren... (Korrekturen der Redaktion)

...die...
MAD MARC hat geschrieben:mich seit der 1. Schul-Klasse begleitet

...haben. Denn einem Erstklässler um 1993 herum unterstelle ich per se eine gewisse Erfahrungsferne in solche Sachen.

Gibt es die nicht, können wir meinetwegen gern F.A.C.T. not fiction spielen, wobei du vielleicht die reale Outside World wahrzunehmen lernen wirst. Natürlich würde dies recht Heavy und das Lesen dich viele Minuten deines Lebens kosten. Denn ich unterstelle, dass du eine umfangreiche Antwort bevorzugst. Immerhin sind heutzutage unter anderem auch lange Texte "Oldschool", somit für manch Neuzeit-Legastheniker irgendwie auch schon "Classic-Hardcore"...also genau dein Ding, oder? Verlieren könntest du dabei nichts. Selbst wenn am Ende einer heult, dann weißt du warum...oder spätestens Mark Oh.

Benutzeravatar
FreddyLE
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5213
Registriert: 18.01.07 - 19:18
Wohnort: L.E.

Beitrag von FreddyLE » 13.10.11 - 21:06

Das is` cool

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=l1StqlzzfYQ[/youtube]


das aber auch


[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=zrSPI76aPR8[/youtube]


und das


[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=sOcGNxU45dc[/youtube]


und dieses hier ebenso


[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=kj71MofUhLc[/youtube]


und das natürlich


[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Gz9lxV92-kQ[/youtube]


Leck mich am Arsch ey - was ich höre ? Ich höre Freddymucke ! :mrgreen: oldschool - newschool - fuckschool.


Nicht so dogmatisch bitte. Nicht so verbiestert bitte.



Höre durchaus auch mal Vivaldi..........nur flott sollte es sein

und hier noch ein ziemlich wichtiger Wortbeitrag (musikalisch vorgetragen - oldschool natürlich) zum Thema:


[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=xKNV80ZPt-k[/youtube]


Wer is`n eigentlich dieser Thunderdome ?? :?
Nulla vita sine musica

Benutzeravatar
inapt
Genosse
Genosse
Beiträge: 2610
Registriert: 13.06.04 - 13:34
Wohnort: schönstes dorf in niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von inapt » 14.10.11 - 20:29

warst du damals bei voivod in der mb? (is wahrscheinlich 10 jahre her hehehehe)
vinyl: [url]http://www.speedcore.net[/url]
digitalmüll: [url]http://restroomrecords.bandcamp.com[/url]

Benutzeravatar
FreddyLE
Rote Socke
Rote Socke
Beiträge: 5213
Registriert: 18.01.07 - 19:18
Wohnort: L.E.

Beitrag von FreddyLE » 15.10.11 - 20:42

Eigentlich ne`Schande Inapt - ich ging schon zu DDR-Zeiten als 15jähriger Rotzer total zu Voivod ab. Habs aber seit der Wende nicht geschafft, die bisher mal live zu erleben :oops:
Nulla vita sine musica

Benutzeravatar
Leuchte
Genosse
Genosse
Beiträge: 3852
Registriert: 26.03.06 - 16:15
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Leuchte » 19.10.11 - 22:49

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=_ORKLaozFzo[/youtube]
classic hardcore!
"Ich sage, die Welt mag untergehen, ich aber will immer meinen Tee trinken."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste